West Bromwich Albion – Aston Villa Wett Tipps & Quoten 20.12.2020

Teamlogo VS. Teamlogo
Premier League West Brom - Aston Villa
Icon 20.12.2020 Icon 20:15 Uhr Beendet
-1 Handicap Wett auf Villa
3,45
Logo
Über 2,5 Tore
1,70
* Wettquoten sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderungen der Quoten sind möglich.

Am kommenden Sonntagabend steht im The Hawthorns Stadium in West Bromwich eine wichtige und schwierige Partie gegen Aston Villa an. Der Abstiegskandidat konnte zuletzt ein glückliches Unentschieden gegen Manchester City sichern, während Aston Villa bislang eine starke Saison spielt. Die Favoritenrolle scheint deshalb klar verteilt, denn die Gäste sind qualitativ deutlich stärkere Mannschaft.   

West Bromwich Albion vs. Aston Villa: Die Ausgangslage

  • Form West Brom: erst 1 Sieg seit Saisonbeginn
  • Form Aston Villa: Nur 2 Siege aus den letzten 7 Spielen
  • Favoritenrolle: Buchmacher sehen Villans in deutlicher Favoritenrolle

Für Sam Allardyce kommt es nun zur ersten Bewährungsprobe, denn der Nachfolger von Slaven Bilic steht nun vor schwierigen Aufgaben. 3 Punkte beträgt derzeit der Rückstand auf das rettende Ufer Burnley. Die Gegner in den nächsten Wochen werden keine einfache Aufgabe. Aston Villa hingegen liegt total im Soll. Vergangene Saison sind sie noch knapp dem Abstieg entronnen. Derzeit haben sie sich fest im Tabellenmittelfeld festgespielt, während sie noch 2 weitere Spiele austragen müssen. 

West Brom –Allardyce Trainer-Debüt soll mit einem Sieg vergoldet werden.

Völlig überraschend wurde Slaven Bilic nach dem Spiel gegen Manchester City entlassen. Dabei hatte seine Mannschaft eine unglaubliche Partie gesichert, allen voran in der Defensive. 25 Torschüsse der Citizens wurden überstanden, weshalb das Spiel schlussendlich 1:1 ausging. Die geschlossene Mannschaftsleistung war atemberaubend, weshalb die Bilic-Entlassung zum jetzigen Zeitpunkt völlig überraschend kam. Nun soll es der Ex-Everton Trainer Sam Allardyce richten.

4 Spieltage liegt nur der erste und bislang einzige Sieg des Abstiegskandidaten zurück. Mit einem mickrigen 1:0 konnte der Tabellenletzte Sheffield United besiegt werden. Während es im Anschluss eine 1:5 Heimklatsche gegen Crystal Palace gab, folgte eine 2:1 Niederlage in Newcastle. Zuletzt allerdings war im City Spiel eine deutliche Steigerung der Mannschaftsleistung zu sehen. Nach diesem Spiel und wichtigen Punktgewinn eine den Vorjahres Zweiten hätte niemand gerechnet. Nun liegt es an Sam Allardyce die Mannschaft taktisch auf Aston Villa einzustellen. Der Trainer-Wechsel erhofft den Verantwortlichen ebenfalls einen positiven Effekt auf die Mannschaft. In Vielen Fällen kann ein Trainerwechsel den Unterschied zwischen Tag und Nacht machen. Das beste Beispiel hierfür sind Niko Kovac und Hansi Flick. Der zweite Sieg wäre allerdings ein Anfang.

Aston Villa –Ein Sieg soll her

Für die Mannschaft von Dean Smith wird es keine einfache Partie gegen den Abstiegskandidaten. In vielen Fällen bedeutet ein Trainerwechsel einen positiven Aufschwung. Allardyce kann ein Trainer sein, der einen solchen Schwung in die Mannschaft bringt. Nichtsdestotrotz müssen sich die Gäste auf ihr eigenes Spiel konzentrieren. In West Brom sind sie der deutliche Favorit für einen Auswärts-Sieg. Dieser Rolle müssen sie gerecht werden. Derzeit hat Aston Villa noch die Chance zu den europäischen Startplätzen aufzuschließen. Diese sind nur 4 Punkte entfernt. Die Gäste haben bislang 2 Spiele weniger bestritten, welche erst noch nachgeholt werden müssen. Sie wollen sich den bestmöglichen Ausgang freihalten und denken deshalb von Spiel zu Spiel.

Nachdem starke Gegner wie Liverpool und Leicester besiegt wurden, gab es eine heftige Durststrecke gegen Leeds, Southampton, Brighton und West Ham. Bis auf Southampton derzeit alles keine Top-Mannschaften. Nur gegen Arsenal konnte zwischendurch gewonnen werden. Zuletzt haben die Villans allerdings 4 Punkte aus 2 Spiele im Rücken. Insbesondere der Sieg gegen Wolverhampton gibt zusätzliches Selbstvertrauen. Vom Abstiegskampf aus der Vorsaison ist bei den Gästen jedenfalls nichts mehr zu spüren.

Wett-Tipp & Prognose: West Brom – Aston Villa (20.12.2020)

Unser Experten Tipp für West Brom vs. Aston Villa lautet Sieg für die Villans. Die Mannschaft von Dean Smith befindet sich in einer guten Verfassung und geht als klarer Favorit in die Partie gegen den Underdog. Aus diesem Grund wird Villa dem Gegner sein Spiel aufdrücken und dieses schlussendlich für sich entscheiden. Die Neobet-Quote liegt hierfür bei ganzen 1.94.

West Brom – Aston Villa Wett Tipp: „Allardyce mit Niederlage beim Debüt“

Wer in die Offensiv-Stärke der Mannschaft von Ex-Frankfurter Sebastian Haller vertraut, kann auch eine -1 Handicap Wett auf Villa setzten. Gewinnen diese mit 2 Toren Abstand, dann gibt es eine satte Gewinnquote von 3,45 bei Neobet. Außerdem rechnen wir damit, dass mindestens 3 Tore fallen werden. Deshalb wetten wir auf über 2,5 Tore. Die Quote liegt hier bei 1,7.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


4 × 3 =