St. Pauli – Eintracht Braunschweig | Wett-Tipps & Quoten (05.04.21)

Teamlogo VS. Teamlogo
2. Bundesliga FC St. Pauli - Eintracht Braunschweig
Icon 05.04.2021 Icon 20:30 Uhr Beendet
Unentschieden
3.45
Logo
Beide Treffen auf
1.74
* Wettquoten sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderungen der Quoten sind möglich.

Im Millerntor-Stadion steht am kommenden Montagabend eine interessante Partie an. Der 1. FC St. Pauli empfängt zuhause Aufsteiger Eintracht Braunschweig zum 27. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga. Unter Druck stehen wird allerdings nur eine Mannschaft, denn die Gäste befinden sich derzeit nach wie vor im Abstiegskampf.

Nichtsdestotrotz treffen hier 2 formstarke Mannschaften aufeinander. Die Eintracht hat bereits seit 5 Liga-Spielen nicht mehr verloren und konnte folge dessen auch die Abstiegsränge verlassen. Mittlerweile hat der Aufsteiger 3 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Die Hausherren konnten sich ebenfalls vor einiger Zeit aus dem Abstiegskampf heraus-siegen, weshalb sie sich mittlerweile im sicheren Tabellenmittelfeld wiederfinden. Die Hamburger kommen mittlerweile auf Ganze 35 Zähler und haben somit 9 Punkte Vorsprung auf Braunschweig. Die Begegnung wird um 20:30 Uhr angepfiffen und live auf Sky übertragen.

St. Pauli vs. Eintracht Braunschweig: Die Ausgangslage

  • Form St. Pauli: Nur 2 Niederlagen aus den letzten 12 Spielen (8 Siege)
  • Form Braunschweig: 5 Spiele in Folge ungeschlagen (2 Siege)
  • Favoritenrolle: Laut Buchmachern ist St. Pauli deutlicher Favorit

Der kommende Spieltag verspricht bereits im Vorfeld eine Menge Spannung. 2 formstarke Mannschaften, die die anstehende Partie allesamt gewinnen wollen. Der Druck allerdings lastet deutlich auf Seiten der Gäste, welche dringend den Punktgewinn benötigen. 3 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz ist alles andere als sicher, weshalb die Eintracht auch in der 6. Partie in Folge ungeschlagen bleiben möchte. Die Hausherren hingegen können mit ihrer Sieger-Mentalität überzeugen und werden sich mit Sicherheit nicht mit einem Punktgewinn zufrieden geben.

St. Pauli – Neue Sieges-Serie gegen den Aufsteiger starten

Die Mannschaft von Timo Schultz konnte die miserable Hinrunde bereits frühzeitig egalisieren. Derzeit befinden sich die Kiezkicker in einer atemberaubenden Verfassung, denn ganze 8 der vergangenen 12 Partien konnte der Gastgeber für sich entscheiden. Zudem mussten die Hamburger nur 2 Niederlagen einstecken, weshalb der tabellarische Vormarsch in Windes-Eile gelang. Vor Beginn dieser 12 Spiele fanden sich die Hausherren noch auf dem 17. Tabellenplatz wieder. Lange Zeit schien der Abstiegskampf bis zum Saison-Ende als sicher, doch der Auswärtssieg am 16. Spieltag gegen Hannover (2:3) brachte den Knoten letzten Endes zum Platzen.

Die Schultz-Truppe strotzt aktuell nur vor Selbstvertrauen, weshalb für die Freibeuter der Liga nur der Sieg gegen den Abstiegskandidaten zählt. Spielerisch und formtechnisch sind die Hausherren deutlich überlegen, weshalb die Favoritenrolle bereits vor Anpfiff klar verteilt ist. Dennoch darf Pauli die Gäste nicht unterschätzen, denn diese befinden sich in den letzten Wochen in einer starken Verfassung.

Eintracht Braunschweig – Punktgewinn das Ziel

Die Mannschaft von Daniel Meyer hat bislang eine schwierige Saison hinter sich gebracht. Allerdings konnte die Eintracht in den letzten Wochen eine deutliche Leistungssteigerung verzeichnen, weshalb der tabellarische Vormarsch vom direkten Abstiegsplatz gelang. Nichtsdestotrotz ist der Klassenerhalt noch lange nicht gesichert, denn bei 8 verbleibenden Partien ist ein Vorsprung von 3 Zählern auf den Relegationsplatz noch deutlich zu wenig. Aufgrund dessen muss mit aller Macht der Punktgewinn gegen die Hamburger gelingen.

Der Aufsteiger wird hierbei nur die Rolle des Underdogs inne haben, doch diese wusste er bereits in den letzten Wochen klar auszunutzen. Gegen Regensburg und Sandhausen gab es 2 wichtige Siege, während gegen Nürnberg, Karlsruhe und den SV Darmstadt je 3 Unentschieden erkämpften werden konnten. Der positive Aufwärtstrend soll weitergehen, doch St. Pauli könnte hierbei sogar die schwerste Probe werden.

Wett-Tipp & Prognose: 1. FC St. Pauli– Braunschweig (05.04.2021)

Unser Experten Tipp für St. Pauli vs. Braunschweig lautet Unentschieden. Beide Teams sind aktuell gut in Form. Die Hausherren allerdings mussten von ihrer starken Sieger-Mentalität in den letzten Wochen etwas abweichen. Der Aufsteiger hingegen ist höchst motiviert den Klassenerhalt zu sichern und weiterhin Punkte einzufahren. Aufgrund dessen rechnen wir mit einem Spiel auf Augenhöhe, weshalb wir bei Sieger des Spiels auf Unentschieden wetten. Bei Neobet erhalten wir hierfür eine Wett-Quote von 3,45.

FC St. Pauli– Braunschweig Wett Tipps: „Löwen erkämpfen Punkt im Millerntor-Stadion“

Der 27. Spieltag verspricht einen interessanten Schlagabtausch im Millerntor-Stadion. Beide Teams wollen mit aller Macht punkten. Das Selbstvertrauen ist ebenfalls auf beiden Seiten vorhanden, weshalb wir mit Treffern auf beiden Seiten rechnen. Wir wetten mit einer Quote von 1,74 auf beide treffen. Zudem rechnen wir mit einem eher torlosen Unentschieden und setzten mit einer Gewinn-Quote von 1,86 auf unter 2,5 Tore.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


eins + neunzehn =