Aktuelle Wett Tipps

Auf den DFB-Pokalsieger 2023 wetten: Quoten und Favoriten im Überblick

Schon bald geht der DFB-Pokal in die nächste Saison. Noch vor dem ersten Spieltag in der Fußballbundesliga starten die qualifizierten Mannschaften in das erste K.O.-Spiel auf dem Weg nach Berlin. Nach dem fulminanten Sieg von RB Leipzig über den SC Freiburg im diesjährigen Pokalendspiel stehen erneut 64 Mannschaften in den Startlöchern, um im Olympiastadion die goldene Trophäe in den Händen zu halten. Schon vom 29. Juli bis zum 1. August 2022 werden die ersten Spiele der 36 Teams aus der Ersten und Zweiten Liga, den vier besten Clubs aus Liga 3 sowie der 21 Landespokalsieger und drei weiteren Teams aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Bayern ausgetragen. Über allen schwebt nur eine Frage: Wer gewinnt den DFB-Pokal 2023?

Wir haben uns die aktuellen Wettquoten und Favoriten angeschaut. Die Top-4-Favoriten heißen wenig überraschend: Bayern, Dortmund, Leipzig und Leverkusen. Aber auch die Frankfurter Eintracht sollte man auf dem Zettel haben.

Der Favorit: Bayern München

Der FC Bayern München geht nahezu in jedes Spiel als Favorit. Für den deutschen Rekordmeister und Rekordpokalsieger ist es daher kein Wunder, auch 2022/23 als wahrscheinlichster Titelanwärter gehandelt zu werden.

Immerhin gewannen die Bayern nicht ohne Grund leicht und locker ihre 32. Vereinsmeisterschaft. Wie immer ist die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann auf der Jagd nach dem Triple, der Kombination aus Erfolgen in der Liga, dem Pokal und der Champions League.

Im letzten Jahr schieden die großen Favoriten allerdings bereits in der zweiten Runde gegen Borussia Mönchengladbach aus. Dieses Mal geht es in Runde 1 gegen den Drittligisten Victoria Köln. Doch natürlich kann schon gewettet werden: Bei dem Buchmacher Betonic gibt es auf einen Pokalsieg der Bayern derzeit eine Quote von 3,25.

Der Herausforderer: Borussia Dortmund

Der Vizemeister der vergangenen Saison sollte gleichzeitig auch der größte Herausforderer des FC Bayern München sein. Borussia Dortmund kommt in seiner Vereinshistorie immerhin auf fünf Pokalsiege, zuletzt im Jahr 2021.

Bei der letzten Austragung des Wettbewerbs schaffte es der BVB auch immerhin bis ins Achtelfinale, schied dort aber gegen den Zweitligisten aus St. Pauli aus. Allerdings startet Schwarz-Gelb auch mit neuem Trainer und neuem, frischen Kader in die Saison. Alles ist möglich. In der ersten Runde reist Dortmund zum TSV 1860 München. Auf den Gesamtsieg gibt es eine Quote von 5,00.

Der Titelverteidiger: RB Leipzig

RB Leipzig kam unter Trainer Domenico Tedesco in der Saison 2021/22 zu seinem allerersten Pokalerfolg. Für die Bullen markierte dieser Triumph also das Ende einer ganz besonderen Spielzeit, die sie glücklicherweise noch auf Platz vier, dem letzten Startplatz für die UEFA Champions League, abschlossen.

Ob es den Sachsen gelingt, ihren Titel noch einmal zu verteidigen? Betonic bemisst die Chancen den Bullen derzeit mit einer Quote von 7,00.

Oder doch ein Außenseiter?

Eine alte Fußballweisheit besagt: Der Pokal schreibt seine eigenen Regeln. Dieser Spruch hat sich in den letzten Jahren immer wieder bewahrheitet. Oft genug kam es vor, dass ein Underdog einen der Bundesligisten schon in der ersten Runde aus dem Turnier kegelte.

Doch wie wahrscheinlich ist der Gesamtsieg eines Außenseiters wirklich? Gewinnt zum Beispiel der Hamburger Sportverein den Pokal, winkt schon eine Quote von 30,00.

Bei Hannover 96 hin gegen steigt die Auszahlungsrate rasant an, für die Norddeutschen gibt es bereits 300,00. Der längste Underdog am Wettmarkt ist zurzeit der SV Sandhausen mit 3000,00. Hohe Quoten wären also in jedem Fall garantiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

14 − drei =

Neo.bet

Die besten Fussball Wettanbieter
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
97/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
96/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
96/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Bundesliga Tabelle
# Mannschaft S U N P
1 Bayern Munich 2 0 0 6
2 Borussia Dortmund 2 0 0 6
3 Borussia Mönchengladbach 1 1 0 4
4 FC Cologne 1 1 0 4
5 Union Berlin 1 1 0 4
6 Mainz 1 1 0 4
7 SC Freiburg 1 0 1 3
8 TSG 1899 Hoffenheim 1 0 1 3
9 Augsburg 1907 1 0 1 3
10 Werder Bremen 0 2 0 2
11 RB Leipzig 0 2 0 2
12 Stuttgart 0 2 0 2
13 Schalke 04 0 1 1 1
14 Hertha Berlin 0 1 1 1
15 Wolfsburg 0 1 1 1
16 Eintracht Frankfurt 0 1 1 1
17 VFL Bochum 0 0 2 0
18 Bayer 04 Leverkusen 0 0 2 0
Bundesliga Spielplan
19. August 2022
Borussia Mönchengladbach 20:30 Hertha Berlin
20. August 2022
Augsburg 1907 15:30 Mainz
Stuttgart 15:30 SC Freiburg
Borussia Dortmund 15:30 Werder Bremen
Wolfsburg 15:30 Schalke 04
Bayer 04 Leverkusen 15:30 TSG 1899 Hoffenheim
Union Berlin 18:30 RB Leipzig
21. August 2022
Eintracht Frankfurt 15:30 FC Cologne
VFL Bochum 17:30 Bayern Munich
Bester Bonus

100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
122€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100€Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

wetttippsheute.net
Rechtlicher Hinweis: Wir weisen darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Für alle Bonusangebote gelten die AGB des jeweiligen Anbieters! Bitte informieren Sie sich vorab! Spielen ist erst ab 18 erlaubt! Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter bzga.de