Bundesliga Tipp: SC Paderborn – 1. FC Köln, 06.03.2020 (Wett Tipps & Quoten)

Logo VS. Logo
Bundesliga 2019/20 SC Paderborn 07 - 1. FC Köln
Icon 06.03.2020 Icon 20:00 Uhr Beendet
Köln gewinnt mit Handicap -1
3,75
Auswärtssieg Köln
2,14
* Wettquoten sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderungen der Quoten sind möglich.

 

Zum Auftakt des 25. Spieltags empfängt der Tabellenletzte Paderborn die Mannschaft der Stunde: Köln. Trainer Markus Gisdol fuhr mit den Geißböcken den sage und schreibe siebten Sieg aus den jüngsten neun Partien ein. Paderborn agierte auch gegen Mainz wieder einmal äußerst glücklos, 0:2 verlor die Elf von Chefcoach Steffen Baumgart. Damit dürfte es mehr und mehr Gewissheit sein: Paderborn taumelt dem Abstieg entgegen. Ein Sieg im Heimspiel gegen Köln könnte freilich noch mal für einen Aufschwung sorgen. Doch ob das realistisch ist?

Aktuelle Form von Paderborn

Sie können einem schon wirklich leid tun: Eine Woche für Woche aufopferungsvoll kämpfende und obendrein noch gefällig spielende Paderborner Elf holt einfach keine Punkte. Der Aufsteiger taumelt dem direkten Abstieg entgegen. Der SC Paderborn liegt mit 16 Punkten auf letzten Tabellenplatz, der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt bereits neun Punkte. Der Relegationsplatz ist fünf Zähler entfernt. Zuletzt ging es nach Mainz, wo Paderborn mit 0:2 verlor.

Wett-Tipps: “Wir werden weiter Vollgas geben”

Der Trainer von Paderborn, Steffen Baumgart, konstatierte dem Gegner einen verdienten Sieg: “In den entscheidenden Situationen haben wir die Zweikämpfe nicht gewonnen. Daher ist der Sieg für Mainz am Ende verdient. Wir werden jetzt nicht aufgeben und weiter Vollgas geben.” Diese Mentalität ist es, die einen dennoch daran glauben lässt, dass ein Wunder möglich ist. In Köln glaubt man auch wieder, allerdings erst seit dem Trainerwechsel.

Aktuelle Form von Köln

Unter Markus Gisdol hat sich die Kölner Mannschaft nämlich unglaublich gut entwickelt, holt Sieg um Sieg, und das auch noch höchst verdient. Am Samstagabend gewannen die Schalker 3:0 gegen Schalke 04. Vier der jüngsten sechs Partien gingen an die Kölner, nur gegen die Bayern (1:4) und gegen Dortmund (1:5) zogen sie  den Kürzeren. Damit steht die Gidsol-Elf auf dem elften Tabellenplatz. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt acht Zähler.

Wett-Tipps: Die Domstadt im Freudentaumel 

Das Selbstvertrauen bei den Domstädtern ist also mittlerweile wieder erstklassig. Es wird sogar der ein oder andere Blick in Richtung Europa verloren, denn auf Platz sechs sind es lediglich sieben Punkte. Da ist doch noch was drin in dieser Saison. Ein Sieg beim Tabellenletzten ist da selbstverständlich Pflicht. Haben die Kölner das Zeug dafür?

Unser Bundesliga-Tipp für das Spiel SC Paderborn – 1. FC Köln

Ganz klar: Der Effzeh ist der Favorit in dieser Partie. Von den bisherigen Aufeinandertreffen – lediglich drei Stück bislang – konnte Paderborn keines gewinnen, die Kölner allerdings auch nur eines. Die Trümpfe liegen aber deutlich auf der Gästeseite. Der SC wird wie gewohnt alles in die Waagschale werfen, um den Kölnern Paroli zu bieten. Anfangs könnte das sogar gelingen, doch je länger die Partie geht, desto sicherer dürfte das Ergebnis für die Mannschaft von Gisdol ausfallen. Unsere Experten sind sich sicher: Köln gewinnt das Spiel, und zwar mit mindestens zwei Toren Unterschied. Daher der Tipp: Köln gewinnt mit Handicap -1. Die Quote für diese Wette liegt bei starken 3,75. Wer eine Nummer sicherer gehen will, wettet einfach auf einen Auswärtssieg der Geißböcke. Dafür lautet die Quote 2,14.

JETZT BEI NEO.BET WETTEN

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*