Eintracht Braunschweig – Hamburger SV Wett-Tipps & Quoten 23.01.2021

Teamlogo VS. Teamlogo
2. Bundesliga Eintracht Braunschweig - Hamburger SV
Icon 23.01.2021 Icon 13:30 Uhr Beendet
HSV gewinnt mit 2 Toren unterschied
2,42
Logo
Über 2,5 Tore setzen
1,70
* Wettquoten sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderungen der Quoten sind möglich.

Am kommenden Samstagmittag findet im EINTRACHT-Stadion eine wichtige Partie für 2 Mannschaften statt. Die Braunschweiger empfangen um 13:30 Uhr den Tabellenführer Hamburg zum letzten Spieltag der Hinrunde. Die Partie wird auf Sky als Einzelspiel, als auch in der Konferenz live übertragen. Für beide Teams ist der Druck immens hoch, denn während der HSV seine Tabellenführung verlieren könnte, würden die Gastgeber im Falle einer Niederlage vermutlich auf einen direkten Abstiegsplatz abrutschen. Das anstehende Spiel wird folglich wegweisend, wie es in der Rückrunde weitergehen wird. Die Gäste haben jedenfalls die Herbstmeisterschaft fest im Blick.

Braunschweig vs. Hamburg: Die Ausgangslage

  • Form Braunschweig: Seit 6 Spielen ohne Sieg
  • Form HSV: Seit 6 Spielen ohne Niederlage
  • Favoritenrolle: Tabellenführer der haushohe Favorit

Beide Teams wollen die Hinrunde mit einem Erfolgserlebnis beenden, um mit noch mehr Selbstvertrauen in die Rückrunde zu starten. Der Gastgeber hingegen würde dringend einen Sieg benötigen, denn die Eintracht steht derzeit neben sich. Seit 6 Spielen konnten sie keinen Dreier mehr einfahren, weshalb die direkten Abstiegsplätze immer näher kommen. Der HSV hingegen möchte die positive Serie weiterhin fortsetzen und sich selbst zum Herbstmeister küren. 

Braunschweig – Negativ-Serie soll beendet werden

Für die Mannschaft von Daniel Meyer steht in den letzten Wochen besonders unter Druck. Nach passablem Start in die neue Saison, konnte der Aufsteiger bereits früh wichtige Punkte sammeln. Lange schien es so, als ob sich die Eintracht gleich im Tabellenmittelfeld der 2. Liga etablieren könnte, doch die Realität holte die Löwen schnell ein. Dabei hatte sich der deutsche Meister von 1967 doch als Ziel gesetzt, die Aufstiegsplätze über die Saison fest im Blick zu behalten.

Mittlerweile hängt die Eintracht mitten im Abstiegskampf fest. Das rettende Ufer Sandhausen ist derzeit punktgleich, sodass sie mit einem Sieg wohl die Abstiegsränge verlassen könnten. Aus diesem Grund steigt der Druck vor heimischer Kulisse noch weiter an, denn im Falle einer Niederlage droht ein direkter Abstiegsplatz zum Hinrunden-Abschluss. Dieses Szenario gilt es mit dem 4. Saison-Sieg dringend abzuwenden, denn zuletzt verpassten sie gegen den direkten Abstiegskontrahent Würzburg einen wichtigen Big Point. Dort wurde die Partie mit 0:0 beendet. Gegen Tabellenführer Hamburg braucht der Gastgeber einen guten Tag, denn qualitativ ist der Unterschied deutlich zu groß. Im Fußball ist allerdings nichts gewiss, weshalb mit starker kämpferischer Leistung viel erreicht werden kann.

Hamburger SV – Der nächste Sieg soll her

Die Mannschaft von Daniel Thioune befindet sich derzeit in einer atemberaubenden Verfassung, weshalb der Bundesliga-Dino verdient die Tabelle anführt. Im 3. Jahr soll es nun endlich mit dem Aufstieg gelingen, denn die beiden vorherigen Spielzeiten wurde allesamt auf dem 4. Tabellenplatz beendet. Somit blieb den Hamburger Rothosen nicht einmal die Möglichkeit, im Relegations-Spiel, um den Aufstieg zu spielen. Dies soll sich unter der Führung von Daniel Thioune nun ändern, denn der neue Chef-Trainer soll seiner Truppe zu mehr Konstanz helfen.

Bislang gelingt es dem HSV immens gut, denn der dreifache deutsche Meister hatte bislang erst eine Negativ-Serie von 5 Spielen ohne Sieg. Mittlerweile stehen sie bei 10 verdienten Siegen und haben die Meisterschaft fest im Blick. Allerdings ist die Konkurrenz in der laufenden Saison immens hoch, denn Bochum ist mit nur einem Punkt Rückstand dicht auf den Fersen. Auch Düsseldorf und Kiel erhoffen sich einen Titelgewinn, weshalb der Tabellenführer in den nächsten Wochen stark unter Druck stehen wird. Beim Aufsteiger werden sie allerdings ihre Klasse noch einmal ausspielen, um die Hinrunde als Tabellenführer zu beenden.

Wett-Tipp & Prognose: Braunschweig– Hamburger SV (23.01.2021)

Unser Experten Tipp für Braunschweig vs. HSV lautet Sieg für den Hamburg. Die Rothosen befinden sich in den letzten Wochen in einer starken Verfassung und sind seit 6 Spielen ungeschlagen. Die Motivation am 17. Spieltag ist hoch, weshalb der Bundesliga-Dino wohl einen souveränen Sieg einfahren wird. Wir wetten auf den Hamburger SV als Sieger des Spiels. Die Neobet-Quote liegt hierfür bei 1,52.

Braunschweig– Hamburger SV Wett Tipp: „HSV souverän zur Herbstmeisterschaft!“

Im Eintracht-Stadion wird es am Samstagmittag zu einem interessanten Schlagabtausch kommen. Allerdings ist die Favoritenrolle klar verteilt, weshalb auch auf eine Handicap-Wette gesetzt werden kann. Gewinnt der HSV folglich mit 2 Toren unterschied, so gibt es eine satte Gewinn-Quote von 2,42. Zudem rechnen wir mit mindestens 3 Toren, weshalb wir auf über 2,5 Tore setzen. Die Wett-Quote beträgt hierfür 1,7.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


neun + siebzehn =