FC Granada – Manchester United | Wett Tipps & Quoten (08.4.21)

Teamlogo VS. Teamlogo
UEFA FC Granada - Manchester United
Icon 08.04.2021 Icon 21:00 Uhr Beendet
Auswärtssieg mit einem Tor Vorsprung
3.35
Logo
über 2.5 Tore
2.05
* Wettquoten sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderungen der Quoten sind möglich.

Am Donnerstagabend geht’s mit den Viertelfinal-Hinspielen in der Europa League weiter, unter anderem am 21 Uhr im „Estadio Nuevo Los Cármenes“. Der FC Granada trifft auf Manchester United.

In den Duellen zwischen der La Liga und der Premier League ist normalerweise immer von einem Match auf Augenhöhe auszugehen. In speziellen Fall Granada vs. Manchester gibt’s aber ein doch klarer Favorit und der kommt von der Insel.

FC Granada vs. Manchester United Match-Details

• Wann: 08. April 2021 um 21.00 Uhr
• Wo: Estadio Nuevo Los Cármenes in Granada
• Liga: Europa League

FC Granada vs. Manchester United Tabelle und Head-to-Head

• FC Granada Europa League: Sechszehntelfinale gegen SSC Neapel (2:0 und 1:2), Achtelfinale gegen FK Molde (2:0 und 1:2)
• Manchester United Europa League: Sechszehntelfinale gegen Real Sociedad (4:0 und 0:0), Achtelfinale gegen AC Mailand (1:1 und 1:0)
• Head-to-Head Vergleich: 0 Siege Granada, 0 Remis, 0 Siege Manchester

Die letzten drei direkten Duelle
• keine

Der Head-to-Head Vergleich der beiden Clubs ist für Europa League Analyse komplett belanglos. Die beide Mannschaften stehen sich am Donnerstagabend im Estadio Nuevo Los Cármenes in Granada erstmals gegenüber.

FC Granada – der Formcheck

Der FC Granada hat sich – so der Blick auf die Ergebnisse – im Sechszehntel- und Achtelfinale jeweils knapp durchgesetzt. Fakt ist aber, dass die Spanier bereits in den Hinspielen gegen den SSC Neapel und den Molde FK den Grundstein fürs Weiterkommen gelegt haben.

Die Rückspiele hat das Team zwar verloren, trotzdem aber nie wirklich Zweifel am Gesamt-Erfolg aufkommen lassen. Geht’s nach dem Gastgeber wird auch gegen Man United im ersten Match das Fundament für den Halbfinal-Einzug gelegt. Realistisch betrachtet sind die Gäste aber ein ganz, ganz anderes Kaliber als Neapel und Molde.

In der La Liga hat der FC Granada zuletzt etwas abreißen lassen. Nach zehn Siegen, sechs Remis und zwölf Niederlagen steht die Mannschaft auf dem achten Tabellenplatz. Eine erneute internationale Qualifikation ist theoretisch noch machbar, aber praktisch extrem schwer zu erreichen.

Die fünf letzten Begegnungen vom FC Granada
• La Liga: Athletic Bilbao vs. FC Granada 2:1 (1:0)
• Europa League: FC Granada vs. Molde FK 2:0 (1:0)
• La Liga: FC Granada vs. Real Sociedad 1:0 (0:0)
• Europa League: Molde FK vs. FC Granada 2:1 (1:0)
• La Liga: FC Valencia vs. FC Granada 2:1 (1:0)

Verletzte und gesperrte Spieler
Beim FC Granada werden am Donnerstag zwei Spieler verletzungsbedingt nicht dabei sein, Mittelfeldmann Luis Milla und Angreifer Luis Suárez. Keine Spielberechtigung für die Europa League haben Quini und Neyder Lozano.

Manchester United – der Formcheck

Man United war bereits im Sechszehntelfinale in Spanien zu Gast. Beim 4:0 gegen Real Sociedad haben die Red Devils zeitweise Traum-Fußball gespielt. Genau an dieses Match will der Premier League Club logischerweise anknüpfen. Im Achtelfinale hat Man United ist zwei engen Partien gegen die italienische Spitzen-Mannschaft vom AC Mailand die Oberhand behalten.

In der heimischen Liga läuft es für die Mannschaft von Trainer Ole Gunnar Solskjaer ebenfalls wunschgemäß. Man United ist auf dem sicheren Weg in Richtung Champions League unterwegs. Als Tabellen-Zweiter wird man die Citizens zwar nicht mehr abfangen können, dürfte aber mit dem Saison-Verlauf trotzdem überaus zufrieden sein. Die Red Devils haben in der Premier League bisher 16 Mal gewonnen, 9 Mal unentschieden gespielt und nur 4 Mal verloren.

Die fünf letzten Begegnungen von Manchester United
• Premier League: Manchester City vs. Manchester United 0:2 (0:1)
• Europa League: Manchester United vs. AC Mailand 1:1 (0:0)
• Premier League: Manchester United vs. West Ham United 1:0 (0:0)
• Europa League: AC Mailand vs. Manchester United 0:1 (0:0)
• Premier League: Leicester City vs. Manchester United 3:1 (1:1)

Verletzte und gesperrte Spieler
Manchester United reist nicht ganz sorgenfrei nach Granada. In der Innenverteidigung wird abermals Phil Jones fehlen. Noch schwerwiegender dürften aber die Ausfälle in der Offensive sein, von Nationalspieler Marcus Rashford und Juan Mata.

Der Wettquoten-Spiegel FC Granada vs. Manchester United

In unserem Europa League Wettquoten-Spiegel haben wir die wichtigsten Offerten von Neobet zusammengestellt.

• Hauptmarkt 1X2: 5,60 – 3,60 – 1,66
• Draw No Bet: 3,80– 1,22
• Tore Über/Unter 2,5: 2,05 Über und 1,75 Unter
• Beide Teams treffen: 2,05 Ja und 1,70 Nein

Unsere Europa League Prognose: Man United wird die Grundlage fürs Halbfinale legen

Nein, einfach wird’s für die Red Devils nicht. Manchester muss in Spanien sicherlich an die Leistungsgrenze gehen, um das Match zu ziehen. Der FC Granada hat in der bisherigen Europa League Saison unerwartet starke Leistungen abgeliefert. Schlussendlich glauben wir aber, dass Man United die Partie am Donnerstag knapp zieht und damit die Grundlage für den Einzug ins Halbfinale legt.

Im Europa League Wett-Tipp setzen wir daher auf die Wettoption „Auswärtssieg mit einem Tor Vorsprung“, mit der Top-Quote von 3,35 bei Neobet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


drei × fünf =