Guardiola spielt den Derby-Vorteil von City gegenüber Man United herunter

Guardiola

Das erste Manchester-Derby der Saison beginnt am kommenden Wochenende, wobei City vielleicht schon ein Ass im Ärmel hat.

Die frühe Qualifikation von Manchester City für die Champions League bis ins Achtelfinale bedeutet, dass sie die Schlüsselspieler für das Finale der Gruppe C gegen Marseille am Mittwoch ausruhen können, im Gegensatz zu Manchester United, das beim RB Leipzig mit voller Kraft antreten muss.

Die Citizens sicherten sich ihren Status als Gruppensieger bei einem 0:0-Unentschieden gegen den FC Porto in der vergangenen Woche in Portugal.

Pep Guardiola bestätigte später in seiner Konferenz nach dem Spiel, dass der Fokus wieder zu 100% auf der Premier League liegt. Daher wird er wahrscheinlich vor dem Auswärtsderby gegen United am kommenden Samstag die Schlüsselspieler ausruhen.

Die letzten Begegnungen
Die letzten Begegnungen

Ein solcher Luxus ist heutzutage schwer zu bekommen, da die Spitzenklubs in diesem stark überlasteten Winterspielplan durchschnittlich alle drei Tage ein Spiel bestreiten.

Guardiola geht jedoch davon aus, dass die intensive Rivalität zwischen City und United jeden potenziellen Vorteil zunichte machen wird, den seine Mannschaft aus ruhenden Spielern ziehen könnte.

“Ich bin mir ziemlich sicher, dass es ein Derby ist und wir uns konzentrieren und engagieren werden. Das bedeutet, dass die Spieler nicht müde sind, ganz im Gegenteil”, sagte der City-Chef, wie er auf ESPN zitiert wurde.

Die jüngste Geschichte begünstigt United in diesem Spiel, nachdem das Unternehmen in der vergangenen Saison beide Derbys in der Liga gewonnen hat. Aber City hat nach einem schwierigen Start in diese Saison begonnen, sich zu verbessern, so dass Guardiola zufrieden ist.”

Er fügte hinzu:

“Ich würde sagen, wir befinden uns gerade in einer guten Phase. Wir sind besser als vor einem Monat, aber das ist normal. Ohne Vorbereitung, ohne Zeit, ist es normal, was passiert ist.

Wichtig ist, dass wir nicht mehr weit von der Spitze der Liga entfernt sind und uns bereits für die nächste Runde [der Champions League] qualifiziert haben. Das ist wichtig. Jetzt wollen wir weiter dort sein.”

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwanzig − zwei =