Borussia Mönchengladbach – TSG 1899 Hoffenheim Wett Tipp am 19. Dezember 2020

Logo VS. Logo
Bundesliga Borussia M’Gladbach - TSG Hoffenheim
Icon 19.12.2020 Icon 15:30 Uhr Beendet
Tore Über 3,5
1,96
Logo
Tore Über 2,5
1,38
* Wettquoten sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderungen der Quoten sind möglich.

Am 13. Spieltag der Bundesliga stehen sich am Samstagnachmittag zwei Mannschaften gegenüber, die mit dem Saisonverlauf nicht wirklich zufrieden sind. Der Ball rollt ab 15.30 Uhr zwischen Borussia Mönchengladbach und der TSG 1899 Hoffenheim. Die Fohlen haben national zugunsten der Champions League Aufgaben zahlreiche Zähler liegenlassen. In Sinsheim könnte man ähnliches sagen, jedoch sind die Kraichgauer in der Bundesliga aktuell gewaltig von der Rolle.

Borussia Mönchengladbach vs. TSG 1899 Hoffenheim Match-Details

  • Wann: 19. Dezember 2020 um 15.30 Uhr
  • Wo: Borussia Park
  • Liga: Bundesliga

Borussia Mönchengladbach vs. TSG 1899 Hoffenheim Tabelle und Head-to-Head

  • Borussia Mönchengladbach Bundesliga: 8. Platz, 18 Punkte, 23:20 Tore
  • TSG 1899 Hoffenheim Bundesliga: 13. Platz, 12 Punkte, 19:22 Tore
  • Head-to-Head Vergleich: 7 Siege Borussia, 12 Remis, 9 Siege TSG 1899

Die letzten drei direkten Duelle

  • 04.05.2019: Borussia Mönchengladbach vs. TSG 1899 Hoffenheim 2:2 (0:1)
  • 28.09.2019: TSG 1899 Hoffenheim vs. Borussia Mönchengladbach 0:3 (0:1)
  • 22.02.2020: Borussia Mönchengladbach vs. TSG 1899 Hoffenheim 1:1 (1:0)

Wer seine Bundesliga Wette rein am Head-to-Head Vergleich der beiden Clubs ausrichtet, kann in der Analyse nur zu einem Ergebnis kommen – Unentschieden. Die zurückliegenden vier Begegnungen im Borussia Park endeten jeweils mit einer Punkteilung. Setzt sich die Serie am Samstagnachmittag tatsächlich fort?

Borussia Mönchengladbach – der Formcheck 

Borussia Mönchengladbach zeigt ansprechende Auftritte, bringt sich aber zuletzt sehr oft um den Lohn der Arbeit. Die Fohlen sind zwar seit fünf Spieltagen ungeschlagen, haben davon aber vier Mal nur unentschieden gespielt. Will die Borussia an den internationalen Qualifikationsplätzen dran bleiben, so muss zum Jahresabschluss unbedingt ein Dreier her.

Am Dienstag schien Gladbach die Partie in Frankfurt beim 1:3 nach 90 Minuten bereits verloren zu haben. Die Borussia hat jedoch sensationelle Moral bewiesen und dank Kapitän Lars Stindl schlussendlich tatsächlich noch einen Zähler abgestaubt.

Die fünf letzten Begegnungen von Borussia Mönchengladbach

  • Champions League: Borussia Mönchengladbach vs. Inter Mailand 2:3 (1:1)
  • Bundesliga: SC Freiburg vs. Borussia Mönchengladbach 2:2 (1:1)
  • Champions League: Real Madrid vs. Borussia Mönchengladbach 2:0 (2:0)
  • Bundesliga: Borussia Mönchengladbach vs. Hertha BSC 1:1 (0:0)
  • Bundesliga: Eintracht Frankfurt vs. Borussia Mönchengladbach 3:3 (3:1)

Verletzte und gesperrte Spieler

Personell wird Marco Rose wenig experimentieren. Der Gladbacher Coach wird seine erste Elf auf den Rasen schicken. Personell eng ist lediglich auf der rechten Außenbahn, auf der momentan mit Patrick Herrmann und Jonas Hofmann gleich zwei Spieler fehlen.

TSG 1899 Hoffenheim – der Formcheck

TSG 1899 HoffenheimDas internationale Geschäft für die kommende Spielzeit rückt im Kraichgau weiter und weiter in Ferne. Die TSG 1899 hat momentan keinen Grund den Blick nach oben zu richten. Mit nur zwölf Punkten aus zwölf Begegnungen – drei Siege, drei Unentschieden und sechs Niederlagen – steht die Elf von Trainer Sebastian Hoeneß nur fünf Punkte über dem Relegationsrang.

In der englischen Woche sind die Sinsheimer bisher punktlos, wobei die Gegner mit Bayer 04 Leverkusen und dem RB Leipzig richtigerweise auch zu den Hochkarätern der Liga gehört haben.

Die fünf letzten Begegnungen der TSG 1899 Hoffenheim

  • Europa League: Roter Stern Belgrad vs. TSG 1899 Hoffenheim 0:0
  • Bundesliga: TSG 1899 Hoffenheim vs. FC Augsburg 3:1 (1:1)
  • Europa League: TSG 1899 Hoffenheim vs. KAA Gent 4:1 (2:0)
  • Bundesliga: Bayer 04 Leverkusen vs. TSG 1899 Hoffenheim 4:1 (2:0)
  • Bundesliga: TSG 1899 Hoffenheim vs. RB Leipzig 0:1 (0:0)

Verletzte und gesperrte Spieler

Die Verletztenliste der TSG 1899 ist kürzer geworden. Einige Spieler sind in den zurückliegenden Tagen wieder ins Training eingestiegen. Der Coach muss aber weiterhin ohne Fünf planen – ohne Benjamin Hübner, Ermin Bicakcic, Pavel Kaderabek, Jacob Bruun Larsen und Konstantinos Stafylidis.

Der Wettquoten-Spiegel Borussia Mönchengladbach vs. TSG 1899 Hoffenheim 

In unserem Bundesliga Wettquoten-Spiegel haben wir die wichtigsten Offerten von NEO.bet zusammengestellt.

  • Hauptmarkt 1X2: 1,78 – 4,25 – 3,70
  • Draw No Bet: 1,38 – 2,84
  • Tore Über/Unter 2,5: 1,38 Über und 2,98 Unter
  • Beide Teams treffen: 1,41 Ja und 2,86 Nein

Unsere Bundesliga Prognose: Die Fohlen dürfen kurz vor Weihnachten nochmals einen Dreier feiern

Aufbauend auf den Head-to-Head Vergleich der Teams sowie der Remis-Serie der Gladbach in der zurückliegenden Punktspielen mag der geneigte Wett-Experte zur Unentschieden-Wette finden. Wir sehen in unsere Analyse die beide Mannschaften momentan aber nicht wirklich auf Augenhöhe. In Hoffenheim scheint Jung-Coach Sebastian Hoeneß mehr und mehr die Linie zu verlieren, sofern er sie bereits jemals gefunden hatte. Sein Gegenüber Marco Rose ist natürlich ein Fuchs. Er wird seine Truppe im letzten Punktspiel des Jahres nochmals perfekt einstellen, so dass schlussendlich der gewünschte Dreier herausspringt.

In unserem Bundesliga Wett-Vorschlag Borussia Mönchengladbach vs. TSG 1899 Hoffenheim lassen wir die Hauptwetten trotzdem links liegen. Wir rechnen mit einer munteren, torreichen Partie, in der es insgesamt vier Mal klingelt. Für die Wette „Tore Über 3,5“ nutzen wir die NEO.bet Wettquote von 1,96.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


16 − vier =