Bundesliga Tipp: Hertha BSC – Eintracht Frankfurt, 25.09.2020 (Wett Tipps & Quoten)

Logo VS. Logo
Bundesliga 2020/21 Hertha BSC Berlin - Eintracht Frankfurt
Icon 25.09.2020 Icon 20:30 Uhr Beendet
Hertha BSC gewinnt
2,24
Logo
Unter 2,5 Tore
2,18
* Wettquoten sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderungen der Quoten sind möglich.

Der erste Bundesliga Spieltag hatte einige Überraschungen parat. Dazu zählten sowohl die Leistung der Berliner Hertha als auch das Spiel der Frankfurter Eintracht – bei den einen in die positive Richtung, bei den anderen in die negative. Denn was Hertha BSC gegen Werder Bremen ablieferte, war überraschend souverän. Die SGE hingegen kam bei Aufsteiger Arminia Bielefeld nicht über ein 1:1 hinaus und kann über diesen Punkt sogar noch froh sein. Das bietet Stoff für den Freitagabend. Und die Quoten können sich ebenfalls sehen lassen.

Aktuelle Form von Hertha BSC

Wow! Da hat sich die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia ja nahezu in einen Rausch gespielt. Das 4:1 über Werder Bremen zum Saison Auftakt war überraschend deutlich. Das hat natürlich zwei Gründe. Grund Nummer eins ist bei der Mannschaft von der Weser zu suchen. Denn das Team von Trainer Florian Kohfeldt präsentierte sich wie vergangene Saison: saftlos, kraftlos und ideenlos. So wird das nichts mit dem Klassenerhalt in dieser Saison. Grund Nummer zwei ist aber bei der Hertha zu suchen. Das Team wirkte von Beginn an spritzig und aggressiv, die Tore waren schön herausgespielt, und der Sieg ging auch in der Höhe absolut in Ordnung.

Wett-Tipps Hertha: Der Start ist geglückt

Der Start für die Hauptstädter ist also geglückt. Man darf gespannt sein, in welche Richtung es für die Labbadia Elf in dieser Saison geht. Langfristig ist das Ziel ja Europa, und zwar die Champions League. Bis dahin ist es sicherlich noch ein langer Weg, doch die Richtung stimmt schon mal. Wenn Hertha gegen Frankfurt nachlegen kann, dann darf den Berlinern diesmal viel zugetraut werden. Und gegen die Eintracht sollte ein Sieg schon drin sein, oder?

Aktuelle Form von Eintracht Frankfurt

Oha! Da ist sie wieder, die Diva vom Main. Frankfurt mühte sich im Auftakt Spiel gegen Aufsteiger Bielefeld gerade so zu einem 1:1 Unentschieden, spielte fahrig und einfallslos. Die Arminia musste nicht viel mehr machen, als mit Kampfgeist und Ehrgeiz aufzutreten – damit kauften sie der SGE den Schneid ab. Das war eine erschreckend schwache Leistung im ersten Heimspiel im Deutsche Bank Park.

Wett-Tipps SGE: Das könnte eine schwierige Saison werden

Doch wie das mit launischen Diven so ist: Das kann sich auch zügig ändern. Das zumindest hoffen die Fans der Hessen. Klar dürfte jedenfalls sein: Es könnte eine schwierige Saison für die Frankfurter werden. Ob sie sich einen Gefallen damit getan haben, Gonzalo Paciencia nach Schalke zu verleihen, wird sich zeigen. Tendenz: nein.

Unser Bundesliga-Tipp für das Spiel Hertha BSC – Eintracht Frankfurt

Was so eine Sommerpause ausmachen kann: In der vergangenen Saison wäre die Eintracht der klare Favorit bei den Buchmachern gewesen. Heute sieht das anders aus: Hertha BSC hat bei allen Wettanbietern die Nase vorn. Und auch unsere Wett Experten sehen bei der Heimelf den Favoriten. 

Unser Wett Tipp für die Partie zwischen Hertha BSC und Eintracht Frankfurt am Freitagabend lautet ganz klar: Heimsieg für die Berliner. Die Quote dafür liegt bei Neo Bet bei starken 2,24. Für einen Eintracht Triumph gibt es die Quote 3,1. 

Dass diesmal allerdings viele Tore fallen werden, glauben unsere Experten nicht. Frankfurt wird nach defensiver Stabilität suchen, und auch der Hauptstadtclub wird kein Harakiri spielen. Unsere zweite Empfehlung lautet daher: Unter 2,5 Tore. Die Quote dafür: 2,18.  

JETZT BEI NEO.BET WETTEN

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


12 − vier =