Transfergerüchte vom Freitag – Romero bereit, sich von Man Utd zu trennen

Die neuesten Transfergerüchte aus der ganzen Fußballwelt, einschließlich Premier League, La Liga, Serie A, Bundesliga, Ligue 1 und mehr.

Juve steht kurz davor, einen weiteren Amerikaner zu verpflichten.

Juventus steht kurz vor der Verpflichtung von Bryan Reynolds vom MLS-Klub FC Dallas.

Die Bianconeri haben jedoch keine Plätze mehr für Nicht-EU-Spieler frei und werden sich mit Benevento zusammenschließen, um den 19-jährigen Außenverteidiger in die Serie A zu holen.

Benevento wird Reynolds auf Leihbasis mit einer Kaufverpflichtung für 7 Millionen Dollar verpflichten, aber die Zukunft des amerikanischen Youngsters bleibt in der Hand des italienischen Meisters. [Quelle: Sky Sports]

Emerson ganz oben auf der PSG-Einkaufsliste.

Paris Saint-Germain hat Emerson vom FC Barcelona als eines seiner Top-Ziele identifiziert, da der Klub seine Abwehrreihe verstärken möchte.

Der Rechtsverteidiger ist derzeit an Real Betis ausgeliehen und PSG plant, ihn im Sommer zu verpflichten. [Quelle: Estadio Deportivo]

Spurs bereit, Bale zu behalten.

Tottenham ist daran interessiert, Gareth Bale über das Ende der Saison hinaus im Kader zu haben.

Gareth Bale

Trotz der Verletzungsprobleme des Spielers herrscht im Lager der Spurs ein optimistisches Gefühl, was die Fitness von Bale angeht. Außerdem hat er dazu beigetragen, die Harmonie im Kader zu verbessern und genießt das Vertrauen von Jose Mourinho.

Die Nordlondoner zögern jedoch, seinen Transfer dauerhaft zu machen und ziehen es vor, den walisischen Nationalspieler für ein weiteres Leihgeschäft von Real Madrid zu verpflichten. [Quelle: Eurosport]

Romero verabschiedet sich von Man Utd.

Sergio Romero hat sich anscheinend bereits von den Mitarbeitern von Manchester United verabschiedet, da er sich auf einen möglichen Abgang im Januar vorbereitet.

Sergio Romero

Der argentinische Torhüter, der seit Anfang des Monats separat trainiert, wurde mit einem Wechsel zu den Boca Juniors in Verbindung gebracht.

Nachdem er in der Hackordnung hinter Dean Henderson und David de Gea zurückfiel, wurde Romero nicht in den Kader von ManUnited für die Premier League und die Champions League berufen. (Quelle: MEN)

Calhanoglu nicht zufrieden mit Milan-Vertragsangebot.

Der AC Mailand wird in der kommenden Woche die Vertragsverhandlungen mit dem Vertreter von Hakan Calhanoglu fortsetzen.

Der Tabellenführer der Serie A hat ein Vertragsangebot von 3,5 Millionen Euro pro Saison für den türkischen Nationalspieler vorbereitet. Das ist aber bei weitem nicht das, was der Spieler will, denn er fordert das Doppelte.

Calhanoglu wird den Verein nach jetzigem Stand der Dinge am Ende der Saison ablösefrei verlassen. [Quelle: Sky Sport]

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


11 − 9 =