Bundesliga Tipp: Hertha BSC – Werder Bremen, 07.03.2020 (Wett Tipps & Quoten)

Logo VS. Logo
Bundesliga 2019/20 Hertha BSC Berlin - Werder Bremen
Icon 07.03.2020 Icon 15:30 Uhr Beendet
Beide treffen
1,72
Über 2,5 Tore
1,88
* Wettquoten sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderungen der Quoten sind möglich.

 

Zwei kriselnde Club treffen am Samstagmittag aufeinander: Hertha BSC empfängt Werder Bremen. Beide Teams haben derzeit arg zu kämpfen. Während Werder Bremen aber zumindest einen geschlossenen Eindruck vermittelt, kämpft die Hertha an allen Fronten, so auch intern. Seit Jürgen Klinsmann den “Big City Club” ins Chaos gestürzt hat, wissen die Hauptstädter nicht mehr, wo ihnen der Kopf steht. Doch die jüngsten 45 Minuten machen Hoffnung. Ob Berlin jetzt gegen Bremen endlich wieder einen Dreier einfährt? Werder dürfte damit so seine Probleme haben, benötigt die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt doch wahrlich jedes Pünktchen im Abstiegskampf.  

Aktuelle Form von Hertha BSC

Für Hertha BSC sind es keine einfachen Zeiten. Immerhin konnte die Mannschaft von Interimstrainer Alexander Nouri am vergangenen Spieltag noch einen Punkt retten. Nach einem 0:3 Rückstand zur Halbzeitpause konnten die Hauptstädter immerhin – auch dank gütiger Mithilfe der Düsseldorfer – noch ausgleichen. Ob das aber schon reicht, um einen Aufschwung zu erkennen?

Wett-Tipps: Chaos und Euphorie sehr nah beieinander

Klar ist natürlich, dass der Trainer den Fokus auf das Positive legt. Nach der Partie sagte Nouri: “In der Pause hat Thomas Kraft einen Appell an die Mannschaft gerichtet, großen Respekt davor. Nach dem 0:5 zu Hause und dem 0:3 zur Halbzeit so zurückzukommen, ist schon Wahnsinn. Was wir mitnehmen, ist die Moral, die die Mannschaft gezeigt hat.” Solche Worte sind wichtig, doch es muss ein Dreier her, sonst bringt all das Gerede wenig.

Aktuelle Form von Werder Bremen

Mit Werder Bremen kommt da eigentlich genau der richtige Gegner ins Olympiastadion nach Berlin. Denn bei den Mannen von der Weser läuft es derzeit sogar noch ein kleines bisschen schlechter. Die Bremer liegen auf Rang 17 mit 17 Zählern, der Relegationsplatz ist bereits vier Punkte entfernt, auf das rettende Ufer hat Werder bereits acht Punkte Rückstand. Dennoch halten sie in Bremen an Trainer Florian Kohfeldt fest. Und freilich ist die Tabelle leicht verzerrt, denn das Team hat noch ein Spiel in der Hinterhand.

Wett-Tipps: Ärger über abgesagte Partie gegen Frankfurt

Aufgrund des verschobenen Europa League Spiels von Eintracht Frankfurt ist das Duell zwischen der SGE und Werder Bremen am Wochenende nämlich ausgefallen. Manager Frank Baumann sah sich veranlasst, von Wettbewerbsverzerrung zu reden, was natürlich vor allem eines zeigt: Die Nerven liegen blank an der Weser. Doch dieses eine Spiel kann am Ende ganz wichtig werden für Bremen. Doch davor muss erst einmal etwas gegen Hertha geholt werden, sonst könnte es langsam immer dunkler werden.

Unser Bundesliga-Tipp für das Spiel Hertha BSC – Werder Bremen

Die Abwehrreihen beider Mannschaften sind derzeit durchaus als löchrig zu bezeichnen. Hertha kassierte satte 15 Gegentore in den vergangenen fünf Partien, Bremen derer elf. Dass die beiden Teams ihrer Hinterreihen in solch einem wichtigen Spiel dicht halten wollen, ist völlig klar. Da aber sowohl Hertha als auch Bremen das Spiel unbedingt gewinnen müssen, sind Offensivaktionen garantiert. Und die wiederum haben bei Berlin wie auch bei Werder stets für Lücken in der Abwehr gesorgt. Auf einen Sieger können sich unsere Experten nicht festlegen, wohl aber auf eine Torwette. Wir haben gleich zwei Tipps. Wir sind uns sicher, dass beide Teams treffen werden. Die Quote dafür liegt bei 1,72. Außerdem vermuten wir, dass über 2,5 Tore fallen werden. Dafür lautet die Quote 1,88.

JETZT BEI NEO.BET WETTEN

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*