Die Zukunft von Messi: “Warum nicht bei Atletico de Madrid?”

Messi

Koke (Jorge Resurrección Merodio) sprach über die Chancen von Atletico de Madrid, Lionel Messi zu verpflichten und wie er den Spieler überzeugen würde, sich dem Team anzuschließen. Lionel Messi stand in den letzten Wochen immer wieder im Mittelpunkt des Interesses. Dieses Mal lag es nicht an seinen professionellen Leistungen. Während das Januar-Transferfenster näher rückt, wird die Zukunft des Argentiniers immer ungewisser.

Koke
Koke

Heute Morgen war Koke an der Reihe für Aufregung zu sorgen. Der Kapitän von Atleti wurde gefragt, ob eine Verpflichtung des ehemaligen Ballon D'Or-Gewinners eine reale Möglichkeit oder nur ein utopisches Szenario sei.

“Es ist schwierig. Ich denke, dass Leo praktisch seine ganze Karriere bei Barcelona gemacht hat und es wird schwer für ihn sein, den Verein zu verlassen. Wenn er das tut, muss er die Entscheidung treffen, wo er in Zukunft spielen möchte, warum also nicht bei Atletico de Madrid?”, sagte Koke.

“Wenn wir uns mit Freunden unterhalten, lachen wir oft und fragen: Wie würdest du Messi überzeugen, zu Atletico de Madrid zu gehen? Es ist schwierig, denn Atletico kann sich das Spieler-Gehalt nicht leisten, das er in Barcelona hat.”

Suarez könnte helfen, den Deal zu besiegeln.

So unwahrscheinlich der Transfer auch erscheinen mag, Koke glaubt, dass Atletico in Luis Suarez eine “Geheimwaffe” hat. Außerdem könnte die aktuelle Form der Colchoneros eine weitere Anziehungskraft auf den argentinischen Kapitän ausüben.

“Am Ende des Tages sind wir Fußballer hungrig, zu gewinnen. Das ist Fußball, wir haben einen tollen Kader. Die Spieler, die wir haben, sind spektakulär. Hoffentlich kann dies unser Champions-League-Jahr werden.”

Was meinen Sie? Ist es eine reale Möglichkeit oder kommt das für Lionel Messi nicht in Frage, für eines der Teams aus Madrid zu spielen? 🙂

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwei + 2 =