Borussia Dortmund – VfB Stuttgart Bundesliga Wett Tipp am 12. Dezember 2020

Logo VS. Logo
Bundesliga Borussia Dortmund - VfB Stuttgart
Icon 12.12.2020 Icon 15:30 Uhr Beendet
Heimsieg mit einem Handicap von -1
2,30
Logo
BTTS
1,50
* Wettquoten sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderungen der Quoten sind möglich.

Am 11. Spieltag der Bundesliga stehen sich am Samstagnachmittag zwei Mannschaften gegenüber, die mit recht unterschiedlichen Vorzeichen in den Spieltag gehen. Borussia Dortmund trifft auf den VfB Stuttgart. Der BVB scheint einmal mehr kurz vor Weihnachten den direkten Anschluss zur Spitze herzuschenken. Beim Aufsteiger aus Schwaben ist indes momentan alles in bester Ordnung.

Borussia Dortmund vs. VfB Stuttgart Match-Details

  • Wann: 12. Dezember 2020 um 15.30 Uhr
  • Wo: Signal Iduna Park in Dortmund
  • Liga: Bundesliga

Borussia Dortmund vs. VfB Stuttgart Tabelle und Head-to-Head

  • Borussia Dortmund Bundesliga: 4. Platz, 19 Punkte, 22:10 Tore
  • VfB Stuttgart Bundesliga: 8. Platz, 14 Punkte, 19:16 Tore
  • Head-to-Head Vergleich: 44 Siege BVB, 24 Remis, 42 Siege VfB

Die letzten drei direkten Duelle

  • 08.04.2018: Borussia Dortmund vs. VfB Stuttgart 3:0 (1:0)
  • 20.10.2018: VfB Stuttgart vs. Borussia Dortmund 0:4 (0:3)
  • 09.03.2019: Borussia Dortmund vs. VfB Stuttgart 3:1 (1:0)

Der Head-to-Head Vergleich der beiden Clubs gibt die Wett-Tendenz in Richtung Gastgeber vor. Der BVB hat in den zurückliegenden Jahren zu Hause gegen die Schwaben durchweg überzeugende Leistungen abliefert. Der letzte Stuttgarter Sieg in Dortmund datiert aus dem Jahre 2007. Anzumerken ist in der Wettanalyse Borussia Dortmund vs. VfB Stuttgart trotzdem, dass der direkte Vergleich mit einer gewissen Vorsicht zu genießen ist. Die beiden Teams haben in der Vorsaison nicht gemeinsam auf dem Rasen gestanden.

Borussia Dortmund – der Formcheck

Sechs Siege, ein Remis und drei Niederlagen – dies ist die bisherige Saison-Bilanz der Schwarz-Gelben. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre hat aktuell vier Zähler Rückstand zum FC Bayern München. Will der Titelkandidat nicht schon wieder vorzeitig die Segel im Meisterschaftskampf streichen, muss das Heimspiel gegen Stuttgart zwingend gewonnen werden.

Fakt ist, dass der Druck auf den Coach in Dortmund schon wieder größer wird, obwohl die Borussia parallel zur Bundesliga ihre Aufgaben in der Champions League Vorrunden-Gruppe souverän über die Bühne gebracht hat.

Die fünf letzten Begegnungen von Borussia Dortmund

  • Bundesliga: Hertha BSC vs. Borussia Dortmund 2:5 (1:0)
  • Champions League: Borussia Dortmund vs. FC Brügge 3:0 (2:0)
  • Bundesliga: Borussia Dortmund vs. 1. FC Köln 1:2 (0:1)
  • Champions League: Borussia Dortmund vs. Lazio Rom 1:1 (1:0)
  • Bundesliga: Eintracht Frankfurt vs. Borussia Dortmund 1:1 (1:0)

Verletzte und gesperrte Spieler

Die norwegische Tormaschine fehlt. Erling Haaland wird in diesem Jahr nicht mehr auf dem Rasen stehen. Der Ausfall des Goalgetters trifft den BVB logischerweise ins Mark. Fast noch schlimmer ist, dass Lucien Favre auch in der Breite die Spieler ausgehen. Verletzungsbedingt nicht an Bord sind in Dortmund Manuel Akanji, Marcel Schmelzer, Thomas Meunier, Mateu Morey Bauzà, Thomas Delaney, Mahmoud Dahoud, Raphaël Guerreiro und Reinier.

VfB Stuttgart – der Formcheck

Der VfB Stuttgart reist mit ganz breiter Brust an, mit einem Auswärtssieg im Rücken. Die Schwaben haben in der Vorwoche mit 2:1 beim SV Werder Bremen gewonnen. Die 1:3 Heim-Niederlage gegen den FC Bayern München täuscht etwas über das Spielgeschehen hinweg. Der Aufsteiger war gegen den Meister quasi ebenbürtig.

14 Punkte, geholt aus drei Siegen, fünf Unentschieden und zwei Niederlagen, sind für die jungen Wilden aus Stuttgart eine beachtliche Zwischenbilanz. Kommt am Samstag erneut etwas Zählbares hinzu?

Die fünf letzten Begegnungen vom VfB Stuttgart

  • Bundesliga: VfB Stuttgart vs. Eintracht Frankfurt 2:2 (2:0)
  • Testspiel: VfB Stuttgart vs. 1. FC Heidenheim 1846 1:0 (0:0)
  • Bundesliga: TSG 1899 Hoffenheim vs. VfB Stuttgart 3:3 (2:1)
  • Bundesliga: VfB Stuttgart vs. FC Bayern München 1:3 (1:2)
  • Bundesliga: SV Werder Bremen vs. VfB Stuttgart 1:2 (0:1)

Verletzte und gesperrte Spieler

Wirklich sorgenfrei ist Stuttgarts Coach Pellegrino Matarazzo ebenfalls nicht. Bei den Gästen fehlt der Kopf des Teams. Kapitän Gonzalo Castro ist gelbgesperrt. Mit Maxime Awoudja, Clinton Mola, Atakan Karazor, Erik Thommy, Nicolás González, Daniel Didavi, Hamadi Al Ghaddioui und Momo Cissé sind weitere Stützen des Teams verletzt.

Der Wettquoten-Spiegel Borussia Dortmund vs. VfB Stuttgart

 In unserem Bundesliga Wettquoten-Spiegel haben wir die wichtigsten Wetten von Bet3000 zusammengestellt.

  • Hauptmarkt 1X2: 1,55 – 4,80 – 5,20
  • Draw No Bet: 1,22 – 4,00
  • Tore Über/Unter 2,5: 1,40 Über und 2,90 Unter
  • Beide Teams treffen: 1,50 Ja und 2,50 Nein

Unser Borussia Dortmund vs. VfB Stuttgart Bundesliga Wett Tipp: Die Schwaben kommen für den BVB zum richtigen Zeitpunkt

Keine Frage, der Ausfall von Erling Haaland ist ein Qualitätsverlust für den BVB. Für die Bundesliga Prognose gegen den VfB sehen wir das Fehlen des Norwegers aber als sekundär an. Bei den Stuttgartern fehlen ebenfalls spielrelevante Figuren.

Wir glauben, dass die Schwaben für die Borussia gerade zum richtigen Zeitpunkt kommen. Dortmund wird mit einem klaren Heimsieg nochmals ein vorweihnachtliches Achtungszeichen zum Start in die englische Woche setzen. Unserer Bundesliga Tipp lautet – Heimsieg mit einem Handicap von -1 – mit einer Quote von 2,30 bei Bet3000.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwanzig + 19 =