Aktuelle Wett Tipps

Karlsruher SC – SV Sandhausen | Wett-Tipps & Quoten (23.01.22)

2. Bundesliga | 20. Spieltag Teamlogo Beendet Teamlogo Karlsruher SC Icon 23.01.2022 | 13:30 SV Sandhausen Bester Tipp Doppelte Chance X2 und Tore über 1.5 Beste Quote bei Happy Bet 2.35 zu Happy Bet AGB gelten, 18+

Am 20. Spieltag der 2. Bundesliga rollt der Ball in badischen Gefilden. Der Karlsruher SC trifft auf den SV Sandhausen. Die Heimelf kann derzeit absolut sorgenfrei auflaufen. Sie steht im Mittelfeld der Tabelle mit gebührendem Abstand nach oben und unten.

Anders sieht es beim SV Sandhausen aus, der sich auf dem Relegationsplatz weiterhin in absoluter Abstiegsnot befindet. Die Gäste benötigen jeden Zähler, keine Frage. Das Match wird am Sonntag um 13.30 Uhr im „BBBank Wildpark“ in Karlsruhe angepfiffen.

Karlsruher SC vs. SV Sandhausen Match-Details

  • Wann: 23. Januar 2022 um 13.30 Uhr
  • Wo: BBBank Wildpark in Karlsruhe
  • Liga: 2. Bundesliga – 20. Spieltag

Karlsruher SC vs. SV Sandhausen Bilanz und Head-to-Head

  • Karlsruhe SC: 10. Platz, 2. Bundesliga mit 26 Punkten und 33:30 Toren
  • SV Sandhausen: 16. Platz, 2. Bundesliga mit 17 Punkten und 20:39 Toren
  • Head-to-Head Vergleich: 7 Siege Karlsruhe, 4 Remis, 3 Siege Sandhausen

Die letzten drei direkten Duelle

  • 17.10.2020: Karlsruher SC vs. SV Sandhausen 3:0 (2:0)
  • 13.02.2021: SV Sandhausen vs. Karlsruher SC 2:3 (2:0)
  • 14.08.2021: SV Sandhausen vs. Karlsruher SC 0:0

Der Head-to-Head Vergleich Karlsruher SC vs. SV Sandhausen spricht für den Gastgeber. In der Heimbilanz der Badener stehen vier Siege, ein Remis und eine Niederlage. Zuletzt hat der KSC zu Hause zwei Mal gewonnen, mit 1:0 und im Vorjahr sogar mit 3:0. Das Hinspiel im August endete torlos. Kann der SV Sandhausen am Sonntagnachmittag im „BBBank Wildpark“ in Karlsruhe paroli bieten?

Karlsruher SC – der Formcheck

Der Karlsruher SC ist mit einer sehr ordentlichen Leistung ins neue Jahr gekommen. Die Badener haben sich am letzten Wochenende beim Tabellen-Zweiten in Darmstadt einen Zähler gesichert. Das 2:2 Unentschieden war durchaus leistungsgerecht.

Offensive Qualitäten hat der KSC vor Weihnachten auch im eigenen Stadion bewiesen. Der 1. FC Heidenheim 1846 wurde in einer vogelwilden Partie mit 3:2 aus dem Weg geräumt.

Mit offensiven Visier wurde auch gegen den FC Hansa Rostock gespielt, wobei sich die Elf gegen den Neuling schlussendlich mit einem 2:2 Unentschieden begnügen musste.

Die fünf letzten Begegnungen vom Karlsruher SC

  • 2. Bundesliga: Karlsruher SC vs. 1. FC Heidenheim 1846 3:2 (2:1)
  • 2. Bundesliga: Karlsruher SC vs. FC Hansa Rostock 2:2 (2:1)
  • Testspiel: FC Brügge vs. Karlsruher SC 0:0
  • Testspiel: Karlsruher SC vs. Diósgyöri VTK 2:1 (0:1)
  • 2. Bundesliga: SV Darmstadt 98 vs. Karlsruher SC 2:2 (0:1)

Verletzte und gesperrte Spieler

Beim KSC sind derzeit Malik Batmaz, Fabio Kaufmann, Leon Jensen, Paul Löhr und Sebastian Jung verletzungsbedingt außen vor.

SV Sandhausen – der Formcheck

Sollte der SV Sandhausen den Gang in die 3. Liga antreten müssen, so wird schlussendlich die gravierende Heimschwäche der Auslöser sein.

Die Mannschaft bringt im eigenen Stadion einfach kein Bein auf den Rasen. In der Vorwoche hat das Team abermals eine bittere Pille schlucken müssen, beim deutlichen 0:3 gegen den SSV Jahn Regensburg.

Auswärts läuft es für die Mannschaft indes ansprechend. Vor Weihnachten hat das Team vier Zähler geholt, beim 2:2 in Kiel sowie beim 1:0 in Düsseldorf. Knüpft die Elf genau an dieser Vorstellungen an, wird man den KSC definitiv vor Probleme stellen können.

Die fünf letzten Begegnungen vom SV Sandhausen

  • 2. Bundesliga: SV Sandhausen vs. SC Paderborn 07 1:1 (0:1)
  • 2. Bundesliga: Holstein Kiel vs. SV Sandhausen 2:2 (1:1)
  • 2. Bundesliga: Fortuna Düsseldorf vs. SV Sandhausen 0:1 (0:1)
  • Testspiel: FC Basel vs. SV Sandhausen 3:1 (2:0)
  • 2. Bundesliga: SV Sandhausen vs. SSV Jahn Regensburg 0:3 (0:2)

Verletzte und gesperrte Spieler

Das Kellerkind aus Sandhausen muss am Sonntag auf Kapitän Dennis Diekmeier verzichten, der in der Vorwoche seine fünfte Gelbe Karte gesehen hat. Verletzt sind zudem Rick Wulle, Julius Biada und Tim Kister.

Der Wettquoten-Spiegel Karlsruher SC vs. SV Sandhausen

In unserem 2. Bundesliga Wettquoten-Spiegel haben wir die wichtigsten Offerten von Happybet zusammengestellt.

  • Hauptmarkt 1X2: 1,87 – 3,60 – 4,00
  • Draw No Bet: 1,38 – 2,90
  • Tore Über/Unter 2,5: 1,65 Über und 2,20 Unter
  • Beide Teams treffen: 1,55 Ja und 2,35 Nein

Unser 2. Bundesliga Wetttipp: Der Underdog wird seine Auswärtsstärke unter Beweis stellen

Die 2. Bundesliga Analyse der Buchmacher ist mit einem Blick auf die Tabelle absolut nachvollziehbar. Der KSC ist im eigenen Stadion natürlich in der Favoritenrolle. Wir gehen in der Prognose aber trotzdem leicht contra.

Sandhausen hat seine Punkte im Abstiegskampf bisher in der Fremde geholt. Daran wird sich nichts ändern. Die Gäste werden couragiert auftreten und am Sonntag aus unserer Sicht nicht leer ausgehen. Einen Zähler sehen wir in jedem Fall beim Kellerkind.

Im 2. Bundesliga Wett-Tipp Karlsruher SC vs. SV Sandhausen entscheiden wir uns für die Combo „Doppelte Chance X2 (Remis oder Auswärtssieg) und Tore Über 1,5“, mit einer Wettquote von 2,35 bei Happybet.

Bester Tipp Doppelte Chance X2 und Tore über 1.5 Beste Quote bei Happy Bet 2.35 zu Happy Bet AGB gelten, 18+

Pribet

Die besten Fussball Wettanbieter
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Bundesliga Tabelle
#MannschaftSUNP
1Bayer 04 Leverkusen184058
2Bayern Munich162450
3Stuttgart151646
4Borussia Dortmund118341
5RB Leipzig124640
6Eintracht Frankfurt89533
7Werder Bremen85929
8SC Freiburg85929
9TSG 1899 Hoffenheim76927
10Heidenheim76927
11VFL Bochum510725
12Wolfsburg661024
13Union Berlin731224
14Augsburg 190758923
15Borussia Mönchengladbach571022
16FC Cologne371216
17Mainz291115
18Darmstadt261412
Bundesliga Spielplan
23/02/2024
Bayer 04 Leverkusen21:30Mainz
24/02/2024
Union Berlin16:30Heidenheim
Borussia Mönchengladbach16:30VFL Bochum
Werder Bremen16:30Darmstadt
Stuttgart16:30FC Cologne
Bayern Munich19:30RB Leipzig
25/02/2024
Eintracht Frankfurt16:30Wolfsburg
Borussia Dortmund18:30TSG 1899 Hoffenheim
Augsburg 190720:30SC Freiburg
Bester Bonus

100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
150€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+