VfL Wolfsburg – Hertha BSC | Wett Tipps & Quoten (27.02.21)

Logo VS. Logo
Bundesliga VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin
Icon 27.02.2021 Icon 15:30 Uhr Beendet
Heimsieg mit einem Handicap von -1
2,75
Logo
VfL Wolfsburg
1,59
* Wettquoten sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderungen der Quoten sind möglich.

Der 23. Spieltag der Bundesliga bringt am Samstagnachmittag zwei Clubs zusammen, deren Gemütslage unterschiedlicher kaum sein könnte. Ab 15.30 Uhr rollt der Ball in der „Volkswagen Arena“ zwischen dem VfL Wolfsburg und Hertha BSC. Die Wölfe marschieren und marschieren und zwar in Richtung Königsklasse. Die Gäste marschieren ebenfalls, jedoch schnurstracks in Richtung 2. Bundesliga. Wird’s für die Grün-Weißen in der Heimpartie die erwartet „einfache“ Angelegenheit?

VfL Wolfsburg vs. Hertha BSC Match-Details

  • Wann: 27. Februar 2021 um 15.30 Uhr
  • Wo: Volkswagen Arena
  • Liga: Bundesliga

VfL Wolfsburg vs. Hertha BSC Tabelle und Head-to-Head

  • VfL Wolfsburg Bundesliga: 3. Platz, 42 Punkte, 35:19 Tore
  • Hertha BSC Bundesliga: 15. Platz, 18 Punkte, 26:40 Tore
  • Head-to-Head Vergleich: 18 Siege Wölfe, 16 Remis, 22 Siege Hertha

Die letzten drei direkten Duelle

  • 25.08.2019: Hertha BSC vs. VfL Wolfsburg 0:3 (0:1)
  • 25.01.2020: VfL Wolfsburg vs. Hertha BSC 1:2 (0:0)
  • 01.11.2020: Hertha BSC vs. VfL Wolfsburg 1:1 (1:1)

Es ist durchaus eine Statistik, die den Berlinern Hoffnung machen kann. Hertha BSC hat gegen die Wolfsburger nur sehr selten grottenschlechte Begegnungen abliefert. Im Hinspiel in der Hauptstadt stand nach 90 Minuten ein leistungsgerechtes 1:1 Unentschieden auf der Anzeigentafel. In der Vorsaison hat die Alte Dame aus der Volkswagen Arena beim 2:1 Auswärtssieg sogar alle drei Zähler mitgenommen. Ein Hinweis auf den Wett-Tipp für den Samstagnachmittag? Bei der aktuellen Verfassung der beiden Teams wohl kaum.

VfL Wolfsburg – der Formcheck 

In der Offensive gewinnt man Spiele, in der Defensive gewinnt man Meisterschaften. Was geht für den Tabellen-Dritten der Bundesliga noch? Der VfL Wolfsburg hats mittlerweile seit sieben Pflichtspielen kein einziges Gegentor mehr kassiert. Coach Oliver Glasner hat das passenden Spielsystem für seine Elf gefunden. Auf die sichere Defensive aufbauend zeigen sich die Wölfe zum in der Offensive bissig. Die Punkte werden momentan seriös und butterweich nach Hause gebracht.

Am letzten Freitag haben die Wolfsburger bei Aufsteiger Arminia Bielefeld eine sehr konzentrierte Leistung abgeliefert und schlussendlich hochverdient mit 3:0 die Oberhand behalten.

Die fünf letzten Begegnungen vom VfL Wolfsburg

  • Bundesliga: VfL Wolfsburg vs. SC Freiburg 3:0 (2:0)
  • DFB-Pokal: VfL Wolfsburg vs. FC Schalke 04 1:0 (1:0)
  • Bundesliga: FC Augsburg vs. VfL Wolfsburg 0:2 (0:1)
  • Bundesliga: VfL Wolfsburg vs. Borussia Mönchengladbach 0:0
  • Bundesliga: Arminia Bielefeld vs. VfL Wolfsburg 0:3 (0:1)

Verletzte und gesperrte Spieler

Oliver Glasner hat natürlich keinen Grund sein Erfolgsteam zu verändern. Die Wölfe spielen seit Wochen mit der identischen Startformation. Am Samstag muss der Coach aber die Innenverteidigung umstellen, da John Anthony Brooks gegen seinen Ex-Club gelbgesperrt ist.

Hertha BSC – der Formcheck

Pal Dardai hat nach seinen ersten Wochen im Berliner Traineramt klare Worte gefunden. Ein Zauberer sei er nicht, so der Ungar. Dardai weiß sehr genau, dass der Klassenerhalt am seidenen Faden hängt. Letztlich wird’s für die Hertha tatsächlich nur darum gehen, drei noch schwächere Teams in der Tabelle hinter sich zu lassen, nicht mehr und nicht weniger. Fakt ist, unter Dardai zeigt die Formkurve zumindest aus Sicht auf die Spiel-Qualität nach oben. In den Ergebnis spiegelt sich der Trend noch nicht wider.

Bestes Beispiel war das Match in der Vorwoche gegen die Bullen aus Leipzig. Trotz einiger guter Ansätze stand nach 90 Minuten ein klares 0:3 auf der Anzeigentafel.

Die fünf letzten Begegnungen von Hertha BSC

  • Bundesliga: Hertha BSC vs. SV Werder Bremen 1:4 (1:2)
  • Bundesliga: Eintracht Frankfurt vs. Hertha BSC 3:1 (0:0)
  • Bundesliga: Hertha BSC vs. FC Bayern München 0:1 (0:1)
  • Bundesliga: VfB Stuttgart vs. Hertha BSC 1:1 (1:0)
  • Bundesliga: Hertha BSC vs. RB Leipzig 0:3 (0:1)

Verletzte und gesperrte Spieler

In der Defensive muss Dardai weiterhin ohne zwei Stammkräfte auskommen. Die beiden Innenverteidiger Jordan Torunarigha und Dedryck Boyata fallen aus. Verletzt sind zudem Marvin Plattenhardt und Javairô Dilrosun.

Der Wettquoten-Spiegel VfL Wolfsburg vs. Hertha BSC 

In unserem Bundesliga Wettquoten-Spiegel haben wir die wichtigsten Offerten von Select.bet zusammengestellt.

  • Hauptmarkt 1X2: 1,59 – 3,80 – 4,60
  • Draw No Bet: 1,29 – 3,36
  • Tore Über/Unter 2,5: 1,63 Über und 2,01 Unter
  • Beide Teams treffen: 1,70 Ja und 2,05 Nein

Unsere Bundesliga Prognose: Wer hinten keine Tore kassiert, kann auch nicht verlieren

Wir erwarten in der Bundesliga Prognose abermals eine kompakte Defensiv-Vorstellung des Gastgebers. Wir glauben, dass die Null-Serie der Wolfsburger in die nächste Runde geht. Wir sehen Hertha momentan nicht in der Lage, dem VW-Club auf Augenhöhe zu begegnen. Keine Frage, die Berliner werden sich bemühen. Dabei wird’s dann aber auch bleiben. In der Offensive wird Wolfsburg minimal zwei Mal zu schlagen.

Der Bundesliga Wett-Tipp VfL Wolfsburg vs. Hertha BSC liegt für uns somit auf der Hand – Heimsieg mit einem Handicap von -1, mit einer Wettquote von 2,75 bei Select.bet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwei × drei =