Aktuelle Wett Tipps

Karlsruher SC – SC Paderborn | Wett-Tipps & Quoten (27.01.2023)

2. Bundesliga Teamlogo Beendet Teamlogo Karlsruher SC Icon 27.01.2023 | 18:30 SC Paderborn Bester Tipp über 3,5 Tore Beste Quote bei ivibet 2,51 zu ivibet AGB gelten, 18+

Nachdem die 1. Bundesliga bereits in die Rückrunde gestartet ist, steht am kommenden Freitagabend der Auftakt der 2. Fußball-Bundesliga an. Hierbei empfängt der Karlsruher SC den SC Paderborn 07 zum 18. Spieltag. Beide Mannschaften konnten sich vor der WM-Pause nicht in bester Verfassung präsentieren und hatten einen deutlichen Negativ-Lauf hinter sich. Folglich kam die Katar-Pause genau zum richtigen Zeitpunkt.

Während die Hausherren seit 6 Spielen auf einen Sieg warten, gilt auch die Kwasniok-Elf als in der Bredouille. Der SCP galt lange Zeit als Favorit für den Aufstieg, doch in der Zwischenzeit gab es in den letzten 5 Liga-Spielen nur einen Punkt. Der Rückstand auf Rang 3 beträgt bereits 7 Zähler, weswegen die Ostwestfalen nun unter Zugzwang stehen. Stellt sich nur die Frage, ob der einstige Tabellenführer die Wende schaffen kann? Die Begegnung im BBBank Wildpark wird um 18:30 Uhr angepfiffen und live auf Bezahlsender Sky übertragen.

Karlsruher SC vs. SC Paderborn: Die Ausgangslage

  • Form KSC: Seit 6 Spielen in Folge ohne Sieg – davon 5 Niederlagen
  • Form Paderborn: Seit 5 Spielen in Folge ohne – zuletzt 4 Niederlagen in Serie
  • Favoritenrolle: Laut Buchmachern gilt Paderborn als hauchzarter Favorit

Aus tabellarischer Sicht haben die Badener mit Sicherheit das Nachsehen. Der SCP konnte einen fulminanten Hinrunden-Start hinlegen und allen voran mit offensivem Fußball überzeugen.  Mit 35 Treffern stellen die Ostwestfalen noch immer die beste Offensive der Liga, während der KSC mit 30 Gegentoren die zweitschwächste Defensive stellt. Aus Sicht des Kaderwerts gelten die Teams zwar als gleichauf, doch spielerisch haben die Gäste klar die Nase vorne. Aus diesem Grund gehen die Buchmacher davon aus, dass der SC Paderborn zum Rückrunden-Auftakt den Sieg einfahren wird.

Karlsruher SC – Negativ-Trend früh brechen

Das Team von Christian Eichner musste bislang eine äußerst durchwachsene Hinrunde hinnehmen. Nachdem der Start etwas verpatzt wurde, konnte der KSC sich schnell fangen und vom 4. Bis zum 11. Spieltag gleich 5 Spiele gewinnen. Tabellarisch gab es für den Vorjahres-12. einen deutlichen Vormarsch, doch dann kam der große Leistungs-Einbruch. Die verbleibenden 6 Hinrunden-Spiele konnte der KSC allesamt nicht gewinnen, während es zunächst gar 5 Niederlagen in Folge gab. Mit einer Torbilanz von 11:2 galt der tabellarische Fall als unaufhaltbar.

Vor der WM-Pause konnte die Eichner-Elf die Abwärtsspirale brechen und gegen Abstiegskandidat St. Pauli ein wichtiges 4:4 Remis einfahren. Nun gilt es vor heimischer Kulisse den Sieg gegen formschwache Ostwestfalen zu schaffen. Fabian Schleusener (7 Tore) und Marvin Wanitzek (6 Tore) befinden sich jedenfalls in bester Verfassung. Allen voran Schleusener konnte beim 4:4 einen Doppelpack beisteuern und somit maßgeblich zum Punktgewinn beitragen. Auf ihm werden die Hoffnungen ruhen.

SC Paderborn – Rückkehr zu den Aufstiegsplätzen

Für die Ostwestfalen hätte die laufende Hinrunde kaum turbulenter Verlaufen können. Zwischen dem 1. Und 8. Spieltag führten die Gäste die Tabelle teils souverän an. Der offensive Kwasniok-Fußball schockte nahezu die 2. Bundesliga, während der SCP als Über-Mannschaft galt. Zum Ende der Hinrunde sollte es allerdings zum großen Leistungseinbruch kommen. 5 Spieltage vor Schluss fand sich der SCP noch auf Rang 2 wieder. 4 Niederlagen und 1 Remis später, verweilt die Kwasniok-Truppe nur noch auf dem 6. Tabellenplatz, während der einst sicher geglaubte Aufstieg bereits in weite Ferne gerückt ist.

Nachdem es vor der WM-Pause eine bittere 2:1 Pleite gegen Nürnberg gab, stehen die Ostwestfalen nun unter Zugzwang. Mit Top-Torschütze Marvin Pieringer wird allerdings eine wichtige Personalie aufgrund einer gelbroten Sperre fehlen. Nichtsdestotrotz stehen mit Robert Leipertz (7 Tore) und Felix Platte (6 Tore) 2 weitere Torjäger zur Verfügung, die gegen den Underdog die Wende schaffen wollen. Die Chancen könnten jedenfalls kaum besser sein.

Wett-Tipp & Prognose: Karlsruher SC – SC Paderborn (27.01.2023)

Unser Experten Tipp für Karlsruher SC vs. SC Paderborn lautet Sieg für den SCP. Spielerisch gelten die Ostwestfalen als klar überlegen, weswegen sie als spielbestimmende Mannschaft auftreten werden. Folglich gehen wir davon aus, dass die Gäste ihrer zarten Favoritenrolle gerecht werden und tippen auf den SC Paderborn als Sieger des Spiels. Hierfür erhalten wir eine Gewinn-Quote von 2,5.

SCP beendet Negativ-Trend – KSC stürzt weiter ab

Beide Mannschaften befanden sich vor der WM-Pause nicht in bester Verfassung und wollen am Freitag ein Zeichen setzen. Folglich gehen wir davon aus, dass es einen offensiven Schlagabtausch geben wird, wie es bereits in den letzten 4 Aufeinandertreffen der Fall war. Dort fielen jeweils mindestens 4 Treffer, weswegen wir mit einer Quote von 2,51 auf über 3,5 Tore setzen. Zudem konnten beide Teams in 3 der letzten 4 Begegnungen treffen. Da der SCP defensiv stark wackelt, gehen wir erneut davon aus, dass beide treffen. Hierfür erhalten wir eine Gewinn-Quote von 1,53.

Bester Tipp über 3,5 Tore Beste Quote bei ivibet 2,51 zu ivibet AGB gelten, 18+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pribet

Die besten Fussball Wettanbieter
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
96/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Bundesliga Tabelle
#MannschaftSUNP
1Bayern Munich117140
2Union Berlin123439
3Borussia Dortmund121637
4RB Leipzig106336
5Eintracht Frankfurt105435
6SC Freiburg104534
7Wolfsburg85629
8Werder Bremen83827
9Borussia Mönchengladbach75726
10Bayer 04 Leverkusen73924
11FC Cologne58623
12Mainz65823
13Augsburg 1907631021
14TSG 1899 Hoffenheim541019
15VFL Bochum611219
16Stuttgart37916
17Hertha Berlin351114
18Schalke 04251211
Bundesliga Spielplan
10/02/2023
Schalke 0421:30Wolfsburg
11/02/2023
Bayern Munich16:30VFL Bochum
SC Freiburg16:30Stuttgart
Mainz16:30Augsburg 1907
TSG 1899 Hoffenheim16:30Bayer 04 Leverkusen
Werder Bremen16:30Borussia Dortmund
RB Leipzig19:30Union Berlin
12/02/2023
Hertha Berlin16:30Borussia Mönchengladbach
FC Cologne18:30Eintracht Frankfurt
Bester Bonus

100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
122€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

wetttippsheute.net
Rechtlicher Hinweis: Wir weisen darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Für alle Bonusangebote gelten die AGB des jeweiligen Anbieters! Bitte informieren Sie sich vorab! Spielen ist erst ab 18 erlaubt! Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter bzga.de