Wetten & Quoten: Wer wird Champions League Torschützenkönig 2021?

Wer wird in der Saison 2020/2021 der Torschützenkönig in der Champions League? Kann Robert Lewandowski seine Torjägerkanone verteidigen? Schafft es Cristiano Ronaldo noch einmal, mit nunmehr 36 Jahren die Konkurrenz in den Schatten zu stellen? Oder erzielt mit Lionel Messi die zweite prägende Figur der vergangenen Jahre die meisten Treffer in der Königsklasse? Wir haben uns diese Fragen auch gestellt und blicken in diesem Zusammenhang auf die Quoten von Tipster für Wetten auf den kommenden Torschützenkönig der Champions League. Dabei findet sich ein Trio aus Deutschland und Frankreich in der Favoritenrolle wieder.

Nach den sechs Gruppenspielen stehen vier Akteure gleich auf mit sechs Treffern an der Spitze der Torjägerliste. Aus diesem Quartett kann der mit Manchester United in die Europa League abgestiegene Marcus Rashford indes schon nicht mehr nachlegen. Anders als Erling Haaland (Borussia Dortmund), Alvaro Morata (Juventus Turin) und Neymar (Paris St. Germain), die mit ihren Klubs noch im Rennen sind.

Dahinter folgen mit je fünf Treffern Olivier Giroud (FC Chelsea), Alassane Plea (Borussia Mönchengladbach) und Ciro Immobile (Lazio Rom), die ebenfalls im Achtelfinale vertreten sind.

Überraschung: Haaland gilt als Top-Favorit

Die besten Chancen auf den Titel des Torschützenkönigs räumt Tipster mit der Quote 5,0 durchaus überraschend Erling Haaland ein. Das norwegische Top-Talent weist zwar seine Treffsicherheit regelmäßig nach, doch bei Borussia Dortmund läuft es in dieser Saison insgesamt nicht wie erhofft. Ein Aus im Achtelfinale gegen den FC Sevilla scheint durchaus möglich und würde Haaland um weitere Spiele bringen.

Nach Haaland führt Tipster Robert Lewandowski mit der Quote 6,0. Der Pole, der vergangene Saison 15 Tore zum Triumph des FC Bayern München beigesteuert hatte, wurde in der Vorrunde zwei Mal geschont und steht wohl auch deshalb erst bei drei Toren. Eine Aufholjagd ist mit Blick auf Lewandowskis Trefferquote aber nicht auszuschließen.

Neymar hat zwar die bessere Ausgangsposition, mit der 6,50 aber dennoch eine etwas höhere Quote. Vielleicht auch deshalb, weil der Brasilianer in der Vergangenheit oft verletzt ausgefallen ist und im Achtelfinale mit seinem Ex-Klub FC Barcelona einen dicken Brocken aus dem Weg räumen muss.

Schwere Achtelfinal-Aufgaben als Handicap für Immobile und Plea

Vier Mal in wie Lewandowski nur vier Spielen hat Cristiano Ronaldo getroffen, der bei Juventus Turin auch mit 36 Jahren weiterhin ein Torgarant ist und in der Vergangenheit bereits sieben Mal Torschützenkönig der Champions League war.

Für Wetten auf den Portugiesen als Top-Torschützen offeriert Tipster die Quote 9,0, ehe es dann beginnend mit Ronaldos Teamkollegen Morata (11,0) schon in den zweistelligen Bereich geht. Für das Juve-Duo spricht dabei die auf dem Papier lösbare Achtelfinal-Aufgabe FC Porto.

Die Schwere der anstehenden Aufgaben ist vermutlich der Grund, warum Gladbachs Alassane Plea (20,0) vor dem Duell mit Manchester City und Ciro Immobile, der mit Lazio auf den FC Bayern trifft, nur mit hohen Quoten bzw. sogar gar nicht aufgeführt werden. Lionel Messi (Barca), Kylian Mbappe (Paris St. Germain) und Karim Benzema (Real Madrid), die allesamt ihre Qualitäten schon bewiesen haben, runden den erweiterten Kreis der Favoriten derweil jeweils mit der Quote 15,0 ab.

Fazit: Unsere Redaktion setzt erneut auf Lewandowski

Den Torschützenkönig der Champions-League-Saison 2020/21 korrekt vorherzusagen, ist alles andere als leicht. Das Feld der Top-Torschützen ist noch eng beisammen und letztlich hängt vieles davon ab, wie weit die jeweiligen Mannschaften kommen. Und genau da haben wir den FC Bayern München im Auge, der aktuell auf dem Weg zur alten Bestform ist.

Wir trauen den Bayern absolut zu, erneut ins Endspiel der Champions League einzuziehen. Und in diesem Fall spricht sehr viel dafür, dass Robert Lewandowski seinen Titel als Torschützenkönig der Königsklasse verteidigen kann. Die aktuelle Wettquote von 6,0 bei Tipster neben wir in jedem Fall mit.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünfzehn + 4 =