Wetten und Quoten auf den Europameister 2021

Euro2021

Eigentlich würde der Fußball-Europameister 2020 schon feststehen, doch die Corona-Pandemie macht auch vor König Fußball nicht Halt, so dass die UEFA das Turnier um ein Jahr verlegen musste. Vom 11. Juni bis zum 11. Juli 2021 werden die 24 besten Mannschaften Europas im Rahmen der 16. Fußball-Europameisterschaft den EM-Titel untereinander ausspielen – und das gleich in zwölf verschiedenen Städten (u.a. München), so dass eine Vielzahl von Nationen in den Genuss der Rolle des Veranstalters kommt.

Die meisten und wichtigsten Partien des Turniers bekam das Londoner Wembley-Stadion zugesprochen, wo u.a. die beiden Halbfinalpartien und schließlich das große Finale am 11. Juli stattfinden wird. Ob dann aber auch 90.652 Zuschauer das Spektakel live miterleben dürfen, steht noch in den Sternen, aber auf jeden Fall werden Millionen Sportwetter vor dem Fernseher mitfiebern, ob ihr Tipp auf den Europameister aufgeht.

euro 2021 Gruppen
Euro 2021 Gruppen

Für manche Teams und Spieler könnte die Verschiebung sogar zum Vorteil werden und wir wollen in diesem Artikel die Turnier-Favoriten mit den jeweiligen Quoten und natürlich auch die Chancen der deutschen Nationalmannschaft genauer unter die Lupe nehmen.

Wer sind die Favoriten auf den Titel?

Schaut man sich die Quoten beim Top-Anbieter Bet3000 an, dann dürfte der neue Titelträger aus dem Trio Belgien, England oder Frankreich kommen.

Frankreichs Trainer Didier Deschamps hat mit Kylian Mbappé, Paul Pogba, N'Golo Kanté und Antoine Griezmann absolute Weltklassespieler in seinem Kader und zudem haben die Franzosen bei der WM 2018 gezeigt, wie man große Titel gewinnt. Doch da bereits in der Vorrunde mit Portugal und Deutschland zwei weitere Hochkaräter auf die Équipe Tricolore warten, reicht es im Bet3000-Langzeitwettenmarkt mit einer Quote von 7,00 nur zu Platz 3.

Knapp davor, mit 65 Euro Gewinn für 10 Euro Einsatz, liegt England. Dort hat Trainer Gareth Southgate mit Akteuren wie Jadon Sancho, Trent Alexander-Arnold oder Marcus Rashford eine Vielzahl an jungen Talenten in seinem Kader, die ins Rampenlicht drängen und erfolgshungrig sind. Kein Wunder, dass sich die englischen Fans Hoffnungen auf den ersten großen Titel seit der Weltmeisterschaft 1966 machen. Das Finale im eigenen Stadion ist natürlich eine verlockende Aussicht, aber können Kapitän Harry Kann & Co. auch unter Druck liefern?

Auf Platz 1 im Bet3000-Ranking finden wir Belgien mit einer 6,00-Quote. Die goldenere Generation der Westeuropäer hat in diesem Sommer eine der letzten Chancen auf den ganz großen Wurf, da mehrere Leistungsträger wie Axel Witsel oder das Abwehr-Duo Toby Alderweireld und Jan Vertonghen bereits über 30 Jahre alt sind. Aber wenn Kevin De Bruyne und Eden Hazard im Mittelfeld gekonnt die Fäden ziehen und vorne Top-Stürmer Romelu Lukaku die Tore schießt, dürfte die Elf vom spanischen Coach Roberto Martinez nur schwer zu stoppen sein.

Versuchen wollen das auf jeden Fall die Spanier, die bei Bet3000 mit einer 8,50-Quote gehandelt werden, obwohl es nach den Rücktritten der Weltstars Xavi und Iniesta in den letzten Jahren wenig zu Feiern gab für die Südeuropäer.

Gleiches gilt auch für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft, die neben Spanien mit drei Titeln (1972, 1980 und 1996) der Rekordhalter der EM-Geschichte ist. Das Team von Trainer Jogi Löw, der nach dem 0:6-Desaster in der Nations League gegen Spanien mehr denn je um seinen Job fürchten muss, steckt seit längerer Zeit in einer gefühlten Sinnkrise. Seit dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2014 ging es mit der deutschen Auswahl sukzessive bergab und der EM-Titel wäre eine Überraschung. Aber für Sie als Sportwetter eine durchaus lohnende, denn es gibt 9-faches Geld auf die DFB-Elf.

Mit den Niederlanden (9,00), Italien (15,00) und Titelverteidiger Portugal (15,00) komplettieren wir die Top 8 bei Bet3000 und es wäre schon eine echte Sensation, wenn der Europameister nicht aus diesem elitären Kreis kommen sollte. Auf der anderen Seite kann im Fußball bekanntlich immer alles passieren und Sportwetter, die 2004 auf Griechenland als Champion getippt haben, dürften sich mit Freude an ihren großen Wettgewinn – damals lag die Quote bei über 400 für 10 Euro – zurückerinnern. Für die EM 2021 hat unsere Redaktion aber einen ganz klaren Tipp: Belgien wird Europameister!

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viel Erfolg mit Ihren EM-Wetten!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwei × 3 =