American Football ist eine der beliebtesten Sportarten weltweit. Und das ist auch kein Wunder, schließlich gibt es in kaum einem anderen Sport so viel Spannung von der ersten bis zur letzten Sekunde. Daher gibt es auch in Europa immer mehr NFL Anhänger, die sich die Spiele nicht nur im Fernsehen ansehen, sondern auch darauf wetten. Längst haben sich die Buchmacher auf NFL Wetten eingestellt und bieten hier verschiedene Wettarten an. Im Folgenden möchten wir daher die verschiedenen Wettmöglichkeiten im American Football aufzeigen.

Die besten Wettanbieter für NFL Wetten

Betway Test und Erfahrungen
150€ 100% Einzahlungsbonus
100€ in Gratiswetten
122€ 100% Einzahlungsbonus

American Football – Spiel und Regeln

American Football erscheint für uns Europäer zunächst etwas verwirrend, was vor allem daran liegen mag, dass der Sport hierzulande nicht so populär ist wie beispielsweise Fußball. Doch insbesondere die NFL bietet hervorragende Wett-Möglichkeiten an; es warten spannende Matches auf dem Rasen und gute Quoten für die Wette. Bevor es allerdings an den Wettschein geht, sollten die grundlegenden Regeln des Spieles bekannt sein:

Die NFL besteht insgesamt aus 32 Teams, wobei jedes Team 16 Partien pro Saison spielt.  Diese 16 Partien bestehen aus acht Heim- und acht Auswärtsspielen. Die Spielzeit pro Spiel beträgt 4 x 15 Minuten und wird bei Spielunterbrechungen gestoppt. Nach dem ersten und dritten Viertel werden die Seiten gewechselt.

Jeder Mannschaft stehen vier Versuche zur Verfügung, um die 10 Yard-Marke des Gegners für sich zu gewinnen. Wenn dies gelingt, erhält die Mannschaft erneut vier Versuche und so weiter. Die Teams wollen jeweils die gegnerische Endzone erreichen und einen Touch Down erzielen, denn dies bringt 6 Punkte sowie Zusatzpunkte. Das Ziel des Spiels ist also, am Ende mehr Punkte als der Gegner zu holen.

Für Anfänger und NFL Interessierte empfiehlt es sich in jedem Fall, sich vor der Abgabe des ersten Tippscheines ausführlich mit dem Spiel und den Regeln vertraut zu machen, denn auch bei NFL Wetten ist Hintergrundwissen enorm wichtig, um langfristig gesehen erfolgreiche Wettstrategien entwickeln zu können.

Die NFL Wettarten

In der NFL können verschiedenste Wetten platziert werden, die Auswahl ist damit sehr umfangreich. Da die Saison relativ kurz ist – nämlich von Anfang September bis Anfang Februar – ist es für Tippgeber allerdings relativ schwierig vorab genaue Analysen über Mannschaften und Spieler durchführen zu können. Die Anzahl an Spielen ist einfach sehr begrenzt, weshalb oft nicht das ganze Potential des Teams beurteilt werden kann. Die erfreuliche Nachricht ist aber, dass die Wettanbieter in der Regel alle sehr gute Statistiken anbieten. Und mit diesen lassen sich NFL Wetten unter anderem auf folgende Wettarten setzen:

  • Siegwette: Wer siegt?
  • Handicap Wette: Dem Favoriten wird ein mathematischer Vorsprung eingeräumt.
  • Gesamtpunkte innerhalb des Matches
  • First to Score: Welches Team erzielt den ersten Punkt?
  • Score Race: Wer hat zuerst eine bestimmte Anzahl an Punkten erzielt?
  • Vorsprung: Wie viele Punkte Vorsprung wurden bei Spielende erzielt?
  • Touchdowns: Wie viele wurden insgesamt erzielt?
  • Längstes Fieldgoal: Welches Team erzielt das längste Feldtor?

Dies ist keine abschließende Liste und hängt vom jeweiligen Angebot des Buchmachers ab. Daher können sich auch zahlreiche Spezialwetten im Angebot finden, bei dem es beispielsweise um das Wetten von Auszeiten oder Fouls geht; NFL bietet insgesamt ein sehr variantenreiches Wettvergnügen. Die Favoriten Wetten bringen übrigens höhere Quoten und sind daher äußerst beliebt.

NFL Live Wetten

Beim American Football kommt es schnell zu deutlichen Ergebnisveränderungen, denn alleine der Touchdown bringt bereits sechs Punkte ein. Daher lohnen sich vor allem auch Wetten auf Live Events. Diese können direkt mitverfolgt werden, die Live-Platzierung der Wette hat zudem den großen Quoten-Vorteil. Oftmals wird der Punkteverlust einer Mannschaft während – und vor allem gegen Ende des Spiels – noch aufgeholt und sogar überboten. Wer ein NFL Spiel genau verfolgt, kann den möglichen Spielausgleich und Sieg möglicherweise bereits frühzeitig vorauserahnen und entsprechende Tipps platzieren. Dies kann eine Wette unter Umständen sehr lohnenswert machen.

Buchmacher Tipp für NFL Wetten

Wie bei allen Wettmärkten gilt es auch bei NFL Wetten zunächst einen geeigneten Buchmacher herauszusuchen. Denn neben dem Wettangebot an sich spielen vor allem hohe Quoten eine wichtige Rolle, schließlich sollen die Tipps möglichst hohe Gewinne erzielen. Dabei kann vor allem auch der Bonus für Neukunden interessant sein, dieser ist oft mit moderaten Umsatzbedingungen verbunden und schafft zusätzliches Bonusguthaben für erste NFL Wettplatzierungen.

Zu einem der besten Buchmacher im NFL Wettmarkt zählt unter anderem bwin. Als größter Anbieter der Wettbranche lassen sich hier zahlreiche Wetten auf Football Partien zu Quoten über 95 % platzieren, allem voran natürlich auch in der NFL. Auch Langzeitwetten gehören zum festen Angebot von bwin. Bei dieser Wettart tippt der Spieler auf die Finalteilnehmer des Super Bowls. Und auch die Spezialwetten können sich sehen lassen und eignen sich unter Umständen bereits für Neulinge im NFL Wettbereich.

NFL Wetten – Fazit

American Football bietet einen der umfangreichsten Wettarten überhaupt und zählt zu einem immer beliebter werdenden Sport Event. Insbesondere der NFL Wettmarkt ist aufgrund seiner hohen Quoten sehr reizvoll für Tippgeber geworden. Wer sich in diesem Sport auskennt und einen geeigneten Buchmacher mit gutem Angebot gefunden hat, der kann sich auf den NFL Markt konzentrieren und gute Gewinne erzielen. Dabei können nicht nur „übliche“ Wetten auf Sieg oder Handicap platziert werden, sondern auch ausgefallene Spezialwetten wie etwa Fouls oder „First Yellow Flag“ – welche Mannschaft den ersten Regelverstoß begangen hat. Die NFL bietet damit ein sehr interessantes Wettportfolio mit hohen Gewinnchancen dank hoher Quoten.