Valdano schlägt einen Ronaldo-Ersatz für Real Madrid vor

Die Ikone von Real Madrid glaubt, dass Zidane immer noch Ronaldos Tore vermisst und hat einen Stürmer vorgeschlagen, der die Lücke füllen könnte.

Jorge Valdano hat vorgeschlagen, dass Erling Haaland der ideale Stürmer sein könnte, um Cristiano Ronaldo als Real Madrids neueste Tormaschine zu ersetzen.

Es sind bereits zweieinhalb Jahre seit Ronaldos Abgang vergangen. Real Madrid hat in dieser Zeit viele Höhen und Tiefen erlebt, ist zweimal im Achtelfinale der Champions League ausgeschieden, hat aber gleichzeitig den Titel in La Liga gewonnen.

Und obwohl Karim Benzema als Haupttorschütze des Vereins beeindruckt hat, meint Valdano, dass der Franzose nicht Ronaldos Stiefel ausfüllen kann.

“Seit Cristiano weg ist, fehlt Madrid ein Tor pro Spiel; das Madrid von heute hat keinen spezialisierten Torschützen”, sagte der ehemalige Stürmer und Manager von Real Madrid gegenüber El Transistor.

“Real Madrid hat ein Gesicht für große Gelegenheiten und ein anderes für kleinere Gelegenheiten.”

Die Mannschaft von Zinedine Zidane musste in der vergangenen Woche ein schockierendes Halbfinal-Aus im spanischen Superpokal gegen den späteren Sieger Athletic Club Bilbao hinnehmen. Auch im Kampf um den Meistertitel liegt man vier Punkte hinter Spitzenreiter Atletico Madrid, hat aber schon zwei Spiele mehr absolviert.

Doch in Borussia Dortmunds Angreifer Haaland könnte es einen Hoffnungsschimmer für Real Madrid geben.

“Haaland ist ein überragendes Talent”, betonte Valdano.

“Er ist eine Maschine, er zeigt Dinge, die man in der Welt des Fußballs nicht sieht. Er hat eine enorme Kraft, er ist ein Spieler, der mich begeistert.”

Real Madrid kehrt am Mittwoch zu einem Copa del Rey-Spiel gegen den spanischen Drittligisten Alcoyano in den Spielbetrieb zurück.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


vierzehn + sieben =