Aktuelle Wett Tipps

Timo Werner vor Rückkehr in die Bundesliga: BVB, Leipzig oder Bayern?

Der amtierende Champions League-Sieger FC Chelsea hat gerade erst die Klub-WM in Abu Dhabi gewonnen. Wie beim CL-Finale im letzten Jahr schoss Kai Havertz das entscheidende Tor. Ein großartiges Spiel absolvierte erneut auch Chelseas Abwehrchef Antonio Rüdiger, über dessen Zukunft beim englischen Premier Leagisten allerdings spekuliert wird. Der deutsche Nationalspieler hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag noch nicht verlängert, es sollen lukrative Offerten von PSG und Real Madrid vorliegen. Für Timo Werner, den dritten deutschen Nationalspieler bei Chelsea, lief die Saison bislang nicht übermäßig erfolgreich. Durch Verletzungen und Corona-Infektion zurückgeworfen, kam er nicht so oft zum Einsatz und erzielte in der laufenden Spielzeit bisher lediglich einen Treffer. Vieles spricht dafür, dass er die englische Premier League noch in diesem Sommer verlassen wird. Steht eine Rückkehr in die Bundesliga an?

Timo Werner wurde im Finale in Abu Dhabi in der 76. Minute für den Torschützen zum 1:0, Romelu Lukaku, eingewechselt, trat aber nicht nennenswert in Erscheinung. Der deutsche Angreifer blieb in dieser Saison weitgehend glücklos, und gehört zu einer handvoll Chelsea-Spieler, über deren Abgang im Sommer spekuliert wird.

53 Millionen Ablöse, 16 Millionen Jahresgehalt

Timo Werner begann seine Profikarriere beim VfB Stuttgart und spielte zwischen 2016 und 2020 für den RB Leipzig, wo er sich zu einem der Leistungsträger des Teams entwickelte. In der Saison 2019/20 belegte Werner mit 28 Treffern hinter Robert Lewandowski den zweiten Platz in der Bundesliga-Torschützenliste.

Im Juli 2020 erfolgte schließlich der Transfer in die englische Premier League. Der FC Chelsea zahlte angeblich 53 Millionen Euro Ablöse und ein Handgeld von 11 Millionen für den deutschen Top-Stürmer obendrauf. Sein Gehalt beim englischen Hauptstadt-Klub beträgt mittlerweile 16 Millionen Euro.

Timo Werner bei Chelsea auf dem Abstellgleis

In der englischen Premier League tat sich der gelernte Mittelstürmer in veränderter Rolle auf dem linken Flügel zunächst schwer. Erst als Thomas Tuchel in Chelsea das Traineramt übernahm, fand Werner wieder besser ins Spiel.

In der abgelaufenen Spielzeit gewann der 25-Jährige mit Chelsea schließlich den Champions League-Titel und zählte mit sechs Saisontreffern zu den besten Offensivkräften des Teams. In der laufenden Saison bleibt dem deutschen Nationalspieler nach diversen verletzungsbedingten Ausfällen und einer Corona-Infektion allerdings nur noch eine Reservistenrolle.

Berichten des englischen Telegraph zufolge soll Coach Tuchel im Sommer grünes Licht und ein gewaltiges Budget für Neueinkäufe erhalten. Im Gegenzug sollen einige Spieler abgegeben werden. Offenbar gehört Timo Werner dazu.

Steht ein Wechsel zu Borussia Dortmund bevor?

Werner selbst hat des Öfteren durchleuchten lassen, dass er Interesse an einer Rückkehr in die Bundesliga habe. Es gab dann auch immer wieder Gerüchte um einen möglichen Wechsel zum FC Bayern München, der ja schon im Sommer 2020 sein Fühler nach dem Nationalspieler ausgestreckt hatte.

Auch eine Rückkehr zu RB Leipzig wurde ins Gespräch gebracht. Nun gilt plötzlich Borussia Dortmund als ein möglicher Abnehmer für den England-Legionär.

Werner wird kaum preisgünstig zu haben sein

Das Problem ist, dass Werners Vertrag bei Chelsea noch bis 2025 läuft. Es wäre also eine Ablösesumme fällig. Der Marktwert des 25-Jährigen wird immer noch auf rund 50 Millionen beziffert. Und der deutsche Nationalspieler wird von seinen Gehaltsvorstellungen sicher auch keine Abstriche machen wollen. Werner wäre also kaum als Schnäppchen zu haben.

Sollte Erling Haaland den BVB im Sommer für eine hohe zweistellige Millionensumme verlassen, wäre zwar Geld da. Die Frage ist, ob man alles für Timo Werner ausgeben möchte. Aber vielleicht macht Chelsea ja den Dortmundern einen Freundschaftspreis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pribet

Die besten Fussball Wettanbieter
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
96/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Bundesliga Tabelle
#MannschaftSUNP
1Union Berlin123439
2Bayern Munich107137
3Borussia Dortmund121637
4RB Leipzig106336
5Eintracht Frankfurt105435
6SC Freiburg104534
7Wolfsburg85529
8Borussia Mönchengladbach75726
9Bayer 04 Leverkusen73924
10Werder Bremen73824
11FC Cologne58623
12Mainz65823
13Augsburg 1907631021
14TSG 1899 Hoffenheim541019
15VFL Bochum611219
16Stuttgart37816
17Hertha Berlin351114
18Schalke 04251211
Bundesliga Spielplan
05/02/2023
Stuttgart16:30Werder Bremen
Wolfsburg18:30Bayern Munich
10/02/2023
Schalke 0421:30Wolfsburg
11/02/2023
TSG 1899 Hoffenheim16:30Bayer 04 Leverkusen
Werder Bremen16:30Borussia Dortmund
Bayern Munich16:30VFL Bochum
Mainz16:30Augsburg 1907
SC Freiburg16:30Stuttgart
RB Leipzig19:30Union Berlin
Bester Bonus

100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
122€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

wetttippsheute.net
Rechtlicher Hinweis: Wir weisen darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Für alle Bonusangebote gelten die AGB des jeweiligen Anbieters! Bitte informieren Sie sich vorab! Spielen ist erst ab 18 erlaubt! Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter bzga.de