“Werner wird bei Chelsea glänzen” Lampard unterstützt Stürmer

Trotz seiner Schwierigkeiten vor dem Tor hat Frank Lampard Timo Werner unterstützt, seine Karriere beim FC Chelsea voranzutreiben.

Timo Werner hat nach seinem Wechsel von RB Leipzig im Sommer bei Chelsea noch nicht die erwarteten Erfolge erzielt.

Der 24-Jährige hat sich in Deutschland bereits einen Namen gemacht und verließ die Bundesliga sogar als Leipzigs Torschützenkönig aller Zeiten.

Nach der Hälfte der Premier-League-Saison ist Werner noch nicht in der Lage, Tore zu erzielen.

In 10 Ligaspielen hat der Deutsche noch keinen Treffer erzielt und einige Fans verlieren bereits die Geduld mit dem Stürmer.

Frank Lampard gibt zu, dass Werner eine schwere Zeit durchmacht, aber er ist sich sicher, dass der Stürmer bei Chelsea erfolgreich sein wird.

Einige glauben, dass der Deutsche unter dem “Big Signing”-Syndrom leidet, aber der Blues-Boss hat solche Behauptungen zurückgewiesen.

“Ich möchte ihn [Werner] nicht mit irgendjemandem vergleichen, denn wenn wir ihn eng mit einigen Chelsea-Verpflichtungen vergleichen, denke ich, dass es der falsche Weg ist, jeder hat eine andere Geschichte”, sagte er auf der Website des Vereins.

“Fernando Torres hatte hier schwierige Zeiten, aber er hat die Champions League gewonnen und war ein zentraler Spieler in diesem Lauf zum Gewinn der Champions League, also denke ich nicht, dass wir zu viel vergleichen sollten.”

“Alles, was wir hier im Moment tun müssen, Timo und ich und seine Teamkollegen um ihn herum, ist, die beste Umgebung zu schaffen, um das Beste aus Timo herauszuholen, was in erster Linie bedeutet, dass er selbst hart arbeitet. Wenn man die Chance sieht, die er neulich verpasst hat, dann geht es nur um Wiederholung auf dem Trainingsplatz.”

“Jeder wird durch diese Phasen gehen, egal ob man es tausendmal wiederholt oder nicht, aber wenn man in diesem Moment ist, muss man es wiederholen und weiterarbeiten, und dann braucht er auch Unterstützung und Hilfe um sich herum und er muss seinen Kopf unten halten und sich konzentrieren.”

Lampard verweist auf die Tatsache, dass Werner bei Chelsea als “produktiver” Stürmer ankam und kann sich vorstellen, dass der Spieler bald auf dieses vertraute Terrain zurückkehrt.

Er fügte hinzu: “Meine Aufgabe ist es, ihn zu unterstützen und ihm Positivität und Vertrauen zu geben. Timo Werner hat nicht zufällig die Menge an Toren erzielt, die er in den letzten paar Jahren erzielt hat.”

“Er hat diese Tore aufgrund seines großen Talents erzielt. Es ist im Moment eine schwierige Zeit für ihn, aber es ist nur ein kleiner Abschnitt in einer, wie ich glaube, fantastischen Karriere, die er bei Chelsea fortsetzen wird. Daran habe ich keine Zweifel und ich hoffe, dass die Leute um mich herum das auch so sehen.”

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünf × drei =