Wetten auf Robert Lewandowski als Torschützenkönig 2021

Robert Lewandowski (FCB)
Robert Lewandowski (FCB) / schwarzdigital.com @ Stockfoto-Nummer: 1303946011

Wird Robert Lewandowski auch in der Saison 2020/2021 wieder Torschützenkönig in der Bundesliga? Wie sind die Wettquoten? Und wer sind die größten Konkurrenten für den Top-Stürmer des FC Bayern München? Unsere Redaktion hat sich die Langzeitwetten auf den besten Torjäger mal genau angeschaut. Wer aktuell auf Lewandowski setzt, kann sich bei Tipster eine Quote von 1,40 sichern.

Das Rennen um die Torjäger-Kanone in der Bundesliga war in den vergangenen Spielzeiten eine sehr einseitige Sache. In den letzten sieben Jahren ging der Titel fünf Mal an Robert Lewandowski. Der polnische Nationalspieler sicherte sich die Krone erstmals 2014 – damals noch im Trikot von Borussia Dortmund.

Lewandowski jagt den Rekord von Gerd Müller

Auch in den Jahren 2016, 2018, 2019 und 2020 hieß der beste Torschütze der Bundesliga immer Robert Lewandowski. Nur der legendäre Gerd Müller hat die Auszeichnung häufiger gewonnen (7x), aber auch diesen Rekord könnte Lewandowski noch knacken. Insgesamt hat der Pole schon sagenhafte 248 Treffer in der höchsten deutschen Spielklasse erzielt.

Die große Frage lautet nun: Gibt es in der Bundesliga einen Stürmer, der Lewandowski als Torschützenkönig ablösen könnte? In der laufenden Saison sind die Blicke an dieser Stelle vor allem auf Erling Haaland gerichtet. Der wuchtige Angreifer von Borussia Dortmund hat aktuell nur zwei Treffer weniger auf dem Konto als Lewandowski.

BVB-Stürmer Erling Haaland als größter Konkurrent

Es gibt allerdings ein kleines Problem: Haaland hat sich Anfang Dezember einen Muskelfaserriss zugezogen und wird in der Bundesliga mindestens vier Spiele verpassen. In dieser Zeit könnte Lewandowski natürlich schon davonziehen. Es spricht also vieles dafür, dass der Bayern-Stürmer sich im Sommer 2021 zum vierten Mal in Folge die Torjäger-Kanone sichert.

Entsprechend klar sind auch die aktuellen Wettquoten auf den Bundesliga-Torschützenkönig in der Saison 2020/2021. Wir haben uns exemplarisch mal beim neuen Top-Buchmacher Tipster umgeschaut:

  • Robert Lewandowski: 1,40
  • Erling Haaland: 3,20
  • Andrej Kramaric: 20,0
  • Lucas Alario: 25,0
  • Serge Gnabry: 60,0
  • Marco Reus: 80,0

Wer auf noch höhere Quoten schielt, dem bietet Tipster auch noch Wetten auf Jadon Sancho, Leroy Sané oder Thomas Müller an. Für alle drei Spieler liegt die Quote bei 100,0! Und dann steht da auch noch Alassane Plea von Borussia Mönchengladbach auf der Liste. Wer auf den Franzosen als Torschützenkönig wettet, kann sogar eine Quote von 400,0 nutzen.

Kramaric ist wohl aus dem Rennen

Unter normalen Umständen hätten wir ja durchaus eine Außenseiter-Wette auf Andrej Kramaric in Betracht gezogen. Der Angreifer der TSG Hoffenheim hatte einen phänomenalen Saisonstart hingelegt und nach drei Spielen schon sechs (!) Treffer erzielt. Danach reiste Kramaric allerdings zur kroatischen Nationalmannschaft, fing sich das Coronavirus ein und war wochenlang außer Gefecht. Inzwischen hat Kramaric fünf Tore Rückstand auf Lewandowski, das ist wohl nicht mehr aufzuholen. Zumal Hoffenheim in dieser Saison nicht zu den Spitzenteams der Liga zählt, auch das ist ein Nachteil.

Alles spricht für Robert Lewandowski

Fazit: Es mag vielleicht etwas langweilig klingen, aber bei einer Wette auf den Bundesliga-Torschützenkönig 2021 ist Ihr Geld bei Robert Lewandowski mal wieder am besten aufgehoben. Wir können uns absolut nicht vorstellen, dass irgendein anderer Stürmer für den Titel in Frage kommt. Nur eine Verletzung könnte Lewandowski stoppen. Aber der Pole war in den vergangenen Jahren so unverwüstlich und durchgehend fit, dass er in München schon den Spitznamen „Cyborg“ trägt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zehn + 3 =