Bundesliga Tipp: Werder Bremen – Eintracht Frankfurt, 01.03.2020 (Wett Tipps & Quoten)

Logo VS. Logo
Bundesliga 2019/20 Werder Bremen - Eintracht Frankfurt
Icon 01.03.2020 Icon 18:00 Uhr Beendet
Frankfurt gewinnt UND Unter 2,5 Tore
6,50
* Wettquoten sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderungen der Quoten sind möglich.

 

Den Abschluss des 24. Spieltags markiert die Partie zwischen Werder Bremen und Eintracht Frankfurt. Anpfiff des Duells ist am Sonntagabend um 18 Uhr. Beide Teams konnten am vergangenen Spieltag keinen Erfolg einfahren. Doch während es für Frankfurt die erste Heimspiel Niederlage im Jahr 2020 war, kann Bremen schon gar nicht mehr zählen, wie viele Pleiten es seit dem Jahreswechsel gab. Werder liegt auf Tabellenplatz 17, der Abstand auf den Relegationsplatz beträgt jetzt schon drei Zähler. So langsam wird es immer enger für Werder – und damit auch für Kohfeldt? Ein Sieg gegen Frankfurt muss her, sonst gehen an der Weser langsam die Lichter aus. Und die Statistik spricht für Bremen.

Aktuelle Form von Werder Bremen

Es gibt derlei keinerlei Anzeichen, die für eine ansteigende Form von Werder Bremen sprechen. In den vergangenen fünf Liga Spielen holte Werder Bremen null Punkte, es setzte Niederlagen gegen RB Leipzig, Union Berlin, den FC Augsburg, die TSG Hoffenheim und zuletzt gegen Borussia Dortmund. Einzig der überraschende Einzug ins Viertelfinale gegen den BVB sorgte für freudige Gesichter bei Trainer Florian Kohfeldt und seiner Mannschaft. 

Wett-Tipps: Wie lange kann sich Kohfeldt noch halten?

Die Ausgangslage für Werder hat sich seit Jahresbeginn drastisch verschlechtert. Mittlerweile steht Werder auf dem vorletzten Tabellenplatz, der Rückstand auf Düsseldorf auf dem Relegationsplatz beträgt bereits drei Zähler. Bei einer weiteren Niederlage dürften auch den letzten Optimisten klar werden, dass es eine ganz, ganz heiße Schlussphase werden dürfte in dieser Saison. Ob Bremen die Kraft dann noch einmal aufwenden können wird, erscheint derzeit zumindest fraglich. Doch Hoffnung macht bei Bremen vor allem der Gegner.

Aktuelle Form von Eintracht Frankfurt

Denn die Frankfurter haben ihre erste Heimniederlage 2020 eingefahren. Beim Montagabendspiel, das die Frankfurter Fans mit einem Stimmungsboykott quittierten, unterlag die SGE in einer ambitionslosen Partie gegen Union Berlin. Zu keiner Zeit machte Frankfurt den Eindruck, dass sie in diesem Spiel bis an die Grenze gehen können – oder wollen. 

Wett-Tipps: Eine sehr durchwachsene Saison für die SGE

Dass die Eintracht auch noch ohne die eigenen Fans auskommen musste, schlägt dabei noch mal besonders ins Gewicht. Alles in allem ist es eine sehr durchwachsene Saison für die SGE. In der Liga folgt ein schlechtes auf ein gutes Spiel, in Addition bedeutet das einen Tabellenplatz im trostlosen Mittelfeld. Aktuell ist Frankfurt auf Rang elf und hat 28 Punkte auf dem Konto. Die Abstiegsränge sind acht Zähler weg, die Europa League ist ebenfalls acht Punkte entfernt. Das Match in Bremen könnte also ein Wegweiser werden, wohin es im letzten Saisondrittel gehen wird.

Unser Bundesliga-Tipp für das Spiel Werder Bremen – Eintracht Frankfurt

Die Statistik ist relativ ausgeglichen mit leichten Vorteilen auf der Bremer Seite. In bislang 99 Duellen konnte sich Werder 42 Mal durchsetzen, wohingegen Frankfurt nur 35 Mal gewinnen konnte. Die restlichen 22 Mal gab es eine Punkteteilung. Jetzt, im 100. Aufeinandertreffen, ist die Favoritenrolle eher bei der Eintracht, wenngleich es ein Duell auf Augenhöhe werden dürfte. Klar ist, dass Bremen sich darauf konzentrieren wird, nicht früh ins Hintertreffen zu geraten, während auch die Frankfurter Eintracht verstärkt auf die Defensive achten wird. Allerdings glauben wir nicht an eine reine Defensivschlacht, wohl aber an eine konzentrierte Offensive auf beiden Seiten. Unser Tipp lautet deshalb: Frankfurt gewinnt UND es fallen weniger als 2,5 Tore. Dafür gibt es eine starke Quote in Höhe von 6,50.

JETZT BEI TIPSTER WETTEN

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*