Europa League Wetten erfreuen sich großer Beliebtheit, obwohl die Champions League vielmehr Aufmerksamkeit genießt und so für Sportwetten-Kenner mehr anzubieten hat. Hier ist dezidiertes Wissen zu den europäischen Spitzenteams gefragt, die nicht in der ersten Reihe kicken und auch mal aus der Ukraine oder Schweden kommen. Europa League Wetten ziehen ihren Reiz aus der Tatsache, dass die Wetten schwer einzuschätzen sind.

Die unterschiedlichen Spielniveaus der Ligen in Europa sind kaum statistisch zu verfassen, da es die Verzahnung eben nur in Champions League oder Europa League gibt. Für Europa League Wetten gilt also, breitgefächertes Fußballwissen zu besitzen.

Die besten Sportwetten-Anbieter für Europa League Wetten

Betway Test und Erfahrungen
150€ 100% Einzahlungsbonus
100€ in Gratiswetten
150€ 100% Einzahlungsbonus

Auch wenn fast alle Wettanbieter die Europa League im Programm haben, so werden doch unterschiedlich viele und innovative Wettoptionen angeboten. Die besten Anbieter müssen im hart umkämpften Wettmarkt Fußball einiges tun, um sich zu profilieren.

Europa League 2020 / 21

Gruppenphase

22.10.2020: Spieltag 1
29.10.2020: Spieltag 2
05.11.2020: Spieltag 3
26.11.2020: Spieltag 4
03.12.2020: Spieltag 5
10.12.2020: Spieltag 6

K.-o.-Phase

18.02.2021-25.02.2021: Runde der letzte 32
11.03.2021-18.03.2021: Achtelfinale
08.04.2021-15.04.2021: Viertelfinale
29.04.2021-06.05.2021: Halbfinale
26.05.2021: Finale

Was sollte ein guter Sportwetten-Anbieter für Spiele der Europa League seinen Kunden anbieten?

Zunächst einmal sollte der Buchmacher alle Europa League-Spiele generell in seinem Wettangebot ausweisen. Das gilt ab der ersten Qualifikationsrunde. Die Prematch-Wetten sollten mit allen relevanten Wettoptionen bestückt sein. Dazu gehören Siegwetten, Beide Teams treffen, Over/Under-Wetten, Handicap-Wetten, Doppelte Chance und Wetten auf einzelne Spielabschnitte.

UEFA Europa League Dusseldorf
UEFA Europa League in Düsseldorf Vitalii Vitleo / Stockfoto-Nummer: 1798218226

Neben den klassischen Prematch-Wetten muss auch ein Angebot für Livewetten und Langzeitwetten im Programm verankert sein. Die Livewetten müssen für den Kunden neue Wettmärkte erstellen. Hier können auch ganz kleine Spielabschnitte angespielt werden. Langzeitwetten auf den Europa League-Sieg beispielsweise runden das komplette Angebot ab.

Die Quoten sollten fair sein. Das zeigt sich an der Auszahlungsrate, denn Buchmacher, die mehr als 93% ihrer Einnahmen wieder ausschütten, sind durchaus fair unterwegs. Sinkt der Wert allerdings unter 92% ist ein bisschen Misstrauen an der Fairness der Quoten berechtigt. Hier behält der Buchmacher zu viel Geld für sich ein.

UEFA Europa League Pokal von 2018
UEFA Europa League Pokal von 2018 / Cosmin Iftode, Stockfoto-Nummer: 1107096473

Dazu kommt ein deutschsprachiger Kundenservice, der beständig erreichbar ist. Der Kundenservice muss per Telefon, Email oder Chat erreicht werden können. Die Webseite sollte gut strukturiert aufgebaut sein und nicht mit Informationen überladen werden. Kunden sollen sich schnell zurecht finden. Das gilt natürlich auch für mobile Webseiten, die als Webapp oder App dem Kunden das Wetten unterwegs ermöglichen sollen.

Europa League Wetten in Deutschland

Die Europa League muss ihr Image noch ein wenig aufpolieren. Der europäische Wettbewerb hat erst in den letzten Jahren an Prestige gewonnen, lief aber lange Zeit komplett im Schatten der Champions League. Auf die Europa League zu wetten ist dadurch ebenfalls populärer geworden und inzwischen ist zumindest ab der K.O.-Phase spannend und sehenswert.

In der Qualifikation muss echtes Fußballnischenwissen angewendet werden. Wenn eine Mannschaft aus dem Kosovo gegen ein Team aus San Marino oder Malta um den Einzug in die Hauptrunde kämpft, sind Informationen zum Spiel extrem rar. Daher müssen Sportwetten-Fans hier auf Ligenstatistiken zurückgreifen, die aber natürlich kein akkurates Bild zeichnen.

In der Gruppenphase können dann schon ganz andere Mannschaften mit eingreifen und es wird auch für den weniger detailverliebten Wettfreund interessanter. Immer noch tummeln sich hier und da Mannschaften aus den Niederungen des europäischen Fußballs, aber das Gros der Teams ist nun bekannt. Die K.O.-Phase siebt dann schnell aus und pinnt schnell die besten Klubs Europas aneinander. Spätestens ab dem Viertelfinale entstehen dadurch ebenfalls Klassiker der europäischen Fußballgeschichte. So die denkwürdigen Partien der Frankfurter Eintracht in der Vorsaison gegen Benfica Lissabon im Viertelfinale und gegen Chelsea London im Halbfinale.

Europa League Wetten und die Wettmöglichkeiten

Es lassen sich Prematch-Wetten, Livewetten oder Langzeitwetten platzieren. Die Prematch-Wetten sind sehr beliebt, da sich der Wettfreund akribisch vorbereiten kann auf das Match, da er bereits Tage vor dem Anpfiff die Quoten beobachten, seine Schlüsse daraus ziehen und schließlich seine wohlüberlegte Wette dann zielgerichtet platzieren kann.

Bei Livewetten ist der Nervenkitzel vorprogrammiert, da blitzschnell der aktuelle Spielverlauf analysiert werden muss. Es darf dabei nicht zu lange dauern, sonst die attraktive Livewette plötzlich nicht mehr verfügbar. Langzeitwetten sollten vor der Saison und in der Spielrunde platziert werden dürfen. Bei den Langzeitwetten sollten die Quoten besonders beachtet werden. Sie dürfen nicht zu niedrig sein, da ja ein viel höheres Risiko eingegangen wird. Die Mannschaft, die den Pokal erringen kann, muss schließlich monatelang siegreich sein. Da kann viel schiefgehen.

Die Quoten der Europa League Wetten

Fußball hat zunächst einmal eine Drei-Wege-Wette parat. Mit der Wette auf Sieg-Unentschieden-Niederlage (1-X-2) können in vielen Fällen Quoten von 4,0 oder höher angespielt werden. Bei den Zwei-Wege-Wetten wie Gesamtzahl, Beide Teams treffen oder Eckbälle werden die Quoten meist geringer und gehen nur selten über 3,0 hinaus.

Wetten auf den Europa League Sieger hier bei Betway
Wetten auf den Europa League Sieger hier bei Betway

Die Quote ist ein direkter Ausdruck einer Siegwahrscheinlichkeit. So bedeutet die Quote 2,0, dass die Wahrscheinlichkeit exakt 50% beträgt. Man könnte also auch eine Münze werfen. Daher sind die Quoten so wichtig. Ein anderer Buchmacher bietet vielleicht auf dieselbe Wette 2,2 als Quote und zahlt daher mehr aus, wenn das Ereignis eintrifft.

Insgesamt sollte der Buchmacher eine gute Payout-Rate besitzen. Das bedeutet, dass er den Kunden ausreichend Geld von seinen Einnahmen auch wieder ausschüttet. Ab 93% ist die Payout-Rate sehr gut, ab 95% sogar hervorragend. Bei diesen Payout-Raten ist der Buchmacher mit fairen Quoten unterwegs, was beim Setzen auf die Lieblingswetten doch ein gutes Gefühl hinterlässt.

Die verschiedenen Phasen der Europa League

Die Qualifikation wird im K.O.-Rhythmus ausgetragen und frühzeitig spielen sehr viele, meist völlig unbekannte, Teams mit und verabschieden sich mitunter schon nach zwei Spielen von der europäischen Bühne. Da diese ersten Qualifikationsrunden meist noch in die Vorbereitungszeit der großen Ligen fallen, wird diese Qualifikation sportlich nicht wirklich seriös genommen. Das Interesse an Wetten ist daher auch klein.

In der Gruppenphase steigt das Interesse aber rapide an. Die großen Fußballnationen sind nun auch dabei.  Meist treffen sich in der Gruppe große Kaliber wie der FC Arsenal London oder auch der FC Sevilla mit ganz kleinen Teams aus dem Rest Europas. Die Gruppenspiele sind sehr schwer zu tippen, da kaum Daten zur Verfügung stehen. Hat der Wettfreund die entsprechenden Daten gesammelt, ist die Gruppenphase auch schon wieder vorbei.

Im letzten Abschnitt müssen in K.O.-Runden die Mannschaften entschieden werden, die die nächste Runde erreichen dürfen. Auch hier ist eine Veränderung der Wettstrategie angezeigt. Es erschließen sich nun auch neue Märkte, da es Verlängerung und Elfmeterschießen geben kann. Sich auf die jeweilige Spielphase einzustellen ist eine Herausforderung für den Sportwetten-Kunden.

Die Stars der Europa League

In der Europa League spielen nicht die ganz großen Namen des Weltfußballs. Diese sind in der Champions League beheimatet. Aber auch in der Europa League tummelt sich sehr viel Talent. In der aktuellen Saison ist wohl Munir El Haddadi vom FC Sevilla der vielleicht beste Akteur auf dem Platz. Seine beeindruckenden technischen Fähigkeiten kombiniert er mit einem guten Abschluss und gehört damit sicherlich zu den gefragtesten Spielern der Europa League. Bruno Fernandes von Manchester United hat ebenfalls einen herausragenden Rang. Ähnlich stark wie El Haddadi trifft er konsequent und führt mit fünf anderen Spielern die Torschützenliste mit 6 Treffern an. Zu diesen fünf Spielern gehört mit Daichi Kamada (Eintracht Frankfurt) auch ein Spieler aus der Fußball-Bundesliga.

Munir El Haddadi / Photo: Stockfoto-Nummer: 587030057

Der 18-jährige Bukayo Saka von Arsenal London ist ein Riesentalent im europäischen Fußball und führt die Europa League in herausgespielten Großchancen (5) und Vorlagen (5). Die halbe Champions League horcht auf, jedes Mal wenn der klangvolle Name von Bukayo Saka fällt. Nemanja Gudelj vom FC Sevilla führt in der Kategorie Angekommene Pässe pro Spiel (96%) und ist dadurch der Mr. Zuverlässigkeit der Liga.

Bukayo Saka / Stockfoto-Nummer: 1250644738

Philipp Wiesinger vom LASK ist der beste Abfangjäger im defensiven Mittelfeld, während Connor Goldson sich regelmäßig aufopferungsvoll in die Schüsse der Gegner wirft. Mit 7.1 abgewehrten Bällen pro Spiel verhindert er Tore am Fließband. Sergio Romero ist wohl der beste Keeper der Europa League und kassiert nur 0.1 Gegentore pro Spiel. Dabei blieb der Argentinier gleich 6mal ohne Gegentor. Herausragende Reflexe sind sein Markenzeichen und er besticht durch eine erstaunliche Beständigkeit.

Europa League Wettbonus zum Weiterspielen

Auch die Europa League gibt den Wettfreunden viele Möglichkeiten einen Bonus spielen zu können. Das gilt nicht nur für die Neukunden, die den inzwischen schon fast obligatorisch gewordenen Ersteinzahlungsbonus natürlich bei so ziemlich jedem Buchmacher erhalten. Auch weitere attraktive Möglichkeiten für Europa League Wetten bestehen bereits.

So gibt es in regelmäßigen Abständen zu bestimmten Spielen der Europa League den sogenannten Quoten-Boost. Hier werden die konkurrenzfähigen Quoten so erhöht, dass andere Buchmacher, die lediglich die normal-fairen Quoten anbieten, nicht mithalten können. Es besteht also die Möglichkeit, einige Euro dem potentiellen Gewinn hinzuzufügen.

Auch Gratiswetten werden gerne verwendet. Der Kunde wird zu einer Einzahlung aufgefordert und erhält dafür zusätzlich eine Gratiswette, die er einsetzen kann. Hier kann doppelt verdient werden, denn die eigentliche Einzahlung steht ja genauso wie die Gratiswette zur Verfügung. Diese Bonusangebote sollte der Sportwetten-Nutzer mitspielen, da hier einfach nur schnell ein paar Euro zu machen sind. Er soll prinzipiell motiviert werden, nicht inaktiv zu sein. Das lässt sich ein Wettanbieter auch einmal etwas kosten.

Strategien für Europa League Wetten

In der Europa League kommt es darauf an, in welcher Phase des Wettbewerbs eine Strategie angewendet werden soll. So geht es darum, ob denn ein Gruppenspiel ansteht oder aber ein K.O.-Spiel, wobei noch einmal zwischen Hin- und Rückspiel unterschieden werden muss.

Bei den Gruppenspielen gelten besondere Regeln, wenn Mannschaften das Weiterkommen schon geschafft haben. Wie von Welt- und Europameisterschaften bekannt ist, kann es schon einmal zu seltsamen Ergebnissen kommen, wenn eine Mannschaft vor dem letzten Gruppenspiel schon qualifiziert ist. Daher können Ergebnisse gegen den allgemeinen Trend laufen. Es gilt also auf solche Szenarien zu achten.

Ansonsten lebt in der Europa League der Heimvorteil sehr stark. 46% aller Heimspiele werden gewonnen und es ist dadurch immer ein guter Tipp einer Heimmannschaft nach einem Rückstand zuzutrauen, dass sie noch einmal zurückkommt und das Spiel womöglich dreht. Die vorsichtigen Tipper spielen eine Livewette mit der doppelten Chance 1X, die erfolgshungrigen Wettfreunde spielen ebenfalls als Livewette eine 1.

In der Europa League fallen 2.74 Tore pro Spiel. Die OVER/UNDER-Wette OVER 2.5 ist eine gute Option, die auch langfristig Gewinne abwerfen sollte. Für einige Spiele eignet sich dann unter bestimmten Vorbedingungen auch die OVER 3.5-Wette. Die OVER/Under-Wetten lassen sich auch als Livewette gewinnbringend einsetzen. Dann sollte das Spiel möglichst live beobachtet werden und im entscheidenden Moment eine Wette platziert werden. Wenn die Dynamik stimmt, können späte Tore einen überragenden Wetterfolg bringen.

Europa League Wetten FAQs – Alles Wichtige auf einen Blick

Wer ist der Favorit auf den Gewinn der Europa League?

Inter ist der  (2,63) Favorit auf den Gewinn der Europa League, nachdem er in seiner Champions-League-Gruppe den dritten Platz belegt hat und in den Wettbewerb der zweiten Liga gefallen ist.

Wo finde ich Europa League Wetten?

Jeder Buchmacher hat die Europa League in seinem Portfolio. Allerdings muss manchmal ein wenig gesucht werden, denn oft werden diverse nationale Ligen höher eingeschätzt und daher in der Darstellung bevorzugt. Auch die Champions League hat einen besseren Stellenwert. Wenn der Buchmacher auch die Europa League intuitiv einfach finden lässt, spricht das für den Aufbau der Webseite.

Wie berechenbar ist die Europa League?

Generell helfen mathematische Modelle beim Wetten nicht wirklich. Der Sportwetten-Fan muss sein eigenes Wissen um den Sport, sein Bauchgefühl und seine individuellen Beobachtungen einsetzen. Es hilft sehr sich einen Expertenstatus zu erarbeiten und dann intensiv das gesamte Ligageschehen zu beobachten, damit alle neuen Trends sofort erkannt werden können. Es ist sehr schwierig mit Ergebnissen der nationalen Liga einen Europa League-Spieltag zu analysieren, da sich das internationale Spiel für alle Beteiligten völlig anders anfühlt. So kann es nicht mit denselben Maßstäben angegangen werden.

Wo finde ich die besten Quoten auf Europa League Wetten?

Um immer die beste Quote spielen zu können, müssen natürlich Vergleichsportale für Quoten herangezogen werden. Dazu benötigt man aber jede Menge Konten bei allen möglichen Buchmachern. Geschockter ist sich vier oder fünf Buchmacher herauszusuchen und dann die beste Quote, die möglich ist zu spielen. So ist bereits gewährleistet, eine sehr gute Quote spielen zu können.

Wer gewann die Europa League 2020?

Sevilla hat seinen sechsten Titel im UEFA-Pokal/UEFA Europa League gewonnen. Mit einem 3:2-Erfolg gegen Inter Mailand in Köln.

Die 5 wichtigsten Tipps für erfolgreiche Europa League Wetten

  • Für Livewetten nur Spiele auswählen, die auch wirklich verfolgt werden können. Der Sportwetten-Kunde muss das Geschehen sehen und beurteilen können, damit er gegen den Buchmacher überhaupt antreten kann.
  • Für Prematch-Wetten die ausgewählten Spiele exakt analysieren. Dabei muss auch in die Tiefe gegangen werden. Oberflächliche Spielanalysen führen am Ende zu langen Gesichtern. Beachten Sie Heim- und Auswärtsstärke, Form Head-to-Head-Vergleiche und alle anderen Statistiken, die sie auftreiben können. Bei der Analyse werden sich dann ganz von selbst die spielbaren Wetten herausstellen.
  • Achten Sie auf Ihr Money Management. Halten Sie sich an ein Budget, setzen sie gezielt Beträge, die Sie sich vorgenommen haben. Versuchen Sie keinesfalls durch Frustwetten, verlorenes Geld wieder zurück zu gewinnen.
  • Spielen Sie nur die besten Quoten und verschenken Sie kein Geld.
  • Nutzen Sie Bonusangebote, wenn Ihnen das Angebot gefällt und auch in die Karten spielt. Kein Bonus muss auf Biegen und Brechen angenommen werden.

Unser Fazit zu Europa League Wetten

Auf die Europa League Wetten zu setzen, kann nicht nur unheimlich Spaß machen, sondern ist auch sehr lukrativ. Als kleiner Bruder der Champions League hat der Wettbewerb noch viel Potential nach oben. Die Wettmärkte und -optionen sind aber in großer Fülle vorhanden, sodass sich sicherlich einige interessante Wetten finden lassen werden.