Würzburger Kickers – 1. FC Nürnberg | Wett-Tipps & Quoten (11.04.21)

Teamlogo VS. Teamlogo
2. Bundesliga Würzburger Kickers - 1. FC Nürnberg
Icon 11.04.2021 Icon 13:30 Uhr Findet heute statt
1. FC Nürnberg
2.12
Logo
über 3.5 Tore
2.82
* Wettquoten sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderungen der Quoten sind möglich.

In der Flyeralarm-Arena steht am kommenden Sonntagmittag eine schwierige Partie für die Kickers an. Würzburg empfängt Nürnberg zum 28. Spieltag der 2. Bundesliga. Beide Mannschaften wollen Punkten, doch unter Druck stehen eigentlich nur die Gäste.

Die Franken verweilen derzeit mit 32 Zählern auf Platz 13. Der Relegationsplatz ist ganze 6 Zähler entfernt, was aktuell ein sicheres Polster ergibt. Nichtsdestotrotz möchte die Mannschaft von Robert Klauß den positiven Trend der letzten Wochen fortsetzen und sich möglich frühzeitig den Klassenerhalt sichern. Mit einem Auswärtssieg beim sicher abgestiegenen Tabellenletzten, wäre dies ein großer Schritt. Die Würzburger Kickers kommen nach 26 absolvierten Partien auf mickrige 16 Zähler. Das sichere Ufer ist mit 10 Punkten deutlich zu weit entfernt, weshalb der Abstieg praktisch nicht mehr abzuwenden ist. Die Begegnung des 28. Spieltags wird um 13:30 Uhr angepfiffen und live auf Sky übertragen.

Würzburger Kickers vs. 1. FC Nürnberg: Die Ausgangslage

  • Form Kickers: Seit 4 Spielen ohne Sieg
  • Form Nürnberg: Nur 1 Niederlage aus den letzten 5 Spielen (3 Unentschieden)
  • Favoritenrolle: Laut Buchmachern ist Nürnberg der deutliche Favorit

In der Flyeralarm-Arena hat am kommenden Sonntag nur eine Mannschaft etwas zu verlieren, der 1. FC Nürnberg. Die Gäste wollen einen tabellarischen Vormarsch starten und sich möglichst weit vom Abstiegskampf entfernen. Eine Relegation wie im Vorjahr soll hierbei mit aller Macht abgewendet werden. Die Hausherren aus Würzburg hingegen werden ohne Druck in die kommende Partie gehen und versuchen, vor heimischer Kulisse den 5. Saison-Sieg einzufahren. Einfach werden es die Nürnberger mit Sicherheit nicht haben.

Würzburger Kickers – 5. Saison-Sieg das Ziel

Bei den Kickers geht es in der laufenden Spielzeit drunter und drüber. Bernhard Trares sollte den Aufsteiger in der Rückrunde zum Klassenerhalt führen, doch dies blieb ihm bis zum 27. Spieltag verwehrt. Aufgrund dessen kam es schlussendlich zur Entlassung des 3. Trainers der Kickers in der laufenden Spielzeit. Nachdem Michael Schiele mit den Würzburgern den Saisonstart verpatzte, sollte Marco Antwerpen den FWK wieder in die Spur für. Allerdings waren auch hier die 5 Wochen nicht ausreichend, denn anschließend folgt mit Trares der 3. Trainer der Saison.

Nun übernehmen zum Rest der Spielzeit der Vorstand Sport, Sebastian Schuppan und der NLZ-Chef-Trainer Ralf Santelli die Rolle des Chef-Trainers gemeinsam. Allerdings wird dies nur eine Übergangslösung für die kommenden Wochen darstellen, ehe der passende Trainer für das Missionsziel Wieder-Aufstieg gefunden wurde. Es wird mit Sicherheit spannend zu sehen, welche Reaktion die Mannschaft auf dem Platz zeigen wird.

Nürnberg – Sieg gegen den Tabellenletzten Pflicht

Die Mannschaft Robert Klauß spielt bislang eine gute Saison, denn bislang liegen sie angesichts ihrer Ziele im Soll. Nachdem im vergangenen Jahr der Klassenerhalt über die Relegation gesichert werden musste, galt der sichere Erhalt der Klasse in der laufenden Spielzeit als klares Ziel. Mittlerweile kommen die Franken auf ganze 6 Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge. Der „Glubb“ ist folge dessen höchst motiviert, auch die kommende Partie gegen den Aufsteiger und Tabellenletzten zu gewinnen.

Die Prognose auf einen Auswärts-Sieg fällt aufgrund der Gesamtlage äußerst gut aus. Die Klauß-Truppe konnte in den letzten Wochen eine deutliche Leistungssteigerung verzeichnen und ist mittlerweile seit 3 Spielen ungeschlagen. Mit einem Sieg gegen die Kickers soll die Punktausbeute von 8 Zählern aus 4 Partien erreicht werden.

Wett-Tipp & Prognose: Würzburger Kickers– 1. FC Nürnberg (11.04.2021)

Unser Experten Tipp für Würzburger Kickers vs. Nürnberg lautet für den Club. Die Franken sind spielerisch in der deutlich besseren Verfassung und qualitativ deutlich überlegen. Die Kickers gelten gegen jeden anderen Bundesligisten als Außenseiter, weshalb der Negativ-Trend auch ohne Trares weitergehen wird. Wir wetten bei Neobet auf den 1. FC Nürnberg als Sieger des Spiels. Die Gewinn-Quote hierfür liegt bei 2,12.

Würzburger Kickers– 1. FC Nürnberg Wett Tipps: „Kickers verlieren auch ohne Trares – Club entfernt sich endgültig vom Abstiegskampf“

Am kommenden Spieltag ist die Favoritenrolle in der Flyeralarm-Arena klar verteilt. Aufgrund dessen wetten wir auf eine torreiche Begegnung und setzen mit einer Quote von 2,82 aus über 3,5 Tore. Außerdem bekamen die Gäste in den vergangenen 4 Partien immer einen Gegentreffer, weshalb wohl auch der Aufsteiger ein Tor erzielen wird. Die Quote für beide treffen liegt bei 1,62.  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


12 + 12 =