Jens Lehmann reagiert auf Arsenals Saison Start bestürzt

Jens Lehmann
Jens Lehmann

Die Gunners haben ihren schlechtesten Saisonstart seit fast vier Jahrzehnten hingelegt und Lehmann fürchtet um den einst so guten Ruf des Vereins.
Jens Lehmann meint, dass der Ruf des FC Arsenal nach dem miserablen Saisonstart in Gefahr ist und dass es “eine Menge Probleme” gibt.

Mit einem 4:2-Sieg in der Europa League gegen Dundalk Mitte der Woche konnte Arsenal seine makellose Bilanz als Sieger der Gruppe B aufrechterhalten. Doch während es in Europa bisher reibungslos lief, sieht es in der Premier League ganz anders aus.

Die Mannschaft von Mikel Arteta liegt mit 13 Punkten aus 11 Spielen auf Platz 15 der Tabelle. Die 0:2-Niederlage gegen Tottenham am vergangenen Wochenende bedeutete nicht nur die sechste Niederlage in den letzten acht Ligaspielen, sondern auch den schlechtesten Start seit 39 Jahren.

Und Lehmann, der in der legendären ungeschlagenen Premier-League-Kampagne 2003/04 im Tor von Arsenal stand, ist alles andere als beeindruckt.

“Die Lage ist im Moment die schlechteste seit Jahrzehnten. Für einen Klub wie Arsenal ist das nicht akzeptabel”, sagte der ehemalige Torhüter der Gunners gegenüber der Daily Mail.

“Alle von uns alten Spielern würden versuchen, zu helfen und die Marke Arsenal stark und groß zu machen. Wir sind sehr enttäuscht, denn der Markenname verschlechtert sich, und das kann man einfach nicht zulassen.”

Lehmann fügte hinzu: “Der Vorstand muss die richtigen Entscheidungen treffen, der Trainer muss die richtigen Entscheidungen treffen, indem er Spieler unter Vertrag nimmt und sie trainiert.

“Die Spieler sind in einem fantastischen Umfeld, sie sind in London bei einem der traditionsreichsten Vereine. Es scheint, dass einige von ihnen immer noch Probleme haben, mit dem Druck umzugehen, weil jeder von ihnen erwartet, dass sie etwas gewinnen. Aber wir reden nicht einmal mehr über das Gewinnen, wenn man von Arsenal spricht. Es gibt eine Menge Probleme.”

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


18 + 20 =