Klopp bestätigt Liverpools Elfmeterschützen der ersten Wahl

Jürgen Klopp

Der Reds-Boss hat Zweifel beseitigt, wer in dieser Saison die Ehre hat, in Spielen vom 12-Meter-Punkt zu schießen. Jürgen Klopp hat erklärt, dass James Milner Liverpools erster Wahl-Elfmeterschütze ist, während Mohamed Salah die Backup-Option des Klubs ist.

Als zentraler Mittelfeldspieler, der oft auch als Außenverteidiger spielt, ist Milner nicht gerade für seine Torjägerqualitäten berühmt. Tatsächlich hat er seit seinem Wechsel von Manchester City im Jahr 2015 nur 26 Tore und 41 Assists in 228 Einsätzen erzielt.

Aber die Elfmeterbilanz des 34-Jährigen ist beeindruckend: In seiner gesamten Karriere hat er nur fünf seiner 35 Versuche verschossen.

Das letzte Mal, dass Milner vom Elfmeterpunkt verschoss, war im November 2017, und seinen letzten Elfmeter verwandelte er im Dezember 2019 beim 4:0-Sieg gegen Leicester City.

“James Milner ist der Elfmeterschütze Nr. 1, aber wenn James nicht spielt, dann ist es Mo [Salah]. Wenn Millie auf dem Platz ist, dann kann er entscheiden”, sagte Klopp in einer Konferenz vor dem Spiel am Samstag.

“Wie es immer ist, manchmal fühlst du dich nicht 1.000 Prozent oder du denkst: ‘Er hat schon zwei Tore gemacht' und solche Sachen. Das hat sich nicht geändert, wir haben lange, lange Zeit nicht darüber gesprochen.

“Die meiste Zeit war Millie wahrscheinlich nicht auf dem Spielfeld, aber ich glaube, ich erinnere mich an mindestens ein Mal, als Millie auf dem Spielfeld war und es Mo gegeben hat.”

Der Reds-Boss fügte hinzu: “Für mich ist es nur wichtig, dass der Ball hinten im Netz ist, egal welche Spielerin aus meinem Team den Ball geschossen hat.

“Millie hat uns eine ziemlich beeindruckende Anzahl von Elfmetern geschenkt, die er abgeschlossen hat, und Mo ebenso. Also, das ist für mich beides in Ordnung und so ist es im Moment, so ist die Entscheidung.”

Liverpool trifft am Sonntagabend in seinem letzten Premier-League-Spiel auf West Brom.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


19 + zwei =