Transfergerüchte vom Montag – Real Madrid plant Reguilon-Reunion

Die neuesten Transfergerüchte aus der ganzen Fußballwelt, einschließlich Premier League, La Liga, Serie A, Bundesliga, Ligue 1 und mehr.

Sevilla hat Konkurrenz bei der Gomez-Verpflichtung.

Der FC Sevilla gilt als Favorit im Rennen um Alejandro ‘Papu' Gomez, hat aber nun Konkurrenz vom MLS-Klub FC Cincinnati bekommen.

Alejandro 'Papu' Gomez
Alejandro ‘Papu' Gomez

Der FC Cincinnati hat ein hohes Angebot für Gomez abgegeben und bietet ihm ein Jahresgehalt von rund 10 Millionen Euro und ist bereit, Atalanta 6 Millionen Euro für seine Dienste zu zahlen.

Der argentinische Stürmer lässt sich von dem Angebot, in die MLS zu wechseln, jedoch nicht verlocken, da er vorerst in einer europäischen Top-Liga bleiben möchte. [Quelle: Gazzetta Dello Sport]

Juve nimmt Bayern-Paar ins Visier.

Juventus ist daran interessiert, zwei Spieler von Bayern München zu verpflichten, Stürmer Joshua Zirkzee und Mittelfeldspieler Corentin Tolisso.

Zirkzee ist auf der Suche nach regelmäßigen Einsatzminuten und steht auf Leihbasis zur Verfügung. Juventus könnte den jungen Niederländer holen, um seine Offensivabteilung zu verstärken.

Was Tolisso betrifft, so ist es nicht das erste Mal, dass der Serie-A-Meister ein Auge auf ihn geworfen hat. Das erste Interesse datiert aus der Zeit vor seinem Wechsel zu Bayern im Jahr 2017. Der Franzose könnte die Allianz Arena noch in diesem Monat verlassen. [Quelle: Calciomercato]

Real Madrid will Reguilon wieder verpflichten.

Real Madrid will Sergio Reguilon von Tottenham zurückholen und erwägt, seine 45-Millionen-Euro-Klausel auszulösen.

Marcelo hat in dieser Saison eine steile Talfahrt hinter sich, während Ferland Mendy Zinedine Zidane nicht besonders beeindrucken konnte.

Tottenham könnte nun seinen besten Linksverteidiger nach nur einem Jahr verlieren, da der spanische Meister einen Sommerwechsel für sein Akademieprodukt plant. [Quelle: Sport.es]

Klopp fordert Liverpool auf, Alaba zu verpflichten.

Liverpool könnte Real Madrid im Rennen um die Verpflichtung von David Alaba schlagen.

Klopp möchte den vielseitigen österreichischen Nationalspieler unbedingt in seinem Kader haben und hat den Verein gebeten, die Gelegenheit nicht zu verpassen, den Transfer zu besiegeln.

Der 28-Jährige könnte im Sommer ablösefrei zu haben sein, da sein Vertrag ausläuft und eine Vertragsverlängerung unwahrscheinlich erscheint.

Real Madrid scheint der Favorit auf seine Unterschrift zu sein, aber die Dinge könnten sich ändern, wenn Liverpool, das seine Schwächen in der Defensive beheben will, einen letzten Versuch unternimmt. [Quelle: Don Balon]

Milan lehnt Angebot für Leao ab.

Evertons Transferangebot für Rafael Leao wurde vom AC Mailand abgelehnt.

Die Toffees hatten ein Angebot in der Größenordnung von 30 Millionen Euro unterbreitet, was nicht annähernd der Wertschätzung der Rossoneri für den portugiesischen Stürmer entsprach.

Everton bot für Leao mit der Absicht, einen Ersatzstürmer für Dominic Calvert-Lewin zu holen. [Quelle: Calciomercato]

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


dreizehn − zwei =