Aktuelle Wett Tipps

Langzeitwette und Quoten: Rettet Magath Hertha BSC vor dem Abstieg?

Steigt Hertha BSC in dieser Saison ab? Oder gelingt unter Felix Magath doch noch die Rettung? Der Start des neuen Trainers war mit dem Sieg gegen die TSG Hoffenheim jedenfalls verheißungsvoll. Doch die Lage bleibt angespannt. Die Hertha wird wohl bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt zittern müssen. Wenn Sie auf den Abstieg oder eine Rettung der Berliner wetten möchten, dann haben wir für Sie die passenden Infos und Quoten.

Als Hertha BSC nach nur zwei Punkten aus den ersten neun Spielen der Rückrunde die Trennung von Trainer Tayfun Korkut vollzog und dafür als Nachfolger Felix Magath präsentierte, der seit seinem Aus Ende 2017 bei SD Luneng in China nicht mehr in verantwortlicher Position auf der Bank Platz genommen hatte, waren die Unkenrufe in der Hauptstadt kaum zu überhören.

Traumstart unter Magath – aber es bleibt eng für Hertha

Magath sei aus der Zeit gefallen und würde zu einer schlecht zusammengestellten, überdies hochgradig verunsicherten Mannschaft keinen Zugang finden, war eine nicht selten zu vernehmende These nach Bekanntgabe dieser fraglos bemerkenswerten Personalentscheidung.

Als Magath dann an seinem dritten Arbeitstag auch noch positiv auf COVID-19 getestet wurde und erst einmal in Quarantäne musste, schienen die Vorzeichen vor dem Heimspiel gegen die formstarke TSG 1899 Hoffenheim alles andere als optimal.

Doch unter Magaths ebenfalls neu installiertem Co-Trainer Mark Fotheringham präsentierte sich Hertha BSC deutlich verbessert und feierte einen im Vorfeld kaum für möglich gehaltenen 3:0-Erfolg, mit dem zumindest Abstiegsplatz 17 verlassen werden konnte.

Am Ende könnte Hertha die Relegation drohen

In der aktuellen Länderspielpause belegt Hertha BSC aber noch immer nur den Relegationsplatz, freilich lediglich durch die schlechtere Tordifferenz vom FC Augsburg und vom VfB Stuttgart getrennt, die gerade noch am rettenden Ufer liegen.

Und Arminia Bielefeld als Tabellensiebzehnter hat lediglich einen Punkt weniger auf dem Konto. Die Lage ist somit trotz des erfolgreichen Einstandes von Magath, der die Partie gegen Hoffenheim von zu Hause aus verfolgen musste, aber stets mit Staff und in der Pause auch der Mannschaft in Kontakt stand, durchaus prekär.

Wetten werden bei Bet-at-Home angeboten

Der Buchmacher Bet-at-Home sieht Hertha BSC denn auch weiter als heißen Abstiegskandidaten.

Während für Wetten auf den direkten Wiederabstieg der abgeschlagenen SpVgg Greuther Fürth schon keine Quoten mehr angenommen werden, gibt es für Wetten auf die Hertha als Absteiger mit der 2,00 die zweitniedrigste Quote nach Bielefeld (1,83).

Damit liegt Hertha aber mehr oder weniger klar vor Stuttgart (2,85), Augsburg (5,00), dem VfL Bochum (13,0), dem VfL Wolfsburg (25,0) und Borussia Mönchengladbach (50,0).

Schweres Restprogramm für Hertha

Für die nicht nur bei Bet-at-Home vorhandene Skepsis gibt es freilich gute Gründe. Zum einen bleibt abzuwarten, ob der Erfolg gegen eine an diesem Tag ganz schwache Hoffenheimer Mannschaft bestätigt werden kann.

Zum anderen ist das Restprogramm der Hertha nicht einfach. Bei Bayer Leverkusen und gegen den 1. FC Union Berlin stehen erst einmal zwei Duelle mit Klubs an, die im Rennen um Europa punkten wollen. Und am letzten Spieltag wartet auch noch der schwere Gang zu Borussia Dortmund.

Drei Kellerduelle in Folge

Vom 30. bis zum 32. Spieltag allerdings haben die Berliner ihr Schicksal mit gleich drei Big-Point-Spielen selbst in der Hand. In Augsburg, gegen Stuttgart und in Bielefeld könnte sich das Schicksal des Hauptstadtklubs schon entscheiden, bevor zu Hause gegen den 1. FSV Mainz 05 und eben in Dortmund Gegner aus höheren Regalen kommen.

Hertha BSC wäre folglich gut beraten, schon vor den beiden finalen Partien alles klar zu machen, um dann nicht über sich hinauswachsen und/oder gegebenenfalls auf Schützenhilfe angewiesen zu sein.

Unser Tipp: Hertha schafft es mit Ach und Krach

Nach den ersten Eindrücken der mutmaßlich kurzen Ära Magath allerdings ist eine gewisse Zuversicht durchaus erlaubt. So glauben wir, dass der Trainerroutinier seine Schützlinge mit dem richtigen Gespür für die Situation auf die entscheidenden Kellerduelle vorbereiten und mit mindestens sechs Punkten aus diesen Spielen die Weichen auf Klassenerhalt stellen wird.

Zuvor halten wir außerdem einen Dreier gegen einen in den vergangenen Wochen schwächelnden Stadtrivalen Union für keineswegs unmöglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pribet

Die besten Fussball Wettanbieter
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
96/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
96/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Bundesliga Tabelle
#MannschaftSUNP
1Bayern Munich104134
2SC Freiburg93330
3RB Leipzig84328
4Eintracht Frankfurt83427
5Union Berlin83427
6Borussia Dortmund81625
7Wolfsburg65423
8Borussia Mönchengladbach64522
9Werder Bremen63621
10Mainz54619
11TSG 1899 Hoffenheim53718
12Bayer 04 Leverkusen53718
13FC Cologne45617
14Augsburg 190743815
15Hertha Berlin35714
16Stuttgart35714
17VFL Bochum411013
18Schalke 0423109
Bundesliga Spielplan
20/01/2023
RB Leipzig21:30Bayern Munich
21/01/2023
VFL Bochum16:30Hertha Berlin
Stuttgart16:30Mainz
Union Berlin16:30TSG 1899 Hoffenheim
Wolfsburg16:30SC Freiburg
Eintracht Frankfurt16:30Schalke 04
FC Cologne19:30Werder Bremen
22/01/2023
Borussia Dortmund16:30Augsburg 1907
Borussia Mönchengladbach18:30Bayer 04 Leverkusen
Bester Bonus

100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
122€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

wetttippsheute.net
Rechtlicher Hinweis: Wir weisen darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Für alle Bonusangebote gelten die AGB des jeweiligen Anbieters! Bitte informieren Sie sich vorab! Spielen ist erst ab 18 erlaubt! Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter bzga.de