VfL Osnabrück – FC Heidenheim Wett-Tipps & Quoten 20.02.2021

Teamlogo VS. Teamlogo
2. Bundesliga VfL Osnabrück - FC Heidenheim
Icon 20.02.2021 Icon 13:00 Uhr Beendet
FC Heidenheim
2,10
Logo
Beide Teams treffen
1,78
* Wettquoten sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderungen der Quoten sind möglich.

Am Samstagmittag steht in der Bremer Brücke in Osnabrück eine unglaublich wichtige Partie für die Hausherren an. Der VfL empfängt zuhause den FC Heidenheim zum 22. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga. Der Gastgeber steht hierbei besonders unter Druck, denn nach der lang anhaltenden Negativ-Serie von 7 Niederlagen in Folge, finden sich die Lila-Weißen nur noch auf dem 15. Tabellenplatz wieder.

Nach starkem Saisonstart ist dies deutlich zu wenig für die Mannschaft von Marco Grote, weshalb am Samstag nun die Wende her muss. Heidenheim hingegen möchte den tabellarischen Vormarsch starten und zum Saisonende noch um die Aufstiegsplätze mitspielen, doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg. Nur eine lange Sieges-Serie kann den Gästen noch helfen, ihre Ziele zu erreichen.

VfL Osnabrück vs. VfL Bochum: Die Ausgangslage

  • Form Osnabrück: Zuletzt 7 Niederlagen in Serie
  • Form Heidenheim: Nu 1 Sieg aus den letzten 4 Spielen
  • Favoritenrolle: Laut Buchmachern ist Heidenheim der klare Favorit

Für beide Mannschaften steht am kommenden Spieltag eine Menge auf dem Spiel. Die Grote-Truppe findet sich mittlerweile im Abstiegskampf wieder, weshalb der VfL nun dringend die Wende schaffen muss. Die Violets wollen zum Saisonende nicht um den Klassenerhalt bangen, weshalb die Wende sehnsüchtig erwartet wird. Die Gäste wollen allerdings die Heimreise mit 3 Punkten im Koffer antreten, weshalb der OSN eine unglaublich schwierige Partie vor heimischer Kulisse erwartet. Beide Teams werden jedenfalls alles geben, weshalb ein interessanter Schlagabtausch mit einigen Toren bereits vorprogrammiert ist. Die Begegnung wird um 13:30 Uhr angepfiffen und live auf Sky übertragen. 

VfL Osnabrück – Negativ-Serie muss endlich ein Ende finden

Die Mannschaft von Marco Grote muss dringend die Wende herbei führen, denn andernfalls muss der Chef-Trainer wohl bald seinen Posten räumen. Zuletzt erwischte es bereits den Chef-Trainer des Tabellen-Nachbarn, Michael Schiele. Dieser musste nach dem vergangenen Wochenende seinen Platz räumen, denn für Sandhausen gab es keine Aussicht auf Besserung. Bei den Hausherren scheint der Stand derzeit nicht anders auszuschauen, denn mittlerweile kommt der VfL Osnabrück auf 7 Niederlagen in Folge, weshalb es zum freien tabellarischen Fall kam.

Nachdem der Gastgeber auf dem 8. Tabellenplatz überwinterte und in der oberen Tabellenhälfte in das neue Jahr startete, finden sie sich mittlerweile auf dem 15. Tabellenplatz wieder. Der Relegationsplatz ist nur 4 Zähler entfernt, während der direkte Abstiegsplatz 5 Punkte entfernt ist. Gelingt der Grote-Truppe nicht bald die Wende, so werden die Violets wohl bald mitten im Abstiegskampf stecken. Der Vorsprung gibt noch ein kleines Polster, doch 4 Punkte sind schnell eingeholt.

Heidenheim – Sieges-Serie gegen formschwächste Mannschaft starten

Das Team von Frank Schmidt bleibt in der laufenden Spielzeit weit hinter ihren Erwartungen. Nachdem sie in der vergangenen Saison den aufsteigenden Relegationsplatz erreichen konnten, sollte zur neuen Saison der direkte Aufstiegsplatz her. Allerdings ging der Schmidt-Truppe zur laufenden Spielzeit eine entscheidende Komponente abhanden, die Konstanz. Aus diesem Grund finden sich die Heidenheimer nur auf dem 8. Tabellenplatz wieder, während der Rückstand auf die Aufstiegsränge ganze 13 Punkte beträgt.

Allerdings haben die Gäste bislang eine Partie weniger absolviert, weshalb sie im Nachhol-Spiel gegen Paderborn das Punktekonto weiter ausbauen können. Die Chancen auf den Aufstiegskampf stehen derzeit unglaublich schlecht, denn die Top-3 spielt derzeit stark auf. Aus diesem Grund müssen de Rot-Blauen nun von Spiel zu Spiel schauen und versuchen, jede Partie zu gewinnen. Gegen die derzeit formschwächste Mannschaft der Liga planen die Gäste jedenfalls mit 3 Punkten.

Wett-Tipp & Prognose: VfL Osnabrück– FC Heidenheim (20.02.2021)

Unser Experten Tipp für Osnabrück vs. Heidenheim lautet Sieg für die Gäste. Der FC ist zwar nicht in einer starken Verfassung, aber dennoch deutlich überlegen. Die Hausherren befinden sich in einer derart schlechten Form, weshalb sogar der Tabellenletzte derzeit als Favorit gelten würde. Aus diesem Grund wetten wir auf den FC Heidenheim als Sieger der Partie, worauf wir bei Neobet eine Gewinn-Quote von 2,1 erhalten.

VfL Osnabrück– FC Heidenheim Wett Tipp: „Heidenheim verpasst OSN die 8. Niederlage in Folge“

Beide Mannschaften benötigen am kommenden Spieltag dringend einen Sieg, weshalb beide Teams offensiv agieren werden. Es werden sich auf beiden Seiten Räume auftun, weshalb wir mit einer torreichen Partie rechnen. Wir setzen folglich auf über 2,5 Tore, wofür wir eine Wett-Quote von 1,98 erhalten. Zudem rechnen wir mit Treffern für beide Mannschaften, weshalb wir bei beide Teams treffen auf Ja setzen. Hierfür liegt die Wett-Quote bei 1,78.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


20 − 17 =