Würzburger Kickers – 1. FC St. Pauli Wett-Tipps & Quoten 16.12.2020

Teamlogo VS. Teamlogo
2. Bundesliga Würzburger Kickers - St. Pauli
Icon 16.12.2020 Icon 18:30 Uhr Beendet
* Wettquoten sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderungen der Quoten sind möglich.

Am kommenden Mittwoch-Abend steht in der Würzburger Flyeralarm-Arena das ultimative Keller-Duell an. Der Letzte empfängt den Vorletzten im Abstiegskampf. Die Saison ist zwar noch junge, doch für beide Teams läuft es derzeit nicht rund und der Abstiegskampf ist bereits jetzt akuter denn je. Insbesondere für die Gastgeber ist die derzeitige Situation extrem bitter, denn diese konnten in der laufenden Saison erst in 2 Spielen punkten. Viel zu wenig für einen Aufsteiger, der sich in der neuen Liga etablieren möchte.

!Würzburg Spiel wegen Corona abgesagt, ganze Mannschaft in Quarantäne. Betrifft die beiden verbleibenden Spiele gegen St Pauli(heute) und Darmstadt am Samstag!

Würzburg vs. St. Pauli: Die Ausgangslage

  • Form Würzburg: Bislang erst in 2 Spielen gepunktet (1 Sieg)
  • Form St. Pauli: Bislang erst 1 Sieg und 5 Unentschieden
  • Favoritenrolle laut Buchmacher leicht auf der Seite der Gäste

Auch bei den Gästen ist die Situation eine ähnliche, diese kommen bislang auch erst auf einen Sieg, allerdings auch auf 5 Unentschieden. Aus diesem Grund liegen sie mit der doppelten Punktzahl des Gastgebers auf dem vorletzten Platz. Mit einem Sieg gegen die Kickers könnten sie einen wichtigen Schritt vom direkten Abstiegsplatz machen und die Würzburger Konkurrenz in eine noch tiefere Krise stürzen. 

Würzburger Kickers – Der zweite Sieg muss her

Für die Mannschaft von Bernhard Trares findet eine immens wichtige Partie gegen einen direkten Abstiegskonkurrenten statt. Sollten sie diese Partie verlieren, dann wäre der nächste Platz 7 Punkte entfernt. Angesichts der eigenen Punktausbeute bräuchten sie den Rest der Saison, um diesen Vorsprung wieder einzuholen. Aufgrund dessen darf die Konkurrenz nicht davonlaufen, weshalb in der eigenen Flyeralarm-Arena nur der Sieg zählt. Pauli war zuletzt in einer miserablen Form und konnte aus den letzten 5 Spielen nur einen Punkt holen.

Diese Schwäche gilt es für den Gastgeber auszunutzen und mit einem Sieg den tabellarischen Anschluss zum Gastgeber zu schaffen. Trares konnte gleich zu Amtsantritt sein erstes Spiel als Chef-Trainer gegen Hannover 96 gewinnen und das Punktekonto des Aufsteigers um das Dreifache ausbauen. Dennoch gab es zuletzt wieder 3 Niederlagen gegen Regensburg, Sandhausen und Nürnberg, weshalb sie nach wie vor abgeschlagen auf dem letzten Platz liegen. Aus diesem Grund darf es auf keinen Fall zu einer Heimpleite gegen Pauli kommen, denn dann wird der Abstiegskampf unglaublich schwer und auf die schnelle nicht mehr lösbar.

FC St. Pauli – Auswärts-Sieg das Ziel der Schultz-Truppe

Der letzte Sieg der Mannschaft von Timo Schultz ist nun fast 10 Spieltage her, denn nur am 2. konnten sie einen Sieg gegen Heidenheim einfahren. Seither sind es 9 Spieltage ohne Sieg in Folge mit nur 4 Unentschieden. Die Punktausbeute Vorjahres-Vierzehnten ist deutlich zu wenig, denn auch dort waren sie bis zum Schluss mitten in den Abstiegskampf verwickelt. Lediglich 2 Punkte betrug der Vorsprung auf Relegations-Teilnehmer Nürnberg, was sich in dieser Saison ändern sollte.

Das Ziel war von Beginn an das sichere Tabellenmittelfeld, wonach es nach 2 Spieltagen und 4 Punkten auch aussah. Allerdings konnte die Schultz-Elf seither keinen Sieg mehr einfahren. Eine Niederlage gegen den Aufsteiger würde die ganze Situation noch verschlimmern, denn dann wäre die Konkurrenz noch größer. Aufgrund dessen zählt in Würzburg nur der Sieg, denn damit können sie die Trares-Truppe deutlich hinter sich lassen. 7 Punkte würde dann der Vorsprung betragen, weshalb man sich vorerst nur um einen direkten Abstiegsplatz sorgen machen müsste.

Wett-Tipp & Prognose: Würzburg– St. Pauli (16.12.2020)

Unser Experten Tipp für Würzburger Kickers vs. St. Pauli lautet Sieg für die Gast-Mannschaft aus Hamburg. Beide Mannschaften sind derzeit in keiner guten Verfassung, doch St. Pauli hat die deutlich bessere Ausgangslage und steht auch bemerklich weniger unter Druck Deshalb wird sich die Schultz-Truppe den Sieg sichern und Würzburg in eine tiefe Krise stürzen. Die Quoten für einen Sieg der Gäste liegt bei 2,3.

Würzburg– St. Pauli Wett Tipp: „Würzburg nun ganz allein im Tabellenkeller“

Außerdem gehen die Buchmacher davon aus, dass beide Mannschaften ein Tor erzielen werden. Dies liegt mit Sicherheit nicht an den starken Offensiven der Teams, sondern eher an der Fehleranfälligkeit der Defensive. Deshalb sollte auch hier über eine Wette nachgedacht werden. Die Betway-Quote liegt hier bei 1,55. Wer eine gute Quote und sichere Wette möchte, kann auch über doppelte Chance für Pauli + beide Teams treffen nachdenken. Hierfür befindet sich die Quote derzeit bei 2.15.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


achtzehn − achtzehn =