Aktuelle Wett Tipps

Bayer Leverkusen: Top-Stürmer Patrik Schick vermeidet klares Bekenntnis

Nach dem 2:4-Erfolg in Hoffenheim hat Bayer Leverkusen seinen Champions League-Platz für die kommende Saison sicher. Matchwinner mit zwei Toren und einer Vorlage war wieder einmal Patrik Schick, mit insgesamt 24-Saisontoren hinter Robert Lewandowski auf Platz zwei der Bundesliga-Torschützenliste. Spieler wie ihn braucht man unbedingt, wenn man in der Königsklasse reüssieren will. Der 26-jährige Tscheche ist wertvoll und teuer zugleich, je nachdem, aus welcher Perspektive man es betrachtet. Wenn die Bayer-Bosse ihn verkaufen wollten, könnten sie einen höheren zweistelligen Millionenbetrag für ihren Rekordtorschützen aufrufen. Wenn man ihn andererseits halten will, muss man ihm gehaltsmäßig etwas bieten. Mit den Einnahmen aus der Champions League in der kommenden Saison sollten die finanziellen Mittel dafür vorhanden sein. Schick selbst will jedoch keine Garantie für einen Verbleib in Leverkusen abgeben.

Bayer Leverkusen will in der kommenden Spielzeit international angreifen. Deshalb will man Leistungsträger wie Schick oder auch Moussa Diaby auf jeden Fall halten. Dazu müssten die Bayer-Bosse aber vielleicht nochmal tief in die Tasche greifen und Gehaltsnachbesserungen finanzieren.

Völler will Schick um jeden Preis halten

Patrik Schick verdient in Leverkusen etwas mehr als 4,5 Millionen Euro, Diaby sogar weniger als 3 Millionen. Im Vergleich zu den Gehältern der Bayern-Stars nimmt sich das recht bescheiden aus. Schicks Marktwert beträgt aktuell rund 40 Millionen Euro, Diabys Wert wird derzeit sogar auf 55 Millionen geschätzt. Tendenz bei beiden steigend.

Es versteht sich von selbst, dass die beiden Stürmerstars auch dementsprechend entlohnt werden wollen. Ihre Verträge laufen allerdings noch bis 2025.

Einnahmen aus der Champions League bringen Bayer mehr Spielraum

Die Bayer-Führung hat also einstweilen alles in der Hand. Geschäftsführer Rudi Völler gibt sich jedenfalls zuversichtlich, vor allem dass der Tscheche bleibt.

Hätte man die Champions League-Einnahmen für die kommende Saison nicht einplanen können, wäre man bei Schick an die Schmerzgrenze gekommen. Man hätte ihn vermutlich schweren Herzens verkaufen müssen, wie man schon 2020 Kai Havertz an Chelsea abgeben musste, glaubt Völler.

Patrik Schick lässt seine Zukunft offen

Mit den zukünftigen Einnahmen aus dem internationalen Wettbewerb sind Verkäufe der eigenen Leistungsträger nicht mehr notwendig. Man wolle die Mannschaft zusammenhalten, erklärt Rudi Völler und betont, es gäbe keinen Grund, die eigenen Topspieler abzugeben.

Patrik Schick auf der anderen Seite hatte immer grundsätzlich versichert, einen Transfer nicht erzwingen zu wollen, wenn der Verein dagegen sei. Eine Garantie für den Verbleib in Leverkusen wollte der tschechische Nationalspieler allerdings auch nicht abgeben.

Nach dem Spiel in Sinsheim vergangenen Samstag antwortete Schick auf die Frage nach seiner Zukunft, man werde darüber sprechen, „schauen wir mal“. Auch Schicks Berater Pavel Paska wollte sich auf Nachfrage ebenfalls keine definitive Bestätigung entlocken lassen, dass der begehrte Linksfuß in Leverkusen bleibt.

Leverkusen 2022/23 in der Champions League: Mit Schick?

Allzu große Sorgen, dass ihr Stürmerstar kurzfristig das Weite suchen sollte, müssen die Bayer-Bosse aber vorerst wohl nicht haben.

Während es bei Diaby konkrete Anfragen vor allem von Vereinen aus der englischen Premier League gibt (Newcastle, Arsenal), wurde Schick zwar immer mal wieder mit dem einen oder anderen Verein in Zusammenhang gebracht, so unter anderem auch mit Borussia Dortmund und dem FC Bayern München. Heiße Transfergerüchte gibt es aber in Sachen Schick momentan nicht.

Die Seoane-Elf wird wohl die internationale Herausforderung der neuen Saison mit ihrem Knipser angehen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 4 =

Neo.bet

Die besten Fussball Wettanbieter
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
96/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
96/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Bundesliga Tabelle
# Mannschaft S U N P
1 Augsburg 1907 0 0 0 0
2 Bayer 04 Leverkusen 0 0 0 0
3 Bayern Munich 0 0 0 0
4 VFL Bochum 0 0 0 0
5 Borussia Dortmund 0 0 0 0
6 Borussia Mönchengladbach 0 0 0 0
7 Eintracht Frankfurt 0 0 0 0
8 FC Cologne 0 0 0 0
9 SC Freiburg 0 0 0 0
10 Hertha Berlin 0 0 0 0
11 TSG 1899 Hoffenheim 0 0 0 0
12 Mainz 0 0 0 0
13 RB Leipzig 0 0 0 0
14 Schalke 04 0 0 0 0
15 Stuttgart 0 0 0 0
16 Union Berlin 0 0 0 0
17 Werder Bremen 0 0 0 0
18 Wolfsburg 0 0 0 0
Bundesliga Spielplan
Bester Bonus

150€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
122€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

wetttippsheute.net
Rechtlicher Hinweis: Wir weisen darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Für alle Bonusangebote gelten die AGB des jeweiligen Anbieters! Bitte informieren Sie sich vorab! Spielen ist erst ab 18 erlaubt! Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter bzga.de