Messi reagiert auf mögliches Wiedersehen mit Neymar bei Barcelona

Neymar Junior und Leo Messi
Neymar Junior und Leo Messi / Photo Natursports, Stockfoto-Nummer: 212985406

Der brasilianische Superstar wurde immer wieder mit einer Rückkehr nach Spanien in Verbindung gebracht, seit er für einen Weltrekordtransfer nach Frankreich wechselte. Lionel Messi zweifelt an einer Wiedervereinigung mit Neymar, da er glaubt, dass der FC Barcelona es sich nicht leisten kann, den teuersten Spieler der Welt zurückzuholen.

Neymar sorgte für Aufregung unter den Barca-Gläubigen, nachdem er öffentlich seinen Wunsch geäußert hatte, in der nächsten Saison an der Seite von Messi zu spielen, und Anfang des Monats erklärte, dass er ihn “noch einmal auf dem Spielfeld genießen” möchte.

Es gab keinen Mangel an Berichten, die den Stürmer von Paris Saint-Germain mit einer Rückkehr ins Camp Nou in Verbindung brachten, und seine Kommentare heizten die Gerüchte nur noch mehr an.

PSG wäre nicht gewillt, einen Verlust für den 222 Millionen Euro teuren Brasilianer, dessen Vertrag noch bis 2022 läuft, hinzunehmen, selbst wenn sie einem Verkauf zustimmen würden.

“Wie kann man Paris für den Transfer bezahlen?” fragte Messi im Gespräch mit La Sexta.

“Es ist nicht einfach, es wird eine schwierige Situation für den neuen Präsidenten sein. Er wird sehr intelligent sein müssen, alles in Ordnung bringen und viele Änderungen vornehmen müssen, damit es gut läuft.

“Es wird auch schwierig sein, Spieler zu holen, weil wir Geld brauchen und kein Geld da ist. Es gibt einige wichtige aktuelle Spieler, um die wir wieder kämpfen müssen, und man muss sie bezahlen.”

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwei + 13 =