Sportwetten in Deutschland

Ob als unterhaltsamer Zeitvertreib, festes Hobby oder gar regelmäßige Einkommensgrundlage: Aktuelle Statistiken belegen, dass Sportwetten in Deutschland immer beliebter werden. Vorbei sind die Zeiten, in denen der Branche grundsätzlich mit Misstrauen begegnet wurde. Die größten Buchmacher erwirtschaften heutzutage Milliardenumsätze und haben sich als bedeutende Akteure im Profisport etabliert. Doch noch immer herrscht zu vielen Themen Verunsicherung vor. Sind Sportwetten in Deutschland überhaupt gesetzlich erlaubt? Was hat es mit der Wettsteuer genau auf sich und wie sicher ist das Tippen bei Online-Anbietern? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der folgende Beitrag.        

Die Besten Sportwetten Anbieter für Deutschland 2020

neobet Test und Erfahrungen

Neo.bet

  • Cash Out Funktion
  • fairer 150€ Euro Neukundenbonus
  • Die besten Quoten
  • Top App

98%
SUPER

150€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt Neo.bet Bonus sichern

Jetzt zu Neo.betNeo.bet im Test
Betway Test und Erfahrungen

Betway

  • Umfangreiches Fussball Wettangebot
  • bis zu 150€ Euro Neukundenbonus
  • Attraktive Bundesliga Quoten
  • PayPal als Zahlungsmöglichkeit

97%
SEHR GUT

150€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt Betway Bonus sichern

Jetzt zu BetwayBetway im Test
Tipster Test und Erfahrungen

Tipster

  • Starkes Live Wetten Angebot
  • Top mobile App
  • Super Quoten
  • Deutscher Wettanbieter

97%
SEHR GUT

Bonus in Arbeit

Aktuell kein Bonus
Jetzt direkt zu Tipster

Jetzt zu TipsterTipster im Test
LSbet Test und Erfahrungen

LSbet

  • Sehr umfangreiches Wettangebot
  • bis zu 155€ Euro Neukundenbonus
  • Keine Wettsteuer
  • 24/7 Kundenservice

97%
SEHR GUT

155€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt LSbet Bonus sichern

Jetzt zu LSbetLSbet im Test
888sport Test und Erfahrungen

Bet3000

  • Extrem großes Wettangebot
  • bis zu 150€ Euro Neukundenbonus
  • Top Quoten
  • PayPal als Zahlungsmöglichkeit

96%
SEHR GUT

150€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt Bet3000 Bonus sichern

Jetzt zu Bet3000Bet3000 im Test
Betzest Test und Erfahrungen

Betzest

  • Großes Wettangebot
  • bis zu 150€ Euro Neukundenbonus
  • Top Quoten
  • Keine Wettsteuer

96%
SEHR GUT

150€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt Betzest Bonus sichern

Jetzt zu BetzestBetzest im Test
CampoBet Test und Erfahrungen

CampoBet

  • Sicherer Wettanbieter mit EU Lizenz
  • bis zu 200€ Euro Neukundenbonus
  • Keine Wettsteuer
  • Deutschsprachiger Kundenservice

96%
SEHR GUT

200€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt CampoBet Bonus sichern

Jetzt zu CampoBetCampoBet im Test
Tipico Test und Erfahrungen

Tipico

  • Breites Wettangebot
  • bis zu 100€ Euro Neukundenbonus
  • Top Bundesliga Quoten
  • Großes Live Wetten-Angebot

96%
SEHR GUT

100€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt Tipico Bonus sichern

Jetzt zu TipicoTipco im Test
22Bet Test und Erfahrungen

22Bet

  • Sehr umfangreiches Wettangebot
  • bis zu 122€ Euro Neukundenbonus
  • Keine Wettsteuer
  • Deutschsprachiger Kundenservice

96%
SEHR GUT

122€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt 22Bet Bonus sichern

Jetzt zu 22Bet22Bet im Test
sportwetten.de Test und Erfahrungen

sportwetten.de

  • Umfangreiches Wettangebot
  • bis zu 100€ Euro Neukundenbonus
  • PayPal als Zahlungsmöglichkeit
  • Deutschsprachiger Kundenservice

96%
SEHR GUT

100€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt sportwetten.de Bonus sichern

Jetzt zu sportwetten.desportwetten.de im Test
Mobilebet Test und Erfahrungen

Mobilebet

  • Sehr umfangreiches Wettangebot
  • Top Wettquoten
  • Eigenes Kundenbindungsprogramm
  • Super mobile Wettseite

96%
SEHR GUT

100€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt Mobilebet Bonus sichern

Jetzt zu MobilebetMobilebet im Test
XTiP Test und Erfahrungen

XTiP

  • Umfangreiches Wettangebot
  • bis zu 100€ Euro Neukundenbonus
  • Top Quoten
  • Viele Zahlungsmöglichkeit

96%
SEHR GUT

100€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt XTiP Bonus sichern

Jetzt zu XTiPXTiP im Test
Tipbet Test und Erfahrungen

Tipbet

  • Attraktiver Neukundenbonus
  • Casino und eSport-Bereich
  • Attraktive Bundesliga Quoten
  • Kompetenter Kundenservice

96%
SEHR GUT

100€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt Tipbet Bonus sichern

Jetzt zu TipbetTipbet im Test
LeoVegas Sport Test und Erfahrungen

LeoVegas Sport

  • Breites Wett- und Casino-Angebot
  • Fairer Neukundenbonus
  • Sehr gute mobile Webseite/App
  • Kompetenter Kundenservice

96%
SEHR GUT

100€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt LeoVegas Sport Bonus sichern

Jetzt zu LeoVegas SportLeoVegas Sport im Test
Sportingbet Test und Erfahrungen

Sportingbet

  • Sehr gutes Live-Angebot mit Livestreams
  • bis zu 180€ Euro Neukundenbonus
  • Deutschsprachiger Kundensupport
  • PayPal als Zahlungsmöglichkeit

96%
SEHR GUT

180€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt Sprtingbet Bonus sichern

Jetzt zu SportingbetSprtingbet im Test
888sport Test und Erfahrungen

888sport

  • Großes Fussball Wettangebot
  • bis zu 100€ Euro Neukundenbonus
  • Überdurchschnittlich hohe Quoten
  • PayPal als Zahlungsmöglichkeit

96%
SEHR GUT

100€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt 888sport Bonus sichern

Jetzt zu 888sport888sport im Test
Unibet Test und Erfahrungen

Unibet

  • Abwechslungsreiches Wettangebot
  • bis zu 100€ Euro Neukundenbonus
  • Schnelle Auszahlungen
  • PayPal als Zahlungsmöglichkeit

95%
GUT

100€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt Unibet Bonus sichern

Jetzt zu UnibetUnibet im Test
Vbet Test und Erfahrungen

Vbet

  • Umfangreiches Wettangebot
  • bis zu 200€ Euro Neukundenbonus
  • Guter Quotenschlüssel
  • Geringer Mindesteinsätze von 0,01 Euro

95%
GUT

200€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt Vbet Bonus sichern

Jetzt zu VbetVbet im Test
William Hill Test und Erfahrungen

William Hill

  • großes Wettangebot
  • bis zu 100€ Euro Neukundenbonus
  • Attraktive Quoten
  • Deutschsprachiger Kundenservice

95%
GUT

100€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt William Hill Bonus sichern

Jetzt zu William HillWilliam Hill im Test
bet-at-home Test und Erfahrungen

bet-at-home

  • Großes Fussball Wettangebot
  • bis zu 100€ Euro Neukundenbonus
  • Attraktive Quoten
  • Deutschsprachiger Kundenservice

95%
GUT

100€

50% Einzahlungsbonus
Jetzt bet-at-home Bonus sichern

Jetzt zu bet-at-homebet-at-home im Test
Interwetten Test und Erfahrungen

Interwetten

  • Breites Wettangeboten für Fussball Wetten
  • bis zu 100€ Euro Neukundenbonus
  • Attraktive Quoten für Favoriten Wetten
  • Schneller und kompetenter Kundenservice

95%
GUT

100€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt Interwetten Bonus sichern

Jetzt zu InterwettenInterwetten im Test
Betclic Test und Erfahrungen

Betclic

  • Umfangreiches Wettangebot
  • bis zu 100€ Euro Neukundenbonus
  • Top Quoten für Fussball Wetten
  • Gute mobile App

94%
GUT

100€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt Betclic Bonus sichern

Jetzt zu BetclicBetclic im Test
SpeedyBet Test und Erfahrungen

SpeedyBet

  • Keine Registrierung notwendig
  • Blitzschnelle Ein- und Auszahlungen
  • Keine Wettsteuer
  • Top Quotenschlüssel für Fussball Wetten

94%
GUT

Jetzt zu SpeedyBetSpeedyBet im Test
18Bet Test und Erfahrungen

18Bet

  • Sehr gute Fussball Quoten
  • bis zu 00€ Euro Neukundenbonus
  • Keine Wettsteuer
  • Kundenservice 24/7

94%
GUT

100€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt 18Bet Bonus sichern

Jetzt zu 18Bet18Bet im Test
Bethard Test und Erfahrungen

Bethard

  • Großes Angebot an Fussball Wetten
  • bis zu 50€ Euro Neukundenbonus
  • Attraktive Boni für Bestandskunden
  • Bedienerfreundliche Webseite

94%
GUT

50€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt Bethard Bonus sichern

Jetzt zu BethardBethard im Test
bet365 Test und Erfahrungen

bet365

  • Tolles Angebot für Bundesliga Wetten
  • bis zu 100€ Euro Neukundenbonus
  • Großer Live Wetten-Bereich
  • Sehr guter deutscher Kundensupport

94%
GUT

100€

100% Einzahlungsbonus
Jetzt bet365 Bonus sichern

Jetzt zu bet365bet365 im Test
BetOlimp Test und Erfahrungen

BetOlimp

  • Attraktive Wettquoten
  • bis zu 100€ Euro Neukundenbonus
  • EU-Wettlizenz
  • Deutschsprachiger Live Chat

94%
GUT

100€

100% Einzahlungsbonus
BetOlimp Bonus sichern

Jetzt zu BetOlimpBetOlimp im Test

Sportwetten sind bereits seit der Antike fest mit dem sportlichen Wettkampf verbunden. Historisch belegt ist, dass schon die alten Griechen im Jahr 676 v. Chr. Geld auf den Ausgang der Olympischen Spiele gesetzt haben. Die ersten Buchmacher wurden im 18. Jahrhundert in Großbritannien gegründet, darunter der noch heute existierende Bookie Ladbrokes. Das „Staatliche bayrische Fußballtoto“ (1948) war die Initialzündung für Sportwetten in Deutschland, die sich seitdem wachsender Beliebtheit erfreuen. Ein regelrechter Boom wurde etwa um die Jahrtausendwende durch das Aufkommen der ersten Online-Anbieter ausgelöst. Mittlerweile werden Milliardenumsätze in der Branche generiert, die als ernstzunehmender Wirtschaftssektor in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist.

Kurz und bündig: Die wichtigsten Fakten zum Thema

  • Trotz der unklaren rechtlichen Situation können Sportwetten in Deutschland bei zahlreichen Buchmachern platziert werden.
  • Bis zu einer abschließenden Regelung wird die Nutzung entsprechender Angebote geduldet.
  • Bei den Marktführern stehen bis zu 40 verschiedene Sportarten zur Verfügung (je nach Saison sogar mehr).
  • Auch auf eSports, politische und gesellschaftliche Ereignisse, TV-Shows oder sonstige Prognosen kann gewettet werden.
  • Befindet sich Ihr Wohnsitz in Deutschland, fordert das Finanzamt auf jeden Wetteinsatz einen steuerlichen Abzug in Höhe von fünf Prozent.
  • Für die Entrichtung der Wettsteuer sind allein die Buchmacher verantwortlich.
  • Einige Anbieter geben die Wettsteuer nicht direkt oder nur teilweise an die Kunden weiter (Quotenschlüssel beachten).
  • Achten Sie auf Sicherheitsmerkmale wie eine gültige Glücksspiel-Lizenz, unabhängige Prüfsiegel sowie Maßnahmen zum Spielerschutz.
  • Wählen Sie Ihre Einsätze mit Bedacht und spielen Sie verantwortungsvoll.
  • Zahlen Sie ausschließlich Beträge ein, dessen Verlust Sie verschmerzen können.
  • Tippen Sie nicht nach dem Bauchgefühl (Nutzen Sie Statistiken und Sport-News zur Vorbereitung).

Sind Sportwetten in Deutschland legal?

Nach wie vor beschäftigt diese Frage sowohl Experten als auch die Nutzer entsprechender Angebote. Gerade als Laie sind die Details nur schwer nachvollziehbar und verständlicherweise herrscht bei Vielen eine große Verunsicherung vor. Um es vorweg zu nehmen: Online-Sportwetten werden in Deutschland geduldet. De facto ist die rechtliche Situation allerdings noch immer nicht abschließend geklärt, da bundesdeutsche Gesetze mit EU-Vorgaben kollidieren. Sorgen sind jedoch unbegründet: Wer seine Tipps als Kunde bei einem Buchmacher abgibt, muss keine Befürchtungen haben, dafür in irgendeiner Form belangt zu werden. Die Komplexität der aktuellen Rechtslage vollständig aufzurollen, würde den hier gegeben Rahmen deutlich sprengen. Im Folgenden möchte ich mich daher auf die wesentlichen Aspekte beschränken.

Bis 2010 waren Sportwetten in Deutschland tatsächlich nicht offiziell erlaubt. Eine Ausnahme bildete der staatlich Anbieter ODDSET, welcher jedoch qualitativ schon damals nicht mit den zahlreich vorhandenen Alternativen der freien Marktwirtschaft mithalten konnte. Auch wenn die Nutzung dieser Angebote nie verfolgt wurden, bewegte man sich damit mindestens in einer Grauzone. Bewegung kam durch den Europäischen Gerichtshof in die Sache, welcher das staatliche Monopol auf Sportwetten in Deutschland rügte. Als Reaktion darauf beschloss die Bundesregierung im Dezember 2011 einen (ersten) Glücksspieländerungsvertrag. Dieser besagte, dass der Markt für eine begrenzte Anzahl privater Anbieter geöffnet werden sollte. Damit verbunden waren verschiedene Auflagen sowie die Einführung einer generellen Wettsteuer (2012) in Höhe von fünf Prozent. Ausführliche Informationen zu diesem Thema habe ich in einem gesonderten Abschnitt weiter unten im Beitrag zusammengefasst. Allein die Tatsache der staatlichen Besteuerung entkräftet allerdings die Sorge, beim Wetten im Bereich der Illegalität zu agieren.

Als einziges Bundesland plädierte Schleswig-Holstein für eine vollständige Öffnung und vergab im Alleingang Lizenzen an mehrere Buchmacher, welche jedoch seit 2018 nicht mehr gültig sind. Aufgrund der zweigleisigen Vergabeverfahren sowie der nach wie vor unklaren Rechtssituation besann man sich im Jahr 2017 auf Bundesebene und entwarf einen zweiten Glücksspieländerungsvertag. Die bisher vergebenen (und inzwischen ausgelaufenen) 20 Lizenzen sollten damit bestätigt sowie weitere 15 an Wettanbieter ausgegeben werden. Jedoch wurde die Limitierung erneut von Seiten der EU-Kommission kritisiert. Weiterhin stellen sich erneut einzelne Bundesländer quer und drohen mit eigenen Richtlinien.

Für die Zukunft bleibt zu hoffen, dass die Politik endlich eine abschließende Regelung in Bezug auf Sportwetten in Deutschland zu Stande bringt. Im Prinzip ist die Legalität längst auf EU-Ebene geklärt und die vollständige Markt-Liberalisierung im Bereich der Online-Buchmacher nur noch eine Frage der Zeit.

Worauf kann in Deutschland eigentlich gewettet werden?

In Großbritannien, dem Mutterland des modernen Wettens, waren es zunächst Pferderennen, welche von den ersten Buchmachern angeboten wurden und sich bei der Bevölkerung großer Beliebtheit erfreuten. Später spielten auch Hunderennen zunehmend eine Rolle. Noch immer sind Tipps auf die Vierbeiner sehr gefragt, wobei sich für diesen Bereich mittlerweile Spezialanbieter wie Racebets herausgebildet haben.

Im 20. Jahrhundert wurde langsam aber sicher der Fußball die klare Nummer eins. Zwar halten sich die Unternehmen mit Statistiken eher bedeckt, Schätzungen gehen jedoch aktuell davon aus, dass weltweit über 90 Prozent der Einsätze auf das runde Leder platziert werden. Das Interesse der Nutzer von Sportwetten in Deutschland richtet sich hauptsächlich auf die „großen Vier“:

  • Fußball
  • Tennis
  • Eishockey
  • Basketball

Dieser Fokus ist im Wesentlichen in allen westlichen Ländern ähnlich. Die Vorlieben der Tipp-Gemeinde sind jedoch so vielfältig wie der Sport selbst. So kann theoretisch auf jede Disziplin gewettet werden, die professionell betrieben wird. Neben den bereits genannten gehören dazu klassischerweise auch:

  • American Football
  • Baseball
  • Handball
  • Volleyball
  • Rugby
  • Cricket
  • Darts
  • Snooker
  • Motorsport (Formel 1, NASCAR, etc.)
  • Boxen
  • MMA (Mixed Martial Arts)
  • Golf
  • Wintersport
  • Tischtennis
  • Badminton
  • Radsport
  • Surfen
  • Futsal

Je nach Saison finden sich im Portfolio der großen Anbieter noch zahlreiche weitere Optionen. Selbst sogenannte Exoten wie Gälischer Sport, Pesäpallo oder Kabaddi werden regelmäßig mit Quoten versehen. Wer ein Faible für die im Trend liegende Sparte eSports hat, kann auch hier auf eine immer größere Auswahl zugreifen. Fast alle seriösen Buchmacher haben Tipps auf Genre-Größen wie Counter Strike, League of Legends, Dota oder Starcraft im Programm. Gleiches trifft auf Virtuellen Sport zu, bei dem das Geschehen computergestützt simuliert und analog zu echten Events in Phantasie-Ligen ausgetragen wird.

Dass es nicht zwangsläufig um Sport gehen muss, beweist die interessante Welt der Spezialwetten. Dabei reicht die Palette von politischen Wahlen rund um den Globus, über gesellschaftliche Ereignisse wie die Oscar-Verleihung bis hin zu TV-Shows wie „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ oder das Wetter an europäischen Flughäfen. In Großbritannien sind zudem die neusten Entwicklungen innerhalb der Königsfamilie auch bei den Bookies ein großes Thema. So können Sie zum Beispiel darauf wetten, welchen Namen das kommende royale Baby hat oder welche Hut-Farbe die Queen bei ihrem nächsten öffentlichen Auftritt wählt. Teilweise nehmen die Formate äußerst skurrile Ausmaße an. Bei 22bet sind sogar Tipps auf den Eintritt des Weltuntergangs oder die erste bemannte Mars-Mission möglich.

Die deutsche Wettsteuer verständlich erklärt

Wie bereits erwähnt, hat die Bundesregierung im Jahr 2012 eine grundsätzliche Besteuerung von Sportwetten in Deutschland beschlossen. Für jeden einzelnen Wetteinsatz, der bei einem Buchmacher platziert wird, muss seitdem eine Abgabe von fünf Prozent entrichtet werden. Ob die Wette online, oder auf herkömmliche Art in einem lokalen Wettbüro abgegeben wurde, ist dabei unerheblich. Noch immer kommt es im Zusammenhang mit der Regelung zu zahlreichen Missverständnissen. Daher möchte ich nachfolgend die wichtigsten Punkte klären, die aus Nutzerperspektive eine Rolle spielen.

Zunächst einmal ist entscheidend, dass die Besteuerung nicht etwa von der Nationalität, sondern vom Wohnsitz abhängig ist. Nur wenn sich dieser hauptsächlich in Deutschland befindet, kommt das Gesetz zur Anwendung. Sollten Sie also im Ausland ansässig sein, müssen Sie sich mit dem Thema gar nicht weiter befassen. In der ursprünglichen Fassung galt der Kunde als steuerpflichtig. Diese Auslegung stellte sich jedoch schnell als nicht praktikabel heraus. Die nötige Anpassung erfolgte, indem die Wettanbieter in Drittschuldnerhaft genommen wurden. Das bedeutet, dass allein der jeweilige Buchmacher dafür verantwortlich ist, die Steuer an das Finanzamt abzuführen. Den Anbietern steht es dabei frei, ob und in welcher Form sie die Ausgaben an die Nutzer weitergeben.

Mittlerweile haben sich vier grundlegende Modelle durchgesetzt, die sich am besten an einem konkreten Beispiel veranschaulichen lassen. Der Einfachheit halber gehe ich jeweils von einer erfolgreichen Wette mit einem Einsatz von 10 Euro und einer Quote von 2,00 aus.

Der Abzug der Wettsteuer bei der Tippabgabe ist im Grunde die direkte Umsetzung des Gesetzestextes und wird von einem Großteil der Buchmacher so gehandhabt. Bereits beim Einsatz werden fünf Prozent des jeweiligen Betrags abgezogen, sodass wir in unserem Beispiel nur mit 9,50 Euro wetten.

  • Einsatz: 10,00 Euro
  • Wettsteuer: 0,50 Euro
  • Nettoeinsatz: 9,50 Euro
  • Wettquote: 2,0
  • Nettogewinn: 19,00 Euro

Sehr ähnlich gestaltet sich der Abzug der Wettsteuer vom Gewinn. Hierbei wird zunächst der Einsatz mit der Quote multipliziert, so dass sich im Beispiel ein Bruttogewinn von 20,00 Euro ergibt. Erst im Anschluss werden davon die 5 Prozent abgezogen. Im Ergebnis steht ein identischer Nettogewinn von 19,00 Euro zu Buche. Der Unterschied kommt lediglich bei stornierten Wetten zum Tragen, denn in diesem Fall wird auch die Steuer zurückerstattet. Wer beispielsweise häufig auf Tennis wettet, fährt mit der Regelung eindeutig besser, da es gerade im „weißen Sport“ vermehrt zu Spielabbrüchen kommt.

  • Einsatz: 10,00 Euro
  • Wettquote: 2,0
  • Bruttogewinn: 20,00 Euro
  • Wettsteuer: 10 Euro
  • Nettogewinn: 19,00 Euro

Komplett steuerfreie Wettanbieter sind in den letzten Jahren immer seltener geworden. Eine Ausnahme bilden Buchmacher, die außerhalb Europas ansässig sind, wobei in diesen Fällen fraglich ist, ob die Steuer überhaupt abgeführt wird. Anbieter mit EU-Lizenz wie Tipico werben dagegen bewusst mit dem Verzicht auf die fünfprozentige Abgabe und erhoffen sich dadurch einen Wettbewerbsvorteil. Fakt ist jedoch, dass die damit verbundenen Mehrausgaben anderweitig wieder eingespielt werden müssen. Dies geschieht in der Regel durch einen in der Gesamtheit etwas schwächeren Quotenschnitt. Ich empfehle daher, gerade bei weniger populären Events, einen Quotenvergleich anzustellen und im Zweifelsfall auf einen anderen Buchmacher auszuweichen.

  • Einsatz: 10,00 Euro
  • Wettquote: 2,0
  • Bruttogewinn: 20,00 Euro
  • Wettsteuer: –
  • Nettogewinn: 20,00 Euro

Eine weitere Variante ist das steuerfreie Wetten unter gewissen Voraussetzungen. Wer bestimmte Formate präferiert, kann dadurch dauerhaft höhere Gewinne einfahren. Bei Bet3000 entfällt der fünfprozentige Abzug beispielsweise grundsätzlich auf Livewetten. Sehr lukrativ ist auch die Sonderregelung des aufstrebenden Newcomers NEO.bet. Bei diesem Buchmacher können sämtliche Kombiwetten steuerfrei platziert werden – und das unabhängig von der Anzahl der enthaltenen Auswahlen oder einer Mindestquote. Somit drängt sich folgender Trick geradezu auf: Fügen Sie Ihrem Tipp bei NEO.bet einfach jedes Mal eine sogenannte sichere Bank – also eine Wette mit einer Quote zwischen 1,01 und 1,10 – hinzu. Im Ergebnis wetten Sie bei einem minimal höheren Risiko dauerhaft steuerfrei.

Sind Online-Sportwetten in Deutschland überhaupt sicher?

Vor allem ältere Semester stehen der Nutzung von Online-Angeboten oft skeptisch gegenüber. Medienberichte über Internetbetrug und Datenklau sorgen immer wieder für Verunsicherung und tatsächlich lauern hier und da Gefahren. Wenn Zahlungen geleistet und sensible Daten angegeben werden müssen, wie es bei Sportwetten der Fall ist, ist eine grundlegende Vorsicht durchaus ratsam. Viele stören sich zudem an der Tatsache, dass sämtliche Buchmacher im Ausland ansässig sind. Selbst Unternehmen wie Tipico und Bet3000, die in allen größeren Städten mit lokalen Wettshops vertreten sind, operieren von der Mittelmeerinsel Malta aus, welche sich zu einem wahren Glücksspielzentrum entwickelt hat. Dies hat jedoch in erster Line steuerliche und rechtliche Gründe, und ist keineswegs ein Zeichen mangelnder Seriosität.

Doch wie kann man als Laie die Vertrauenswürdigkeit eines Buchmachers beurteilen? Gerade bei neuen Anbietern, über die noch wenig Informationen verfügbar sind, fällt das nicht immer leicht. Es gibt jedoch eine Reihe von Merkmalen, die bei der Entscheidungsfindung berücksichtigt werden. Dazu gehört unbedingt eine gültige Sportwetten Lizenz. Diese findet sich zumeist schon auf der Startseite, zusätzlich sollte im Impressum die vollständige Lizenznummer angegeben sein. Liegen diesbezüglich überhaupt keine Angaben vor, ist von der Anmeldung dringend abzuraten. Die Glücksspielbehörden europäischer Staaten wie Malta, Gibraltar oder Großbritannien zeichnen sich dabei durch die höchsten Sicherheitsanforderungen aus. Doch auch Konzessionen aus Curacao oder Antigua und Barbuda gelten in der Branche als anerkannt.

Insbesondere bei Newcomern empfiehlt es sich, die Unternehmenszugehörigkeit in Erfahrung zu bringen. Agiert eine renommierte Glücksspielgröße im Hintergrund, spricht deren Erfahrung und Ansehen bereits für sich. Selbstverständlich muss ein neuer Anbieter deshalb im Umkehrschluss nicht automatisch weniger seriös sein. Ein weiteres wichtiges Indiz sind Prüfsiegel von unabhängigen Instanzen. Institutionen wie TRUSTe oder eCogra bewerten verschiedene Aspekte wie Spielerschutz und Geschäftspraktiken. Einige Anbieter von Sportwetten in Deutschland wurden bezüglich der Datenschutz-Bemühungen sogar vom TÜV-Rheinland (bzw. Saarland) ausgezeichnet.

Verluste gehören beim Glücksspiel dazu und sollten einkalkuliert werden. Wenn die Einsätze jedoch die eigenen finanziellen Möglichkeiten überschreiten, droht der Kontrollverlust. Verschuldung und problematische Auswirkungen auf die persönlichen Beziehungen können die Folge sein. Seriöse Anbieter von Sportwetten in Deutschland verschweigen dieses Thema nicht, sondern haben im Gegenteil Maßnahmen zum Selbstschutz integriert. Dazu gehören zum Beispiel die Optionen, eigene Einsatzlimits festzulegen oder den Zeitraum einer Session zu beschränken. Selbsttests dienen der Vorbeugung von kritischem Spielverhalten. Sind bereits Züge einer Sucht erkennbar, kann der persönliche Account temporär sowie in letzter Instanz auch unwiderruflich deaktiviert werden. Viele Buchmacher arbeiten zudem mit speziellen Beratungsstellen zusammen, die gezielt Hilfe leisten können

Solange der Spaß im Vordergrund steht und bestimmte Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, sind Sportwetten in Deutschland eine sichere Angelegenheit. Davon zeugt auch, dass die Marktführer heutzutage stark in der Öffentlichkeit stehen und ihnen längst kein halbseidener Ruf mehr anhaftet. Zahlreiche Unternehmen sind als Sponsoring-Partner im Spitzensport aktiv, wie bwin (Borussia Dortmund) oder der britische Spitzen-Bookie Betway, der mit Werder Bremen, Fortuna Düsseldorf und Hannover 96 gleich drei Bundesligisten unterstützt. Zudem fungieren viele prominente Persönlichkeiten als Markenbotschafter. Am bekanntesten ist sicherlich Oliver Kahn, der als Gesicht von Tipico in TV-Spots auftritt. Weitere Beispiele sind Lukas Podolski (XTiP), Lothar Matthäus und Stefan Kretzschmar (beide LeoVegas Sport), um nur einige zu nennen. Entsprechende Kooperationen mit Vereinen und Stars sprechen zusätzlich für die Seriosität eines Buchmachers.

Mit Sportwetten in Deutschland Geld verdienen – geht das?

Immer wieder hört man Berufsspielern wie dem Schachprofi Dirk Paulsen, der nach eigener Aussage seinen gesamten Lebensunterhalt mit Sportwetten in Deutschland generiert. Verständlicherweise träumen Viele vom schnellen Reichtum oder den einen Mega-Gewinn durch die perfekte Kombiwette. Letzteres passiert jedoch vergleichsweise selten und auch der Weg zum Profi ist hart und steinig. In erster Linie dient das Tippen beim Buchmacher der Unterhaltung. Von waghalsigen Einsätzen sollten Sie daher lieber Abstand nehmen. Mein Tipp: Zahlen Sie grundsätzlich nur Beträge ein, deren Verlust Sie im Zweifelsfall verschmerzen können. Wenn Sie merken, dass Ihre Gedanken permanent um das Thema Wetten kreisen, ist das ein klares Risiko-Signal.

Von erfolgreichen Wetten kann man bereits dann sprechen, wenn Ihre Gewinne langfristig die Verluste übersteigen. Der Vorteil im Vergleich zu reinem Glücksspiel wie Roulette liegt darin, dass Sie Ihre Chancen mit strategischem Herangehen eindeutig erhöhen können. Der Schlüssel liegt in der sorgfältigen Vorbereitung. Tippen Sie also nicht einfach aus dem Bauch heraus, sondern beschäftigen Sie sich eingehend mit der Ausgangslage vor einem sportlichen Event. Statistiken sind eine gute Grundlage und stehen online kostenlos zur Verfügung. Darüber hinaus sollten Sie stets die Berichterstattung in den einschlägigen Medien verfolgen. Unzählige Faktoren beeinflussen den Verlauf eines Wettkampfs. Die Kunst ist es, zwischen unbedeutenden und auschlaggebenden Informationen zu unterscheiden. Machen Sie sich jedoch auch klar, dass selbst mit der besten Analyse keine Gewinngarantie gegeben ist. Unvorhersehbare Ereignisse und eine Prise Zufall spielen immer eine Rolle und machen nicht zuletzt den Reiz des Sports aus. 

 

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*