Karlsruher SC – VfL Osnabrück | Wett-Tipps & Quoten (03.04.21)

Teamlogo VS. Teamlogo
2. Bundesliga Karlsruher SC - VfL Osnabrück
Icon 03.04.2021 Icon 13:00 Uhr Beendet
Karlsruher SC
1.66
Logo
über 2,5 Tore
1.98
* Wettquoten sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderungen der Quoten sind möglich.

Im Wildparkstadion stehen die Nordbaden am kommenden Samstagmittag vor einem wichtigen Pflichtsieg. Der Karlsruher SC empfängt vor heimischer Kulisse den VfL Osnabrück zum 27. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga. Im Kampf um den Aufstieg haben die Hausherren aktuell allerdings das Nachsehen und belegen somit nur den 5. Tabellenplatz. Der direkte Aufstiegsrang ist aktuell 7 Punkte entfernt und könnte durch Siege Kiels in den Nachhol-Spielen in noch weitere Ferne rücken.

Der KSC braucht dringend eine Sieges-Serie, um die Sensation noch zu schaffen. Die Gäste hingegen müssen dringend die Wende schaffen und ihre Negativ-Serie beenden. Andernfalls wird der Abstieg nicht mehr abzuwenden zu sein. Aktuell belegt der OSN nur den Relegationsplatz, was für das Ziel sicherer Klassenerhalt deutlich zu wenig ist. Die Begegnung wird um 13:00 Uhr angepfiffen und live auf Sky übertragen.

Karlsruher SC vs. Braunschweig: Die Ausgangslage

  • Form KSC: Nur 1 Niederlage aus den vergangenen 12 Partien (7 Siege)
  • Form Osnabrück: 10 Niederlagen aus den letzten 11 Spielen (1 Unentschieden)
  • Favoritenrolle: Laut Buchmachern der KSC der klare Favorit

Für beide Mannschaften handelt es sich um eine wegweisende Begegnung. Verliert die Truppe von Christian Eichner die kommende Partie, so wird der Traum vom Aufstieg wohl endgültig platzen. Aufgrund dessen zählt für die Karlsruher vor heimischer Kulisse nur der Dreier gegen formschwache Violets. Osnabrück kommt aktuell auf 10 Niederlagen aus den vergangenen 11 Partien, weshalb sie sich aktuell mitten im Abstiegskampf wiederfinden. Die Wende soll gegen den KSC gelingen. Es wird mit Sicherheit eine interessante Partie.

Karlsruher SC – Nur der Sieg zählt im Aufstiegskampf

Die Mannschaft von Christian Eichner befindet sich aktuell in starker Verfassung, weshalb der KSC derzeit um den Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga mitspielt. Allerdings mussten die Hausherren in den vergangenen 3 Partien wichtige Punkte liegen lassen, denn gegen St. Pauli (0:0), Braunschweig (0:0) und den SC Paderborn (2:2) gab es gleich 3 Unentschieden. Angesichts der Stärke der Gegner hätte sich der Gastgeber eine deutlich bessere Punktausbeute gewünscht. Mit 6 weiteren Zählern würden sich die Gelbfüßler mitten im Aufstiegskampf wiederfinden, doch diesen Zug haben sie bereits verpasst.

Von nun an muss die Eichner-Truppe eine Sieges-Serie starten, um letzten Endes doch noch im Aufstiegskampf mitzumischen. Insbesondere Kiel hat aktuell noch 2 Nachhol-Spiele in der Hinterhand und könnte aus eigener Kraft die Tabellenführung übernehmen. Aufgrund dessen dürfen die kommenden Partien nicht verloren werden, denn mit Hamburg, Greuther Fürth und Holstein Kiel treffen die Nord-Baden noch auf 3 direkte Kontrahenten. Aus diesem Grund zählt am Samstagmittag nur der Sieg!

VfL Osnabrück – Negativ-Trend beenden und die Wende einleiten

Der VfL steht zum Ende der Saison stark unter Druck, denn aktuell findet der OSN sich mitten im Abstiegskampf wieder. Der Trainerwechsel konnte bislang keine große Veränderung herbeiführen, denn auch unter Markus Feldhoff gelang bislang noch kein Sieg in der 2. Bundesliga. Immerhin konnte der deutsche Chef-Trainer die lange Niederlagen-Serie der Violets beenden und gegen den 1. FC Nürnberg einen Punkt erkämpfen.

Gegen den KSC muss nun dringend die Wende herbeigeführt werden. Aktuell befinden sich die Gäste mit 23 Zählern auf dem 16. Tabellenplatz. Das sichere Ufer Braunschweig ist 3 Punkte entfernt, kann allerdings im Nachhol-Spiel gegen Jahn Regensburg aus eigener Kraft erreicht werden. Der Klassenerhalt ist zum Greifen nahe, doch hierfür benötigt die Feldhoff-Elf dringend Siege.

Wett-Tipp & Prognose: Karlsruher SC– VfL Osnabrück (03.04.2021)

Unser Experten Tipp für Karlsruhe vs. Osnabrück lautet Sieg für den KSC. Der Gastgeber war in den letzten Wochen nicht in bester Verfassung, doch deutlich besser in Form als die Gäste. Aufgrund dessen ist die Favoritenrolle im Wildparkstadion klar verteilt, weshalb wir bei Neobet auf den Karlsruher SC als Sieger des Spiels wetten. Hierfür liegt die Tipp-Quote bei 1,66.

Karlsruher SC– VfL Osnabrück Wett Tipps: „KSC setzt Negativ-Trend der Violets fort!“

Die Favoritenrolle ist am kommenden Spieltag klar verteilt, weshalb wir von einer offensiven Begegnung ausgehen. Der KSC wird die spielbestimmende Mannschaft sein, während den Gästen wohl nur Kontersituation bleiben werden. Aufgrund dessen wetten wir mit einer Quote von 1,98 auf über 2,5 Tore. Zudem gehen wir stark davon aus, dass beiden Teams ein Treffer gelingen wird. Folglich setzen wir auf beide treffen und erhalten hierfür eine Gewinn-Quote von 1,96.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


achtzehn + 9 =