Aktuelle Wett Tipps

FC Bayern: Nach Niklas Süle auch Serge Gnabry vor dem Abschied?

Schon seit Monaten ziehen sich die Vertragshandlungen zwischen dem FC Bayern München und Stürmer Serge Gnabry. Zu einer Entscheidung kam es allerdings immer noch nicht und das, obwohl die Geschäftsführung rund um Hasan Salihamidzic und Oliver Kahn dem 26-jährigen ein Angebot vorgelegt hatte. Nach Informationen des Sportsenders Sport 1 soll der Rekordmeister sich erst in wenigen Wochen wieder um eine Unterschrift des Stürmers, dessen Vertrag 2023 ausläuft, bemühen wollen. Angeblich fordert der Nationalspieler, dessen Marktwert nun bei etwa 70 Millionen Euro liegt, ein höheres Gehalt, nämlich ca. 15 Millionen im Jahr.

Was eigentlich nach einer Formsache aussah, wird nun zum Pokerspiel. Das Tauziehen ist nämlich mittlerweile auch schon anderen europäischen Topclubs aufgefallen. Es ist also durchaus möglich, dass sich Gnabry bei einem passenden Angebot gegen Bayern entscheidet.

Schwierige Kaderplanung für die Bayern

Nach Berichten von Sky sollen der FC Barcelona, Real Madrid, der FC Liverpool und auch Manchester United Interesse an dem Flügelstürmer bekundet haben. Sollte es nicht bald zu einem Vertragsabschluss kommen, werden die ersten Angebote sicher bald hereinkommen.

Für den FC Bayern München wäre ein Abschied von Serge Gnabry, der in der laufenden Saison wettbewerbsübergreifend 12 Tore schoss, trotzdem ein herber Verlust. Unlängst sorgte Verteidiger Niklas Süle für Schlagzeilen, denn er gab bekannt, dass er den Rekordmeister zum Ende dieser Saison sicher verlassen wird.

Was passiert mit Thomas Müller?

Auch die Verträge der drei Superstars Thomas Müller, Robert Lewandowski und Manuel Neuer laufen im Jahr 2023 aus. Auch hier stehen also Vertragsverhandlungen an. Es wird also nicht einfach für die Bayern den Kader für die kommende Saison zu planen.

Serge Gnabry spielt bereits seit 2018 für Bayern München. Laut Medienberichten könnte nach dieser langen Zeit auch schon vor dem Auslaufen des Vertrages Schluss sein, wenn sich die Parteien nicht auf ein entsprechendes Gehalt einigen können.

Serge Gnabry will zu den Spitzenverdienern aufsteigen

Gnabry möchte offenbar nicht weniger verdienen als Kingsley Coman und Leroy Sane, ein Gehalt, dass ihm Clubs wie Manchester United oder der FC Liverpool sicher bieten können. Allerdings rechnen auch die Teams aus der englischen Premier League damit, dass er letztlich in München bleiben wird. Wartet er also darauf, dass die Bayern seinen Forderungen entgegenkommen?

Vor allem Trainer Julian Nagelsmann bestätigte gegenüber Sky, dass er sich nichts mehr wünschen würde, als das Gnabry bei den Bayern verlängert. Der Fall Süle wird sich also eher nicht wiederholen, denn Gnabry scheint bisher auch keinen Abschied im Sommer 2023, wenn er ablösefrei wäre, zu forcieren.

Auch in München weiß man um die Qualitäten des Stürmers, der international zu den besten auf seiner Position gehört. Es ist also eher unwahrscheinlich, dass man ihm kein neues Angebot unterbreiten wird. Falls doch, hat Gnabry, der schon beim FC Arsenal in der Premier League spielte, aber genug Optionen.

Bayern auf dem Weg zur zehnten Meisterschaft in Serie

Serge Gnabry wird am 22. Spieltag in der Partie gegen den VfL Bochum also wie gewohnt für den FC Bayern München auflaufen. Es ist natürlich kein Wunder, dass der Tabellenführer in diesem Auswärtsspiel als Favorit anreisen wird. Mittlerweile führt der Rekordmeister die Tabelle mit neun Punkten Vorsprung vor Borussia Dortmund an.

Der nächste Meistertitel scheint also fast so gut wie sicher zu sein. Bei dem Wettanbieter Betonic gibt es daher auch gerade eine Siegquote von 1,14. Eine Wette auf VfL gibt es für eine Quote von 12,50. Der Anstoß zu dieser Partie erfolgt am kommenden Samstagnachmittag um 15:30 Uhr im Ruhrstadion in Bochum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pribet

Die besten Fussball Wettanbieter
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
96/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Bundesliga Tabelle
#MannschaftSUNP
1Bayern Munich117140
2Union Berlin123439
3Borussia Dortmund121637
4RB Leipzig106336
5Eintracht Frankfurt105435
6SC Freiburg104534
7Wolfsburg85629
8Werder Bremen83827
9Borussia Mönchengladbach75726
10Bayer 04 Leverkusen73924
11FC Cologne58623
12Mainz65823
13Augsburg 1907631021
14TSG 1899 Hoffenheim541019
15VFL Bochum611219
16Stuttgart37916
17Hertha Berlin351114
18Schalke 04251211
Bundesliga Spielplan
10/02/2023
Schalke 0421:30Wolfsburg
11/02/2023
Bayern Munich16:30VFL Bochum
SC Freiburg16:30Stuttgart
Mainz16:30Augsburg 1907
TSG 1899 Hoffenheim16:30Bayer 04 Leverkusen
Werder Bremen16:30Borussia Dortmund
RB Leipzig19:30Union Berlin
12/02/2023
Hertha Berlin16:30Borussia Mönchengladbach
FC Cologne18:30Eintracht Frankfurt
Bester Bonus

100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
122€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

wetttippsheute.net
Rechtlicher Hinweis: Wir weisen darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Für alle Bonusangebote gelten die AGB des jeweiligen Anbieters! Bitte informieren Sie sich vorab! Spielen ist erst ab 18 erlaubt! Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter bzga.de