Bundesliga Tipp: Werder Bremen – Hertha BSC, 19.09.2020 (Wett Tipps & Quoten)

Logo VS. Logo
Bundesliga 2020/21 Werder Bremen - Hertha BSC Berlin
Icon 19.09.2020 Icon 15:30 Uhr Beendet
Bremen gewinnt
2,66
Unter 2,5 Tore
2,1
* Wettquoten sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderungen der Quoten sind möglich.

An diesem ersten Spieltag wird es im Weserstadion in Bremen zu einem Aufeinandertreffen zweier absoluter Wundertüten für die kommende Saison kommen: Werder empfängt Hertha BSC. In der vergangenen Runde sorgten beide Teams für ordentlich Gesprächsstoff – Bremen, weil es eine katastrophal schlechte Runde spielte. Und Hertha BSC, weil sich das komplette Umfeld um die Klinsmann Affäre äußerst miserabel präsentiert hatte. Die neue Saison soll beiden Mannschaften einen Neustart bringen. Wem gelingt er?

Aktuelle Form von Werder Bremen

Die Vorbereitung lief für Werder Bremen gar nicht schlecht: Von den vergangenen zehn Duellen konnten die Grün Weißen acht gewinnen, zwei endeten Unentschieden. Die beiden Remis waren übrigens die Relegationsspiele gegen Heidenheim. Heißt im Umkehrschluss: Die vergangenen acht Spiele wurden allesamt gewonnen. Das letzte Match war das Erstrundenspiel im DFB Pokal gegen Regionalligist Carl Zeiss Jena – da gewann Werder Bremen mit 2:0.

Wett-Tipps Werder: Glück gehabt – noch mal geht das nicht gut

Es scheint also bergauf zu gehen mit der Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt. Doch die Testspiele sind freilich nicht zu vergleichen mit einem Pflichtspiel. Dennoch: Der Trend zeigt nach oben. Warum soll das am ersten Spieltag nicht für die Mannen von der Weser so weitergehen?

Aktuelle Form von Hertha BSC

Ganz anders ist die Lage bei der Alten Dame aus Berlin. Denn Hertha BSC holte sich in der Vorrunde ganz sicher alles, nur kein Selbstvertrauen. Von den vergangenen fünf Partien gewann die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia lediglich ein einziges Duell, und zwar das gegen Drittligist Viktoria Köln. Der Rest ging verloren. Trauriger Höhepunkt war das Erstrundenaus im DFB Pokal gegen Zweitligist Eintracht Braunschweig – da verlor die Hertha mit 4:5 in der regulären Spielzeit.

Wett-Tipps Hertha: Hauptsache mal etwas mehr Ruhe

Andererseits muss man natürlich auch sagen: So schlecht spielte Berlin nicht. Irgendwie war es schon absurd, wie die Hauptstädter dieses Spiel verloren. Sie hatten gut und gerne 70 Prozent Ballbesitz, dominierten das Spiel, hatten 25 Torschüsse und verloren dennoch. Hertha Coach Labbadia war konsterniert und konnte sich das Aus nur schwer erklären. Doch unbestreitbar war: In der Defensive müssen noch einige Löcher gestopft werden, ansonsten geht Berlin im ersten Spiel der neuen Saison unter.

Unser Bundesliga-Tipp für das Spiel Werder Bremen – Hertha BSC

Es ist das Duell zweier Mannschaften, die zum Inventar der Fußball Bundesliga gehören. Solche Spiele haben Tradition – und in dieser Saison vielleicht auch wieder hohe Qualität und Spannung. Wir trauen beiden Mannschaften in dieser Runde zu, in etwas ruhigere Fahrwasser zu gelangen. 

Der Favorit in diesem Match ist aus unserer Sicht Werder Bremen. Die Mannschaft spielte in der Sommerpause gut auf und hatte genügend Ruhe, um sich weiterzuentwickeln. Wir tippen auf einen Sieg der Bremer, die Quote dafür ist interessant, sie liegt bei 2,66.

Wir können uns nur schwer vorstellen, dass in dieser Partie all zu viele Tore fallen werden. Ein Offensiv Spektakel ist auf beiden Seiten eher nicht zu erwarten. Und so könnte auch eine Torwette attraktiv sein. Wir tippen darauf, dass weniger als 2,5 Tore fallen werden. Die Quote dafür liegt bei 2,10. Heißt: Bei maximal zwei Treffern verdoppeln Sie Ihren Einsatz!

JETZT BEI NEO.BET WETTEN

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*