Manchester United vs Manchester City Wett Tipp am 12.12.2020

Teamlogo VS. Teamlogo
Premier League Manchester United - Manchester City
Icon 12.12.2020 Icon 18:30 Uhr Beendet
Doppelte Chance (1X)
1,95
Logo
Heimsieg
4,20
* Wettquoten sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderungen der Quoten sind möglich.

Wett-Tipp und Prognose für ManU gegen ManCity am 12.12.2020: Am 12. Spieltag der Premier League steht in Manchester das Stadtderby auf dem Programm. Die Red Devils haben die Citizens zu Gast. Manchester United trifft auf Manchester City. Für beide Mannschaften ist die Partie richtungweisend. Sie stehen als Sechster bzw. Siebenter Tabelle auf dem Sprung nach oben. Da sowohl ManU als auch ManCity noch mit einem Match im Rückstand sind, können die Teams zur Spitzengruppe gezählt werden. Wer kann mit einem Dreier seine Titelambitionen untermauern?

Manchester United vs. Manchester City Match-Details

  • Wann: 12. Dezember 2020 um 18.30 Uhr
  • Wo: Old Trafford Stadium in Manchester
  • Liga: Premier League

Manchester United vs. Manchester City Tabelle und Head-to-Head

  • Manchester United Premier League: 6. Platz, 19 Punkte, 19:17 Tore
  • Manchester City Premier League: 7. Platz, 18 Punkte, 17:11 Tore
  • Head-to-Head Vergleich: 76 Siege ManU, 52 Remis, 54 Siege ManCity

Die letzten drei direkten Duelle

  • 07.01.2020: Manchester United vs. Manchester City 1:3 (0:3)
  • 29.01.2020: Manchester City vs. Manchester United 0:1 (0:1)
  • 08.03.2020: Manchester United vs. Manchester City 2:0 (1:0)

Zum Head-to-Head Vergleich der beiden Clubs ist zu sagen, dass die ersten beiden Begegnungen 2020 im League Cup gespielt wurden. In der Premier League haben die Red Devils in der Vorsaison gegen den Ex-Rivale sogar alle sechs Punkte geholt.

Pep Guardiola und Manchester City gehen am Samstag (12.12.2020) als Favoriten in das Derby gegen Manchester United. (Foto: Shutterstock)

Der Blick auf die letzten fünf Jahre belegt zudem, dass ManU selbst in der Top-Phase der Citizens immer sehr, sehr gute Auftritte abgeliefert hat. Wird der Premier League Wett-Tipp alleinig am direkten Duell aufgebaut, ergibt sich ein Vorteil für den Gastgeber.

Manchester United – der Formcheck

ManU hatte in den zurückliegenden Wochen in der Premier League einen Lauf. Die Truppe von Trainer Ole Gunnar Solskjaer hat vier Mal in Serie gewonnen. Die Red Devils gehen in bester Verfassung in das Prestige-Derby gegen die Citziens.

In den bisherigen zehn absolvierten Punktspielen hat ManU sechs Mal gewonnen, einmal unentschieden gespielt und drei Mal verloren. Der Formtrend zeigt klar nach oben.

Verloren hat der Gastgeber lediglich in der Champions League Gruppe gegen Paris St. Germain.

Die fünf letzten Begegnungen von Manchester United

  • Premier League: Manchester United vs. West Bromwich Albion 1:0 (0:0)
  • Champions League: Manchester United vs. Istanbul Basaksehir 4:1 (3:0)
  • Premier League: FC Southampton vs. Manchester United 2:3 (2:0)
  • Champions League: Manchester United vs. Paris St. Germain 1:3 (1:1)
  • Premier League: West Ham United vs. Manchester United 1:3 (1:0)

Verletzte und gesperrte Spieler

Coach Ole Gunnar Solskjaer hat am Samstagabend personell alle Optionen offen. Der Norweger hat seinem gesamten Kader einsatzbereit zur Verfügung. Die Red Devils vermelden weder gesperrte noch verletzte Spieler.

Manchester City – der Formcheck

ManCity hat ebenfalls einen Aufwärtstrend in den zurückliegenden Begegnungen zu verzeichnen. Die Mannschaft Pep Guardiola war mit wenig konstanten Leistungen in die Spielzeit gestartet, hat sich aber Step-by-Step verbessert. In den zurückliegenden vier Begegnungen (einschließlich der Champions League) haben die Citizens kein einziges Gegentor kassiert.

Eine stabile Hintermannschaft wird auch am Samstagabend der Grundpfeiler für ManCity sein, um beim Stadtrivale etwas Zählbares mitzunehmen.

Die fünf letzten Begegnungen von Manchester City

  • Premier League: Tottenham Hotspur vs. Manchester City 2:0 (1:0)
  • Champions League: Olympiakos Piräus vs. Manchester City 0:1 (0:1)
  • Premier League: Manchester City vs. FC Burnley 5:0 (3:0)
  • Champions League: FC Porto vs. Manchester City 0:0
  • Premier League: Manchester City vs. FC Fulham 2:0 (2:0)

Verletzte und gesperrte Spieler

Wirklich ernsthafte Personalprobleme hat Pep Guardiola nicht. Der Spanier muss momentan auf zwei seiner Innenverteidiger verzichten. Philippe Sandler (Knie-OP) und Nathan Aké (Oberschenkelverletzung) werden im Derby nicht im Kader stehen.

Der Wettquoten-Spiegel Manchester United vs. Manchester City

In unserem Premier League Wettquoten-Spiegel haben wir die wichtigsten Offerten von Bet-at-Home zusammengestellt.

  • Hauptmarkt 1X2: 4,20 – 3,85 – 1,75
  • Draw No Bet: 3,05 – 1,33
  • Tore Über/Unter 2,5: 1,67 Über und 2,12 Unter
  • Beide Teams treffen: 1,64 Ja und 2,09 Nein

Unsere Premier League Prognose: In einem „heißen“ Derby geht ManU gegen den Erzfeind nicht leer aus

In der Premier League Prognose der Buchmacher schwingen ein wenig die ManCity Erfolge in den zurückliegenden Jahren mit. Als Favorit wird ManCity gesehen. Wir schließen uns dieser Analyse ausdrücklich nicht an. Wir sehen das Plus am Samstagabend – auch belegt vom Head-to-Head Vergleich – auf der Seite des Gastgebers. Die Tipster Heimsieg-Quote von 4,20 ist für uns in der Vorhersage ein echtes Value Bet.

Im schlussendlichen Premier League Wett-Tipp Manchester United vs. Manchester City federn wir Prognose aber etwas ab und beziehen eine Punkteteilung ein. Wir entscheiden uns für die Doppelte Chance 1X – Heimsieg oder Unentschieden – mit einer Wettquote von 1,95 bei Tipster.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


7 − zwei =