Aktuelle Wett Tipps

Eintracht Frankfurt – Levski Sofia | Wett Tipp & Quoten (31.08.23)

UEFA Europa Conference League Teamlogo Beendet Teamlogo Eintracht Frankfurt Icon 31.08.2023 | 20:30 Levski Sofia Bester Tipp Heimsieg ohne Gegentor Beste Quote bei 22Bet 1,78 zu 22Bet AGB gelten, 18+

Rückspiel zwischen Eintracht Frankfurt und Levski Sofia: Analyse und Prognose! Am 31. August 2023 steht das Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Levski Sofia in der Qualifikation zur Conference League an. Für die Frankfurter ist dieses Spiel von entscheidender Bedeutung, da sie unbedingt in die Gruppenphase dieser europäischen Clubwettbewerbs einziehen wollen. Ein Scheitern gegen Levski Sofia wäre zweifellos eine große Enttäuschung für die Mannschaft aus Frankfurt. Die Eintracht geht dabei als Favorit in die Partie, was aufgrund der deutlichen Qualitätsunterschiede zwischen den beiden Teams verständlich ist. Die Spieler der Eintracht sind auf ihren Positionen besser besetzt als ihre bulgarischen Gegner.

Das Hinspiel in Sofia endete mit einem etwas enttäuschenden 1:1 für die Frankfurter. Dies zeigt, dass der Sieg trotz der vermeintlichen Überlegenheit nicht selbstverständlich ist. Dennoch ist die Eintracht aufgrund ihrer internationalen Erfahrung und der starken Spieler im Kader optimistisch, das Rückspiel für sich zu entscheiden.

Eintracht Frankfurt – Levski Sofia: Situation vor dem Rückspiel

Die Begegnung zwischen Eintracht Frankfurt und Levski Sofia wird im Deutsche Bank Park in Frankfurt ausgetragen und steht unter großer Aufmerksamkeit. Die Uhrzeit ist auf 20:30 Uhr angesetzt, um den Zuschauern ein packendes Match zu bieten.

Eintracht Frankfurt – Levski Sofia | Wett Tipp & Quoten für das Rückspiel am 31.08.23

Die Situation der beiden Teams vor diesem Spiel ist interessant. Eintracht Frankfurt hat in den vergangenen Jahren gezeigt, dass sie in Europa mithalten können. Sie gewannen die Europa League in der Saison 2021/22 und spielten in der vorherigen Saison sogar in der Champions League.

Der Einzug in die Gruppenphase der Conference League ist für sie eine Pflicht, und sie gelten laut den Buchmacher-Wettquoten als Top-Favoriten auf den Sieg in diesem Wettbewerb.

Auf der anderen Seite kann Levski Sofia das Spiel ohne großen Druck angehen. Die Erwartungen sind niedrig, und die bulgarische Mannschaft wird als Außenseiter betrachtet. Dennoch sollte man Levski nicht unterschätzen, besonders da sie im Hinspiel gegen Frankfurt bereits gezeigt haben, dass sie konkurrenzfähig sind.

Der direkte Vergleich (h2h): Frankfurt – Sofia

Der direkte Vergleich der beiden Teams zeigt, dass das Hinspiel in der Vorwoche das erste Aufeinandertreffen der Clubs war. Frankfurt schien lange Zeit wie der sichere Sieger, aber Levski schaffte es, in der Nachspielzeit durch ein Traumtor auszugleichen. Das Ergebnis war somit ein 1:1.

Aktuelle Wettquoten für das Spiel

Die Wettquoten der Buchmacher spiegeln die Ausgangslage wider. Ein Sieg von Eintracht Frankfurt wird mit einer Quote von 1,23 bewertet, während ein Remis mit 6,27 quotiert ist. Ein Sieg von Levski Sofia wird als äußerst unwahrscheinlich angesehen und hat eine Quote von 13,5.

Wie sind beide Mannschaften aktuell in Form?

Die aktuelle Form beider Teams ist ebenfalls von Bedeutung. Eintracht Frankfurt hatte in Sofia einen unzufriedenstellenden internationalen Auftritt und strebt im Rückspiel eine Leistungssteigerung an. In der Bundesliga gewann das Team von Trainer Toppmöller zunächst knapp mit 1:0 gegen Darmstadt. Danach folgte ein schmeichelhaftes 1:1-Unentschieden in Mainz, wobei die Eintracht den Ausgleich erst in der Nachspielzeit erzielte.

Levski Sofia hat bereits zwei erfolgreiche Qualifikationsrunden hinter sich, in denen sie ihre Fähigkeiten zeigten. Sie überstanden die Runden gegen KF Shkupi (2:0, 1:0) und Hapoel Beer Sheva (0:0, 2:1). Dies unterstreicht ihre Qualität, obwohl sie in der bulgarischen Liga eine ausgeglichene Bilanz aufweisen.

Wett-Tipp und Prognose: Eintracht Frankfurt – Levski Sofia (31.08.23)

In Anbetracht all dieser Faktoren lautet unsere Prognose für das Spiel Eintracht Frankfurt gegen Levski Sofia, dass Frankfurt das Spiel dominieren wird. Trotz einiger Unsicherheiten in ihrer aktuellen Form werden die Mainhessen voraussichtlich das Ticket für die Gruppenphase lösen.

Unser Tipp ist, dass Eintracht Frankfurt das Rückspiel ohne Gegentor gewinnen wird. Dieser Tipp „Heimsieg ohne Gegentreffer“ wird von 22Bet mit einer Quote von 1,78 bewertet.

Zusammenfassend wird das Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Levski Sofia ein spannendes und herausforderndes Spiel in der Qualifikation zur UEFA Conference League sein. Frankfurt geht als Favorit in die Partie, doch Levski Sofia sollte nicht unterschätzt werden, besonders nach ihrem starken Auftritt im Hinspiel.

Die Form beider Teams und die Wettquoten der Buchmacher deuten auf einen Sieg von Eintracht Frankfurt hin, aber der Fußball bleibt immer unberechenbar, und daher bleibt es abzuwarten, wie sich das Spiel tatsächlich entwickeln wird.

Bester Tipp Heimsieg ohne Gegentor Beste Quote bei 22Bet 1,78 zu 22Bet AGB gelten, 18+

Pribet

Die besten Fussball Wettanbieter
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Bundesliga Tabelle
# Mannschaft S U N P
1 Augsburg 1907 0 0 0 0
2 Bayer 04 Leverkusen 0 0 0 0
3 Bayern Munich 0 0 0 0
4 VFL Bochum 0 0 0 0
5 Borussia Dortmund 0 0 0 0
6 Borussia Mönchengladbach 0 0 0 0
7 Eintracht Frankfurt 0 0 0 0
8 SC Freiburg 0 0 0 0
9 Heidenheim 0 0 0 0
10 TSG 1899 Hoffenheim 0 0 0 0
11 Holstein Kiel 0 0 0 0
12 Mainz 0 0 0 0
13 RB Leipzig 0 0 0 0
14 FC St. Pauli 0 0 0 0
15 Stuttgart 0 0 0 0
16 Union Berlin 0 0 0 0
17 Werder Bremen 0 0 0 0
18 Wolfsburg 0 0 0 0
Bundesliga Spielplan
Bester Bonus

100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
150€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+