Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund Wett Tipps & Quoten (22.01.21)

Logo VS. Logo
Bundesliga Borussia M’Gladbach - Borussia Dortmund
Icon 22.01.2021 Icon 20:30 Uhr Beendet
Doppelte Chance 1X – Heimsieg oder Unentschieden
1,70
Logo
Beide Teams treffen
1,47
* Wettquoten sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderungen der Quoten sind möglich.

Am Freitagabend beginnt die Rückrunde der Bundesliga, direkt mit dem Duell der beiden Borussias. Los geht’s ab 20.30 Uhr (live im ZDF). Borussia Mönchengladbach trifft auf Borussia Dortmund. Schaut man sich die bisherigen Leistungen im Jahr 2021 an, gibt’s logischerweise einen klaren Trend. Viele Indizien sprechen für die Fohlen. Setzt sich der Lauf der Gladbacher fort und oder findet der BVB endlich zurück in die Spur. Das Match ist ohne Zweifel richtungsweisend für die kommenden Wochen und Monate.

Borussia Mönchengladbach vs. Borussia Dortmund Match-Details

  • Wann: 22. Januar 2021 um 20.30 Uhr
  • Wo: Borussia Park
  • Liga: Bundesliga

Borussia Mönchengladbach vs. Borussia Dortmund Tabelle und Head-to-Head

  • Borussia Mönchengladbach Bundesliga: 7. Platz, 28 Punkte, 31:26 Tore
  • Borussia Dortmund Bundesliga: 4. Platz, 39 Punkte, 33:22 Tore
  • Head-to-Head Vergleich: 33 Siege Gladbach, 35 Remis, 55 Siege BVB

Die letzten drei direkten Duelle

  • 19.10.2019: Borussia Dortmund vs. Borussia Mönchengladbach 1:0 (0:0)
  • 07.03.2020: Borussia Mönchengladbach vs. Borussia Dortmund 1:2 (0:1)
  • 19.09.2020: Borussia Dortmund vs. Borussia Mönchengladbach 3:0 (1:0)

Der Head-to-Head Vergleich der beiden Clubs gibt’s die Richtung im Bundesliga Wett Tipp sehr augenscheinlich vor, mit einem Blick auf die zurückliegenden Begegnungen etwa überraschend. Der BVB ist tatsächlich der Angstgegner der Fohlen. Dortmund hat gegen Mönchengladbach elf Mal in Serie gewonnen. Die Fohlen haben die zurückliegenden fünf Heimspiele gegen die Schwarz-Gelben in Folge verloren. Setzt sich der Trend am Freitagabend im „Borussia Park“ fort?

Borussia Mönchengl. – der Formcheck 

Borussia Mönchengladbach ist sehr gut ins neue Jahr gekommen. Die Truppe von Trainer Marco Rose hat gezeigt, dass man nochmals in Richtung Champions League angreifen will und kann. Mit den drei Punkten gegen den FC Bayern haben sich die Fohlen nochmals einen Push geschaffen.

In der Vorwoche haben die Gladbacher in Stuttgart bis in die Nachspielzeit geführt. Nur durch einen unglücklichen Elfmeter wurden letztlich zwei Punkte abgeben. Am Dienstag folgte der 1:0 Sieg gegen den SV Werder Bremen, wobei der Dreier schlussendlich etwas schmeichelhaft war.

Die fünf letzten Begegnungen von Borussia Mönchengladbach

  • DFB-Pokal: SV 07 Elversberg vs. Borussia Mönchengladbach 0:5 (0:3)
  • Bundesliga: Arminia Bielefeld vs. Borussia Mönchengladbach 0:1 (0:0)
  • Bundesliga: Borussia Mönchengladbach vs. FC Bayern München 3:2 (2:2)
  • Bundesliga: VfB Stuttgart vs. Borussia Mönchengladbach 2:2 (0:1)
  • Bundesliga: Borussia Mönchengladbach vs. SV Werder Bremen 1:0 (0:0)

Verletzte und gesperrte Spieler

Beim Gastgeber wird Marcus Thuram nach seiner Rotsperre wieder im Kader stehen. Verletzungsbedingt sind indes Breel Embolo, Famana Quizera, Torben Müsel, Valentino Lazaro, Rocco Reitz, Jan Olschowsky und Mamadou Doucouré nicht dabei.

Borussia Dortmund – der Formcheck

Die Dortmunder haben ebenfalls einen famosen Start ins Jahr 2021 vollzogen, haben aber direkt wieder die eigene Linie verloren. Das 2:0 gegen Wolfsburg und vor allem der 3:1 Auswärtssieg beim RB Leipzig haben bei den Fans sofort wieder Begehrlichkeiten geweckt.

Doch denkste. Die englische Woche hat bisher gezeigt, dass Edin Terzic seine Mannschaft noch nicht wirklich im Griff hat. Gegen das Kellerkind aus Mainz stand zu Hause nur in mageres 1:1 Unentschieden auf der Anzeigentafel. Am Dienstag setzte es im Spitzenspiel eine 1:2 Niederlage und dies vollkommen verdient und gerechtfertigt.

Die fünf letzten Begegnungen von Borussia Dortmund

  • DFB-Pokal: Eintracht Braunschweig vs. Borussia Dortmund 0:2 (0:1)
  • Bundesliga: Borussia Dortmund vs. VfL Wolfsburg 2:0 (0:0)
  • Bundesliga: RB Leipzig vs. Borussia Dortmund 1:3 (0:0)
  • Bundesliga: Borussia Dortmund vs. 1. FSV Mainz 05 1:1 (0:0)
  • Bundesliga: Bayer 04 Leverkusen vs. Borussia Dortmund 2:1 (1:0)

Verletzte und gesperrte Spieler

Beim BVV gibt’s ebenfalls einen Rückkehr – Emre Can, nach überstandener Gelbsperre. Fehlen wird dagegen Thomas Delaney, der sich in Leverkusen den fünften Gelben Karton abgeholt hat. Verletzt sind bei der schwarz-gelben Borussia Axel Witsel, Marcel Schmelzer, Dan-Axel Zagadou und Thorgan Hazard.

Borussia Mönchengladbach vs. BVB Quoten


In unserem Bundesliga Wettquoten-Spiegel haben wir die wichtigsten Offerten von 20Bet zusammengestellt.

  • Hauptmarkt 1X2: 3,50 – 3,50 – 2,20
  • Draw No Bet: 2,25 – 1,57
  • Tore Über/Unter 2,5: 1,53 Über und 2,37 Unter
  • Beide Teams treffen: 1,47 Ja und 2,50 Nein

Unsere Bundesliga Prognose: Der schwarz-gelbe Krisenmodus wird sich zum Rückrunden-Start fortsetzen

Wir sind uns in der Bundesliga Vorhersage für den Rückrunden-Auftakt recht sicher – die Fohlen können der Horror-Serie gehen den BVB Einhalt gebieten. Sie werden das Dutzend der verlorenen Spiele nicht füllen. Mindestens ein Punkt bleibt in Mönchengladbach. Die Mannschaft von Trainer Marco Rose hat sich in den zurückliegenden Wochen recht sattelfest gezeigt und auch mit weniger guten Leistungen Punkte eingefahren. Die Borussia aus Dortmund steht bisher in der englischen Woche komplett neben der Spur. Viel wird sich in der Auswärtsbegegnung am Freitag daran nicht ändern.

Im Bundesliga Wett-Tipp für das Borussia-Duell entscheiden wir uns daher für die Doppelte Chance 1X – Heimsieg oder Unentschieden – mit der Wettquote von 1,70 bei 20Bet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwei + 9 =