Warum Messi den “The Best Award” nicht verdient hat

Wir sind hier, um Ihnen den wichtigsten Grund zu nennen, warum Lionel Messi dieses Jahr den The Best Award nicht verdient und wer seinen Platz einnehmen sollte.

Wir waren ziemlich verblüfft, als wir Lionel Messi heute auf dem Podium des FIFA The Best Award sahen. Es gibt keinen anderen Weg, dies zu sagen. Leo hat während des gesamten Jahres 2020 nichts getan, um einen Platz auf dieser Liste der Spieler zu verdienen.

Wir verstehen vollkommen, dass Cristiano Ronaldo aufgrund seiner Statistiken während des gesamten natürlichen Jahres nominiert wurde. Aber Messi spielte in der letzten Saison so schlecht wie noch nie in seiner Spieler Geschichte. Hinzu kommt die Seifenoper der er diese Saison inszeniert hat. Niemand wird jemals jenen berüchtigten Sommer vergessen, in dem Leo das Fax schickte, um seinen Ausstieg beim FC Barcelona zu beantragen.

Er wollte den katalanischen Klub ohne Ablöse verlassen, nachdem Barcelona ihm so viele Jahre unmenschliche Summen gezahlt hatten. Einfach so zu gehen, ohne einen einzigen Euro auf das Vereinskonto zu bekommen, erscheint uns als undankbar von ihm. Allein aus diesem Grund sollte Messi nicht einmal auf dem Podium stehen, um diesen Preis zu gewinnen.

Welche Spieler haben den Award statt Messi verdient?

Wo sollen wir hier überhaupt anfangen? Es gibt so viele großartige Spieler, die den Platz von Leo Messi auf dem Podium verdient hätten. Unsere offensichtlichste Wahl wäre Manuel Neuer. Es hätte auch ein wütender Neymar sein können, der übrigens auch nicht versteht, warum Leo auf diesem Podium steht.

Danach hätten viele Spieler von Bayern München die Chance verdient, mit dieser Auszeichnung zu glänzen. Und dann ist da noch Kylian Mbappe und seine atemberaubenden Statistiken, die er jedes Jahr aufs Neue aufstellt. Jeder dieser Spieler hätte diesen Platz anstelle von Leo verdient. Verstehen Sie uns nicht falsch, Messi ist immer noch einer der besten Spieler der Fußballgeschichte.

Aber seine jüngsten Entscheidungen und seine Form sind weit entfernt von dem Spieler, der er einmal war. Es ist ziemlich einfach, er muss sich noch erheblich verbessern, um wieder zu den Besten der Welt zu gehören. Ich weiß, dass viele von Ihnen mit dieser Einschätzung nicht einverstanden sein werden, aber Sie werden überrascht sein, wie viele genauso denken wie ich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


dreizehn − drei =