Bundesliga Tipp: VfB Stuttgart – SC Freiburg, 19.09.2020 (Wett Tipps & Quoten)

Logo VS. Logo
Bundesliga 2020/21 VfB Stuttgart - SC Freiburg
Icon 19.09.2020 Icon 15:30 Uhr Noch 1 Tag
Freiburg siegt mit Handicap +1
3,10
Unter 2,5 Tore
1,94
* Wettquoten sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderungen der Quoten sind möglich.

Der Aufsteiger aus Stuttgart empfängt zum Auftakt der Saison 20/21 den FC Freiburg. Das Spiel findet am Samstag um 15:30 Uhr statt. Wer der Favorit ist, ist gar nicht so einfach zu sagen. Doch klar ist: Es dürfte eine spannende Partie werden. Denn die Stuttgarter haben keine schlechte Vorbereitung absolviert – das Gleiche gilt für den SC Freiburg! Und das bedeutet auch: Die Quoten können sich sehen lassen!

Aktuelle Form von VfB Stuttgart

Das letzte Spiel vor dem Saisonstart war das DFB Pokalspiel in der ersten Runde gegen Hansa Rostock. Natürlich, möchten die Stuttgart Fans jetzt sicher sagen. Denn in den vergangenen drei Jahren trafen diese beiden Mannschaften stets in der ersten Runde aufeinander – und jedes Mal konnte sich der VfB durchsetzen. Diesmal, genau wie in der Vorsaison, mit einem knappen 1:0. Für den Bundesligaauftakt ist das in soweit interessant, als dass die Stuttgarter mindestens mal das nötige Selbstvertrauen haben, um einen guten Start hinzulegen.

Wett-Tipps Stuttgart: Klassenerhalt als Ziel – oder doch mehr?

Das Ziel der Stuttgarter ist der Klassenerhalt – mindestens, oder? Denn eigentlich ist die Mannschaft von Trainer Pellegrino Matarazzo qualitativ bärenstark besetzt. Und auch die Verletztenmisere scheint so langsam, aber sicher vergessen – denn Gregor Kobel und Marc Oliver Kempf sind wieder zurück in der Startelf, Roberto Massimo trainiert wieder. Philipp Förster und Mateo Klimowicz dürften auch bald wieder zurückkehren ins Mannschaftstraining. Lediglich der Ausfall von Nicolas Gonzalez könnte auf lange Sicht sehr schmerzhaft sein.

Aktuelle Form von SC Freiburg

Und wie sieht es bei den Freiburgern aus? Zunächst mal so: Natürlich steht auch in dieser Saison wieder Trainer Christian Streich an der Seitenlinie. Und der Coach konnte eine zufrieden stellende Vorbereitung festhalten. Insgesamt sechs Spiele absolvierten die Breisgauer, vier davon gewannen sie, zwei Partien endeten unentschieden. Im Pokal konnte der SC auch in die nächste Runde einziehen, tat sich gegen Drittligist Mannheim allerdings sehr schwer.

Wett-Tipps Freiburg: Cool bleiben

Dennoch gerät in Freiburg niemand aus der Ruhe. Ganz im Gegenteil: Mit dem Motto “cool bleiben” ist der Club die vergangenen Jahre gut gefahren – und erfolgreich. Freiburg zählt nicht zu den Abstiegskandidaten. Die Experten erwarten eine anspruchsvolle Runde für den SC, der letztlich aber mal wieder mit dem Klassenerhalt belohnt werden dürfte.

Unser Bundesliga-Tipp für das Spiel VfB Stuttgart – SC Freiburg

Diese Gewissheit und das Selbstbewusstsein, das sich der SC Freiburg seit Jahren erspielt hat und Woche für Woche bestätigt hat, könnte an diesem Samstag gegen Stuttgart den Ausschlag geben. Klar: Der VfB Stuttgart ist gerade erst in die Bundesliga aufgestiegen, die Euphorie bei den Schwaben ist ebenfalls groß.

Doch die Freiburger haben die Souveränität des Gleichmuts und geraten auch bei einem Rückstand nicht aus der Ruhe. Stuttgart scheint da – derzeit zumindest – noch fragiler zu sein. Kurzum: Unsere Wett Experten glauben an einen Freiburger Triumph. Die Quote für den SCF liegt bei höchst attraktiven 3,10 – und zwar mit einem Torvorsprung von +1. Diese Quote haben wir gefunden bei Neo.Bet – der Buchmacher hält Stuttgart für den Favoriten. Und das verspricht immer attraktive Quoten. So lohnt es sich auf einen SC Sieg zu wetten mit Handicap +1. Das bedeutet: Sie gewinnen selbst dann, wenn die Partie Remis endet.

Unser zweiter Wett Tipp für Stuttgart – Freiburg ist eine Tor Wette. Wir können uns nur schwer vorstellen, dass in diesem Duell arg viele Tore fallen werden. Wir setzen auf maximal zwei Tore. Die Quote dafür liegt bei 1,94. 

JETZT BEI NEO.BET WETTEN

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*