Wetten auf den HSV-Aufstieg: Kehrt Hamburg in die erste Liga zurück?

In der 2. Bundesliga tobt auch in der Saison 2020/2021 wieder das Rennen um den Aufstieg. Welche Teams können sich durchsetzen und den Sprung in die erste Liga schaffen? Wer landet in der Relegation? Wir haben uns die aktuellen Wetten und Quoten für den Aufstieg aus der zweiten Liga mal genauer angeschaut. Dabei im Fokus: der Hamburger SV. Denn kein anderer Club steht in puncto Aufstieg so unter Druck die der altehrwürdige HSV.

Betrachtet man äußere Faktoren wie die Größe des Stadions, die Anzahl der Mitglieder oder die imposante Infrastruktur auf dem Clubgelände, dann gehört der Hamburger SV noch immer zu den Top-Clubs in Deutschland. Die sportliche Realität sieht aber anders aus. Der HSV kickt seit 2018 in der zweiten Bundesliga. Und in der Hansestadt sehnt man die Rückkehr in die erste Liga förmlich herbei. Nach zwei vergeblichen Anläufen soll es in diesem Jahr endlich klappen. Die Zeichen stehen nicht schlecht – zumindest nach der aktuellen Tabelle.

Der HSV ist Spitzenreiter in der 2. Liga

Nach 14 Spieltagen ist der HSV der Tabellenführer der 2. Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Daniel Thioune hat schon neun Siege eingefahren und stellt mit 30 erzielten Treffern die mit Abstand beste Offensive der zweiten Liga. Ist der Aufstieg für den Hamburger SV also eine reine Formsache? Keineswegs, denn der Vorsprung an der Tabellenspitze ist verdammt knapp.

Hinter dem HSV lauert Holstein Kiel mit nur einem Punkt Rückstand. Und auch der die SpVgg Greuther Fürth, der VfL Bochum und Fortuna Düsseldorf liegen im Windschatten des HSV. Wir würden auch Hannover 96 noch nicht abschreiben, auch wenn die Niedersachsen momentan nur Tabellenneunter sind. In jedem Fall dürfte das Rennen um den Aufstieg bis zuletzt eine ganz enge Kiste werden.

Die aktuellen Aufstiegs-Wettquoten bei Tipster

Umso mehr lohnt sich der Blick auf eine entsprechende Langzeitwette. Wir haben uns die aktuellen Quoten beim deutschen Buchmacher Tipster herausgesucht. So sieht der Wettmarkt für „Aufstieg aus der 2. Bundesliga 2020/2021“ aus:

  • Hamburger SV: 1,25
  • Greuther Fürth: 3,00
  • Holstein Kiel: 3,50
  • VfL Bochum: 3,50
  • Fortuna Düsseldorf: 4,00
  • Hannover 96: 5,50
  • FC Heidenheim: 8,00

Die Quoten belegen also ziemlich klar, dass der Hamburger SV in der laufenden Saison der absolute Top-Favorit auf den Aufstieg ist. Zumal auch die Formkurve des HSV steil nach oben zeigt. Nach einer kleinen Schwächephase im Herbst (fünf sieglose Spiele in Serie) ist das Team von Coach Daniel Thioune in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Gegen Darmstadt (2:1), Sandhausen (4:0), Karlsruhe (2:1) und Regensburg (3:1) gelangen zuletzt vier Siege in Folge.

Die Langzeitwetten auf den Aufstieg sind übrigens unabhängig davon, ob der Umweg über die Relegation nötig ist. Zur Erinnerung: Die Tabellenerste und der Tabellenzweite der 2. Liga steigen direkt auf. Der Tabellendritte spielt in der Relegation gegen den Tabellen-16. der ersten Bundesliga. Rein statistisch hat der Zweitligist dort aber keine guten Karten. Der HSV wäre also gut beraten, am Saisonende auf einem der ersten beiden Tabellenplätze zu stehen.

Der HSV wird Meister der zweiten Liga? 2,50-Quote bei Tipster!

Interessant sind außerdem die Wettquoten auf den Meister der 2. Bundesliga in der Saison 2020/2021. Hier zählt dann wirklich nur der erste Platz. Und auch bei diesem Wettmarkt ist der HSV der klare Favorit bei den Buchmachern. Dies sind die aktuellen Zweitliga-Meisterquoten bei Tipster:

  • Hamburger SV: 2,50
  • Holstein Kiel: 7,00
  • VfL Bochum: 8,00
  • Greuther Fürth: 9,00
  • Fortuna Düsseldorf: 10,00
  • Hannover 96: 15,0
  • FC Heidenheim: 25,00

Wenn man diese Quoten betrachtet, dann lohnt sich eine Wette auf den HSV als Meister der 2. Bundesliga eher als eine Aufstiegswette. Wir sind uns ziemlich sicher, dass die Hamburger es diesmal packen und auch als Tabellenerster aufsteigen. Mit Spielern wie Rick van Drongelen, Tim Leibold, Sonny Kittel oder Sven Ulreich ist der HSV-Kader ohnehin schon fast erstligareif.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


5 × 5 =