Bayern bestätigt Transferinteresse an Man Utd & Liverpool Ziel

Der Chef des europäischen und deutschen Titelverteidigers machte einige Enthüllungen, während er über die Transferpläne des Klubs sprach. Dayot Upamecano ist Gegenstand des Transferinteresses von Bayern München, bestätigte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

Upamecano, der zu den besten Verteidigern der Welt gehört, ist bei den europäischen Topklubs sehr beliebt.

Manchester United, Liverpool und Paris Saint-Germain sollen seine Bewunderer sein, während der 22-jährige Innenverteidiger auch stark mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht wurde.

Da die Zukunft von David Alaba und Jerome Boateng in der Schwebe ist, sind die Bayern angeblich auf der Suche nach neuen Gesichtern in der Abwehr – und Upamecano soll in der engeren Auswahl sein.

Rummenigge sagte bei Bild Live und bestätigte die Gerüchte: “Wir werden uns natürlich damit beschäftigen, nicht nur mit diesem Spieler, sondern prinzipiell auf den Positionen, wo wir etwas machen wollen und müssen.”

Eine Verpflichtung auf dem Januar-Transfermarkt schloss Rummenigge allerdings aus: “Der Spieler wird mindestens bis zum Saisonende in Leipzig bleiben.”

Upamecano hat im vergangenen Jahr einen neuen Vertrag bis 2023 bei RB Leipzig unterschrieben und verfügt angeblich über eine Ausstiegsklausel in Höhe von 45 Millionen Euro.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


20 + vier =